Wintereinbruch: Ratinger Feuerwehr im Dauereinsatz

Umgestürzte Bäume und abgeknickte Äste bescherten der Feuerwehr am Sonntag viel Arbeit.
  • Umgestürzte Bäume und abgeknickte Äste bescherten der Feuerwehr am Sonntag viel Arbeit.
  • Foto: Feuerwehr Ratingen
  • hochgeladen von Martin Poche

Der Wintereinbruch bescherte auch der Feuerwehr Ratingen viel Arbeit: Bereits um 4.27 Uhr gingen am Sonntag (24. Januar 2021) die ersten Meldungen über aufgrund der Schneelast umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste ein.

Betroffen waren Verkehrsflächen der Stadtteile Mitte, Tiefenbroich, West,
Homberg, Lintorf, Hösel sowie die Autobahnen BAB 52 und BAB 44. Dort waren neben der Berufsfeuerwehr die örtlichen Standorte im Einsatz. Bis 13 Uhr waren
bereits fünfzehn Einsätze dieser Art gemeldet worden. Auf einem Parkplatz an der
Liebigstraße kam es in diesem Zusammenhang zu einer erheblichen Beschädigung von parkenden Fahrzeugen.

Autor:

Martin Poche aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen