Joshua Abuaku - Ein Traum wird wahr

Sieger des Günter Stolz Pokal  Joshua Abuaku
12Bilder

Joshua Abuaku – 400 Hürden Läufer ist in den C-Nationalkader berufen worden.

Damit ist der Traum von Joshua einmal für Deutschland starten zu können in greifbare Nähe gerückt.
Durch die durchweg guten bis sehr guten Leistungen 2013 mit stetigen Verbesserungen der Laufzeiten ist Joshua den Hürden Bundestrainern aufgefallen. Bei den Nordrhein Meisterschaften als auch bei den Deutschen Jugend Meisterschaften wurde er beobachtet und letztlich in den Kader berufen.
Zurzeit fährt Joshua im monatlichen Rhythmus zu den Kader Einladungen. Hier werden in enger Zusammenarbeit mit seinem Heimtrainer Heinz-Werner Belke Laufbandtests, Schrittmuster Analysen/Sprintkraft und die Hürdentechnik durchgeführt.

Joshua sowie auch die anderen jugendlichen Athleten wurden in feierlichem Rahmen auf einer Jahresabschlussfeier für Ihre Leistungen des vergangenen Jahres geehrt.

Im Einzelnen:

1. Platz Günther Stolz Pokal - männlich - Joshua Abuaku
1. Platz Günther Stolz Pokal – weiblich - Rebekka Marissen
1. Platz Senioren Pokal - Andre Krämer
1. Platz Seniorinnen Pokal - Cora Jürgens
1. Platz Schüler Pokal - Jannis Meyer
1. Platz Schülerinnen Pokal - Lavinja Jürgens

1. Platz Schüler M12 - Andre Gleich
1. Platz Schülerinnen W12 - Kathrin Boddenberg
1. Platz Schüler M11 - Luca Janzen
1. Platz Schülerinnen W11 - Jasmine Waklatsi
1. Platz Schüler M10 - Jannis Heue
1. Platz Schülerinnen W10 - Lena Strücker
1. Platz Schüler M9 - Yannick Smajjovic
1. Platz Schülerinnen W9 - Jule Goddinger
1. Platz Schüler M8 - Jereon Jürgens
1. Platz Schülerinnen W8 - Luisa Berg

Werferpokal weiblich - Sabrina Berg
Werferpokal männlich - Torben van de Sand

Weiterhin erreichten die Athleten der LAV Oberhausen bei einem Hallenwettkampf zum Ende des Jahres in Düsseldorf aus dem Training heraus einige persönliche Bestleistungen.

Patricia Mehlich erreichte gleich zwei Bestleistungen. Über 60 m lief sie 8,12 sek. Damit hat sie die geforderte Qualileistung für die Nordrheinmeisterschaften in Leverkusen erreicht. Im Weitsprung schaffte sie 5,25 m. Auch hier ist sie berechtigt in Leverkusen zu starten, verzichtet aber zu Gunsten der 60 m Hürden.
Joshua Abuaku Jugend U18 konnte wieder einmal seine gute Frühform bestätigen. Mit sehr guten 22,59 sek. über die 200 m zeigte er auch über die kürzere Distanz seine Klasse.
Björn Mühlberg Jugend U20 ebenfalls in guter Frühform verbesserte seine im letzten Jahr zu diesem Zeitpunkt gelaufenen 60 m Zeit auf 7,24 sek. Das zeigt seinem Trainer die Richtung an, in Leverkusen seine Bestzeit von 7,17 sek zu knacken.
Bastian Klette U23 der wieder zum LAV Oberhausen zurückgekehrt ist kommt nach 1 Jähriger verletzungsbedingter Wettkampfpause langsam wieder in Form. Mit einem gültigem 6,58 m weiten Satz im Weitsprung und zwei besseren aber ungültigen Versuchen zeigt die Kurve wieder nach oben.
Weitere Ergebnisse:
Julia Tysiak konnte die guten Ergebnisse aus dem Training noch nicht umsetzen. Über 60 m erreichte sie 8,54 sek. und im Weitsprung war zwar der eine oder andere weite Sprung dabei aber der gültige weitester Satz kam auf 5,00 m
Leah Dorau, Ann Kathrin Stöckl und Max Jungbauer – junge neue Athleten die zum Ende des letzten Jahres zu den älteren Athleten hinzugestoßen sind erreichten weitgehend gute Ergebnisse.
Leah Dorau Jugend U16 über 60 m - 8,96 sek.
Ann Kathrin Stöckl Jugend U16 über 60 m – 8,71 sek.
Max Jungbauer Jugend U 16 über 800 m – 2:40,82 Min.

Im Januar und Februar geht es für einige ältere Athleten zu den größeren Wettkämpfen auf Nordrheinebene sowie auch zu den deutschen Hallen Jugendmeisterschaften nach Sindelfingen.

Autor:

Josef Ziegenfuß aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.