Walken über „Slinky springst to fame“

Anzeige
Bald geht es wieder los
Oberhausen: Oberhausener Turnverein | Kurzfristig ins Angebot beim 6. Oberhausener Walking Day aufgenommen wurde eine 6,4 km lange Strecke für Anfänger. Am 11. September startet um 10 Uhr Oberhausens einzige reine Walking- und Nordic Walking Veranstaltung. Es ist inzwischen die 6. Veranstaltung, die der Oberhausener Turnverein in Zusammenarbeit mit der Barmer GEK, der WAZ/NRZ und Runners Point durchführt. Erfreulich ist, dass die Emschergenossenschaft in diesem Jahr das Ereignis unterstützt, da die neue Brücke „Slinky springst to fame“ Teil der Streckenführung ist. Es werden wieder Strecken von 10 km, 15 km und 21 km angeboten. Diese führen durch den Kaisergarten und entlang des Rhein Herne Kanals bis Gehölzgarten Ripshorst oder Strandbad Hesse und zurück. So hat man dann auf dem Rückweg links den Kanal und rechts die Emscher als Begrenzung. Die 21 km Strecke führt auf dem Rückweg bis zur Schleuse Lirich wo dann die Wendemarke ist. Für die 15 km und 21 km Distanz erfolgt der Start um 10 Uhr und für die 10 km Distanz um 11 Uhr. Josef Ziegenfuß und sein Team haben sich kurzfristig dazu entschlossen, für Anfänger noch eine 6,4 km lange Strecke anzubieten. Auch hier erfolgt der Start um 11.00 Uhr. Somit kommen alle Teilnehmer weitestgehend gleichzeitig wieder ins Ziel.

Mehrere Verpflegungsstände mit Wasser sind an der Strecke eingerichtet. In diesem Jahr wird die Streckenführung ein wenig abgeändert, um den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, über das neue Brückenwerk „Slinky springs to Fame“ des Künstlers Rehberger zu walken und so den Kanal zu überqueren. Für die Bambinis findet wie in jedem Jahr wieder ein Bambinilauf über 380 m auf der Platzanlage statt. Die Startgebühr von 2,- € hierfür kommt dem Tiergehege im Kaisergarten zu Gute. Bei schönem Wetter wird für die Kleinen eine Hüpfburg zur Verfügung stehen. Außerdem können Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahre an diesem Tag den Laufführerschein erwerben. Hier müssen über eine Distanz von 10 m 8 verschiedene Lauf- und Balanceübungen absolviert werden. Als Belohnung winkt neben der Urkunde auch eine Überraschung eines ortsansässigen Bäckers.
In diesem Jahr wird die Fa. Brooks mit einem Stand vertreten sein. Außerdem ist eine Laufbandanalyse möglich. Auch ein Footprint für Einlagen wird angeboten. Der allgemeine Meldeschluss ist der 03.09.2011 . Am Ende der Veranstaltung werden unter allen Startnummern Preise ausgelost. Das Startgeld beträgt 11,- €.
Für das leibliche Wohl sowie warme Duschen ist wieder auf der Platzanlage des OTV im Kaisergarten gesorgt. Weitere Informationen sowie Anmeldungen unter www.otv1873.de oder Josef Ziegenfuß Tel. 22181
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.