Alles zum Thema umgestürzte Bäume

Beiträge zum Thema umgestürzte Bäume

Blaulicht
Die stärkeren Windböen sorgten bis zum Samstagmittag (8. Juni) für mehrere Einsätze im Dorstener Stadtgebiet bei Polizei und Feuerwehr.
5 Bilder

Windböen sorgen in Dorsten für Einsätze bei Polizei und Feuerwehr
Bäume blockieren Straßen / Zaunelemente umgeweht

Die stärkeren Windböen sorgten bis zum Samstagmittag (8. Juni) für mehrere Einsätze imDorstener Stadtgebiet bei Polizei und Feuerwehr. Allein die Feuerwehr Dorsten musste bis 12 Uhr zu sechs unterschiedlichen Einsatzstellen ausrücken. Neben der hauptamtlichen Wache war auch der Löschzug Wulfen unterwegs, wie zum Beispiel an der Munastraße, wo ein Teil einer Baumkroneausgebrochen ist und die Straße blockierte. Die Windböen sorgten unter anderem für umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste und...

  • Dorsten
  • 09.06.19
  •  1
Blaulicht
Mehrfach wurde die Feuerwehr Hemer wegen umgestürzter Bäume alarmiert. Foto: FW Hemer
3 Bilder

Unruhiger Sonntag für Hemers Feuerwehr durch Sturmtief Eberhard

Sturmtief "Eberhard" sorgte am Sonntag, 10. März 2019, für zahlreiche Einsätze in der Felsenmeerstadt. Gegen Mittag erreichten die konkreten Warnungen die Nachrichtenzentrale der Feuerwehr. Als erste Maßnahme wurde der so genannte Lagedienst eingerichtet. Der Lagedienst, dem unter anderem die Wehrleitung sowie weitere Führungskräfte angehören, priorisiert und koordiniert die Einsätze. Trödelmarkt abgebrochen Vorsorglich wurde, in Absprache mit dem Ordnungsamt, der Trödelmarkt in der...

  • Hemer
  • 11.03.19
Blaulicht
Radfahrer dürften wohl zurzeit noch ein bisschen Slalomfahren müssen, zum Glück ist Menschen nichts geschehen.
8 Bilder

Sturmtief "Eberhard" ließ auch Gelsenkirchen nicht aus
Es kam knüppeldick: Umstürzende Bäume und Äste konnten in Gelsenkirchen gefährlich werden

Das Sturmtief "Eberhard" ließ auch Gelsenkirchen nicht aus. Bereits am Samstag verzeichnete die Feuerwehr Gelsenkirchen rund 30 sturmbedingte Einsätze. Doch am Sonntag verschärfte sich die Lage noch einmal. Bis Sonntagnachmittag gegen 17.30 Uhr, als der Sturm in dieser Region ein wenig nachließ, zählte die Feuerwehr rund 85 sturmbedingte Einsätze, die teils noch am Abend abgearbeitet werden mussten. Personenschäden gab es keine. Meistens waren es umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste, aber...

  • Gelsenkirchen
  • 11.03.19
Blaulicht
Die Feuerwehr Overberge schnitt die Fichte von der Drehleiter aus zurück. Fotos (5): Feuerwehr Overberge / André Wortmann
5 Bilder

Feuerwehr Overberge bei Sturm unermüdlich im Einsatz
Baum krachte auf Hochspannungsleitung

Auch die Feuerwehr in Overberge hat ein turbulentes Wochenende hinter sich. Am Samstag wurde die Einheit Overberge beispielsweise zu einem umgestürzten Baum gerufen, der in eine Hochspannungsleitung gekracht war. Vor Ort, im Kreuzungsbereich Hansa-/Hammer Straße, lag eine über zehn Meter lange Fichte auf der Stromleitung. Die Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle weiträumig ab und informierte den Energieversorger. Zudem wurde eine Drehleiter aus Weddinghofen benötigt. Nachdem die Stadtwerke...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.03.19
Natur + Garten
Nach dem Sturmtief Friederike im Januar 2018 zog der Kreis Unna eine erschreckende Bilanz: Über 160 Einsätze galt es in kürzester Zeit zu bewältigen. Archiv-Foto: Finja Jungvogel

Freiwillige Feuerwehr Bergkamen im Dauereinsatz
Orkantief „Eberhard“ will „Friederike“ Konkurrenz machen

Auch die freiwillige Feuerwehr Bergkamen hakt seit gestern einen nach dem anderen Einsatz ab. Nach Sturm Dragi“ wütet jetzt „Eberhard“ und der will anscheinend „Friederike“ aus dem letzten Jahr Konkurrenz machen. Die Einsatzlisten der Wehren im Kreis Unna sind an diesem Wochenende lang: Herabstürzende Dachziegel, entwurzelte Bäume, Äste und Zweige auf den Straßen. Hinzu kommen noch Wetter bedingte Autounfälle, wo schnelle Hilfe der Feuerwehren gefragt ist. Auch die kommende Nacht soll noch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.03.19
Blaulicht

Sturm wütet in Ratingen
Feuerwehr im Dauereinsatz

Ratingen. Am Freitag trafen sich die Angehörigen der Ratinger Feuerwehr zur Wehrversammlung, anschließend gab's wie gewohnt ein geselliges Beisammensein in der Feuer- und Rettungswache am Voisweg. Am nächsten Morgen war's vorbei mit der Gemütlichkeit: Die Ratinger Feuerwehr war am Samstag wegen eines heftigen Sturms quasi im Dauereinsatz - und der Sonntag war auch nicht besser! Ab der Mittagszeit bis in den Abendstunden wurde die Berufsfeuerwehr und mehrere Einheiten der freiwilligen...

  • Düsseldorf
  • 10.03.19
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

26 Sturmeinsätze für die Polizei Duisburg
Keine Verletzten

26 Mal rückte die Polizei Duisburg am Rosenmontag, 4. März, in der Zeit von 7 bis 13 Uhr wegen Sturmeinsätzen aus - niemand wurde verletzt. Umgestürzte Bäume und umgewehte Baustellenbeschilderungen beschädigten in acht Fällen Autos. Auch ein geparktes Motorrad hielt dem starken Wind nicht stand und kippte um. Am Pontwerk stürzte ein Baum auf ein Schiff, verursachte allerdings keinen Schaden. Von einem Turm der Schwanentorbrücke drohte eine Plane auf die Oberleitung der Straßenbahn zu...

  • Duisburg
  • 05.03.19
Blaulicht

Feuerwehr Iserlohn: Erste Bilanz des Tiefs "Bennet"

Iserlohn. Die Feuerwehr Iserlohn musste bisher (Stand: Montag, 4. März, 11.15 Uhr) zu insgesamt fünf Einsätzen im Zusammenhang mit dem Sturmtief "Bennet ausrücken. Am Schälk und der Immermannstraße stürzten Bäume um. Sie wurden zersägt und zur Seite gelegt. An der Bahnstrecke der RG 53 im Bereich Kalthof war ein Baum auf die Gleise gestürzt. Ein Zug der RG 53 fuhr in das Hindernis. Es kamen keine Personen zu Schaden. Der Baum wurde durch die Feuerwehr von den Gleisen beseitigt. Die Strecke...

  • Iserlohn
  • 04.03.19
Natur + Garten

Dummdreist und lebensgefährlich!

Sturmtief "Friederike" hat auch in Gladbeck seine Spuren hinterlassen. Auch wenn die Zerstörungen vielleicht nicht so schlimm wie andernorts waren. Zumeist sind Bäume den heftigen Windböen zum Opfer gefallen. So haben auch die Gladbecker Waldgebiete unter "Friederike" gelitten. Die Schäden werden erst nach und nach deutlich. Also ist das Betreten von Waldgebieten derzeit in Gladbeck verboten. Dieses Verbot gilt ohne Ausnahme und endet voraussichtlich erst am kommenden Sonntag. Über...

  • Gladbeck
  • 23.01.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
So wie hier blockierten vielerorts umgestürzte Bäume die Straßen im Stadtgebiet.

Zahllose umgestürzte Bäume - Knapp 200 Einsätze

Feuerwehr Iserlohn löste Vollalarm aus Iserlohn. In Iserlohn waren am heutigen Donnerstag im Zusammenhang mit dem Sturm mehrere Straßen gesperrt, so die Leckingser Straße im kompletten Waldbereich. Hier waren nahezu 40 Bäume umgestürzt. Des Weiteren war auch die Mendener Straße im Bereich des Möbelhauses POCO gesperrt, wo ein Gerüst auf die Fahrbahn zu stürzen drohte. Zwischenzeitlich bat die Feuerwehr die Bevölkerung, den Notruf 112 nur in wirklich dringenden Fällen zu wählen und auf...

  • Hemer
  • 18.01.18
Natur + Garten
Am Bückelsberg haben umgestürzte Bäume geparkte Autos beschädigt.

Aktueller Stand der Sturmfolgen in Dorsten

Der Pressedienst der Stadt Dorsten teilt  mit: Stand 15.30 Uhr Zwei weitere Straßen mussten wegen umgestürzter Bäume bzw. herabfallender Dachziegel gesperrt werden: Die Lippramsdorfer Straße zwischen Bahnhof Lembeck und B 58 sowie die Hauptstraße in Holsterhausen im Bereich der Gaststätte Adolf. Die Zahl der Einsätze in Dorsten stieg auf 120, davon sind derzeit etwa 60 % abgearbeitet. Die Beseitigung von Sturmschäden wird die Feuerwehr sicherlich auch morgen noch beschäftigen. Neben...

  • Dorsten
  • 18.01.18
Ratgeber
5 Bilder

Update 2: Sturmtief Friederike wütete in Gelsenkirchen: Die Gelsendienste ziehen 24 Stunden nach Friederike Bilanz

Update: Die Gelsendienste ziehen 24 Stunden nach Friederike Bilanz: "Die Park- und Grünanlagen müssen vorerst gesperrt bleiben. Bei den bereits durchgeführten Baumkontrollen wurden zahlreiche Schäden festgestellt, von denen weiterhin Gefahr für die Bevölkerung ausgeht. Die erforderlichen Sicherungs- und Aufräumarbeiten werden noch einige Tage in Anspruch nehmen. Zudem warnt Gelsendienste weiterhin vor dem Betreten der Wälder", das teilen die Gelsendienste mit. Die Kinderspielplätze seien...

  • Gelsenkirchen
  • 18.01.18
Natur + Garten

Einige Bäume gefährden die Sicherheit: Grünschnittarbeiten auf Phenol-Gelände in Zweckel

Zweckel. "Grünschnittmaßnahmen" entlang der Schienentrasse auf dem eigenen Werksgelände in Zweckel kündigt das Unternehmen INEOS Phenol für die 4. beziehungsweise 5. Kalenderwoche an. Die anstehenden Arbeiten werden mit den heftigen Wetterereignissen in jüngster Vergangenheit begründet. Bei dem Sommersturm im Juni 2017 wurden auch auf dem Werksgelände zwischen Frentroper- und Arenbergstraße zahlreiche Bäume entwurzelt und blockierten anschließend den Gleisanschluss zu dem Chemiewerk....

  • Gladbeck
  • 09.01.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Bei Bedarf können alle Einsatzfahrzeuge mit Schneeketten ausgerüstet werden.

Feuerwehr war für den Schnee bestens gerüstet

Aufgrund des heftigen Schneefalls am Sonntag wurden die Rettungsdienstfahrzeuge der Feuerwehr Mülheim mit Schneeketten ausgerüstet. In der Sonntagsschicht mussten insgesamt 88 Rettungsdiensteinsätze bewältigt werden. Zehn von diesen Einsätzen konnten den Witterungsbedingungen zugeschrieben werden. Hierbei handelte es sich um Personen die auf dem glatten Untergrund stürzten und sich Verletzungen zuzogen. Aufgrund der großen Schneelasten kam es zu fünf Einsätze, bei denen umgestürzte Bäume...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.12.17
Überregionales
5 Bilder

Sturmtief THOMAS: Einsätze der Feuerwehr Bedburg-Hau / Stromausfall in Teilen der Gemeinde

Das Sturmtief THOMAS war in Bedburg-Hau Auslöser für Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau. Unwetterbedingt kam es in Teilen der Gemeinde gegen Abend zu einem Stromausfall. Auf der Uedemer Straße fuhr eine Fahrerin mit ihrem PKW in einen umgestürzten Baum. Dabei wurde das Fahrzeug beschädigt. Ab 18:30 Uhr rückten die Einsatzkräfte zu Sturmschäden in die Ortschaften Huisberden, Hasselt, Hau und Schneppenbaum aus. Auslöser waren in allen Fällen umgestürzte Bäume oder große...

