André Müller ist neuer Stadtdechant
Veränderung ist die Überschrift

Propst André Müller ist neuer Stadtdechant.
  • Propst André Müller ist neuer Stadtdechant.
  • Foto: Stadtdekanat
  • hochgeladen von Karin Dubbert

Bischof Franz-Josef Overbeck hat mit sofortiger Wirkung Propst André Müller zum Stadtdechanten von Oberhausen ernannt. Müller folgt damit Dr. Peter Fabritz, der nach mehr als zehn Jahren vor Kurzem als Offizial ins Erzbistum Köln wechselte. Zusammen mit Katholikenratsvorsitzendem Thomas Gäng bildet André Müller, der seit Oktober auch Propst der Pfarrei St. Clemens ist, damit die „Doppelspitze“ der Katholischen Kirche in Oberhausen.
Mit dem gesamten Oberhausener Katholikenrat freut sich Thomas Gäng „auf die Zusammenarbeit und wünscht Kraft, eine gute Hand und Gottes Segen“. Man wolle die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit fortsetzen, um der Katholischen Kirche auch weiterhin eine Stimme und einen Platz in der Gesellschaft zu geben. Gleichzeitig dankte er Pfarrer Thomas Eisenmenger für die zwischenzeitliche kommissarische Ausübung des Amtes.
André Müller übernimmt mit dem Amt des Stadtdechanten in diesen für die Kirche oft schwierigen Zeiten keine leichte Aufgabe, dessen ist sich der gebürtige Sauerländer durchaus bewusst. „Veränderung ist ja die Überschrift über allem“, so Müller. „Ich glaube, wir müssen mit diesen permanenten Wechseln leben. Das macht vielen Menschen zu schaffen, da bin ich ziemlich realistisch.“ Kirche sei möglichst lange im Stadtteil gewesen, obwohl sich ringsum die Gesellschaft schon total verändert habe und sich zum Beispiel auch Kommunen schon lange in Umwälzungsprozessen befänden. „Als Institution beziehungsweise Organisation sind wir da eigentlich viel zu spät dran, müssen jetzt aber dringend Veränderungen umsetzen, weil sich auch für uns die Gegebenheiten geändert haben“, ist Müller überzeugt.

Autor:

Karin Dubbert aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen