Judo-Team Holten
Weihnachten mit neuem Gürtel - Erfolgreiche Kyu-Prüfung beim Judo-Team Holten

Strahlende Gesichter: Alle Judoka des JTH meisterten die Gürtelprüfung mit Bravour. (Foto: Judo-Team Holten)
3Bilder
  • Strahlende Gesichter: Alle Judoka des JTH meisterten die Gürtelprüfung mit Bravour. (Foto: Judo-Team Holten)
  • hochgeladen von Alexandra Hagenguth

(JTH)14.12.2018Kurz vor Weihnachten beschenkte sich der Nachwuchs des Judo-Team Holten bereits selbst: Nach bestandener Gürtelprüfung – der letzten des Jahres – gab es für jeden Absolventen einen neuen Obi entsprechend seiner nun erlangten Graduierung.

Ein neuer Blau- und Braungurt und viele, viele bunte Gürtel 

Während die beiden U18-Judoka Ida Doczyck und Patrick Bobovnik nach einem zwölfwöchigen Kyu-Lehrgang im Leistungsstützpunkt Duisburg-Wedau auch dort ihre Prüfung zum zweiten Kyu (blauer Gürtel) beziehungsweise ersten Kyu (brauner Gürtel) erfolgreich abschlossen, legten die übrigen Judoka ihre Prüfung in der heimischen Sophie-Scholl-Halle ab. Die Prüfung zum achten Kyu (weiß-gelb) bestanden Mads und Jonas Woelki sowie Jonte Clemens; über den siebten Kyu (gelb) freuen sich Stefan Diekmann, Linn Kremeier und Simon Paulukat. Außerdem dabei: Patrick Herrmann vom Turnerbund Osterfeld, der als Gast ebenfalls seine Gelb-Gurt-Prüfung beim JTH ablegte. Tom Curic, Max Honstein, Jan Kupzig, Violetta Lüdtke, Felix Schön und Leon Ziegler bestanden die Prüfung zum sechsten Kyu (gelb-orange). Linus Gertzen, Lennart Hagenguth und Tim Kreso absolvierten erfolgreich den fünften Kyu (orange). Mehr unter www.judo-team-holten.de.

Autor:

Alexandra Hagenguth aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.