  • Bedburg-Hau
  • 23.02.17
Überregionales
4 Bilder

Baum drohte auf Haus zu stürzen. Sturmböen führten zu Feuerwehreinsätzen.

Die Sturmböen am heutigen Mittag führten zu Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau. Innerhalb einer Stunde mussten die Kräfte der Feuerwehr zu drei Einsätzen innerhalb der Gemeinde Bedburg-Hau ausrücken. In Louisendorf drohte ein Baum auf ein Wohnhaus zu stürzen. Um 14:33 Uhr wurde die Löschgruppe Hau zu einem umgestürzten Baum auf der Triftstraße alarmiert. Wenig später um 15:01 Uhr rückte die Löschgruppe Hasselt zu einem weiteren umgestürzten Baum auf die Hasselt'sche Spick aus....

  • Bedburg-Hau
  • 05.05.15
  •  1
  •  1
Überregionales
12 Bilder

(Update) Bedburg-Hau: Zahlreiche Einsätze durch Sturmtief "Niklas", Baum droht auf Haus zu stürzen.

Bedingt durch das derzeitige Sturmtief Niklas musste die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau zu zahlreichen Einsätzen seit 07:54 Uhr ausrücken. Bis 16:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu acht Einsätzen in die Ortsteile Hasselt, Hau, Qualburg, Louisendorf, Huisberden und Schneppenbaum alarmiert. Gefahrenstellen durch umgestürzte Bäume und Äste mussten beseitigt werden. In Hau drohte ein Baum auf ein Haus zu stürzen Hasselt (14:30 Uhr) Auf der Klompstraße in der Verbindung zur Holzstraße war ein...

  • Bedburg-Hau
  • 31.03.15
  •  2
  •  1
Überregionales
Umgestürzte Bäume begruben PKW unter sich. Feuerwehrmänner aus Bedburg-Hau beseitigten die Bäume
5 Bilder

Überörtliche Hilfeleistung: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau in Ratingen im Einsatz

Seit heute Morgen 09:30 Uhr sind neun Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF20) in Ratingen im Einsatz. Die Wehrmänner sind Bestandteil der Feuerwehrbereitschaft 1 Reg.Bez. Düsseldorf, die sich aus Einsatzkräften aus den Kreisen Kleve, Wesel und der Stadt Duisburg (ca. 30 Fahrzeuge mit 180 Einsatzkräften), zusammenstellt. Nach der Alarmierung wurden die Einsatzkräfte aus dem Kreis Kleve am Kreisfeuerwehrhaus in Goch gesammelt. Das...

  • Bedburg-Hau
  • 10.06.14
  •  4
  •  2
Überregionales
24 Bilder

Unwetter über Duisburg: Schneise der Verwüstung

Ganz besonders die Stadtmitte und der Duisburger Süden waren Montagabend bis Dienstagmorgen von Gewitter, Starkregen und dem schlimmsten Sturm seit Kyrill betroffen. In der Leitstelle der Feuerwehr Duisburg ging Montag, 9. Juni, um 21.15 Uhr der erste Notruf zu einem umgestürzten Baum im Duisburger Süden ein. In der Folge waren es bis Dienstagvormittag über 1000 weitere Notrufe, die überwiegend Sturmschäden und Überflutungen meldeten. Die Feuerwehr rückte Montag auf Dienstag zu 250...

  • Duisburg
  • 10.06.14
Überregionales
4 Bilder

Hau: Baum begräbt Fahrzeug unter sich

Einsatzfrei kennt die Freiwillige Feuerwehr nicht. Auch nicht an Heiligabend. Zu einem Sturmeinsatz musste heute Morgen um 08:50 Uhr die Löschgruppe Hau der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau ausrücken. Durch die andauernden Sturmböen war ein Baum auf ein Fahrzeug gestürzt. Die Anwohner der Straße An den Kastanien wurden unsanft geweckt. Ein lautes Krachen, dann stürzte ein Baum von einem Grundstück auf ein vor einem Mehrfamilienhaus geparkten Opel Zafira. Der Baum begrub das Fahrzeug unter...

  • Bedburg-Hau
  • 24.12.13
  •  1
Überregionales

Nach stürmischer Nacht: Orkantief Andrea führte nur zu vier Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau

Eine ruhige Bilanz zieht die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau nach dem gestrigen Tag und der vergangenen Nacht. Das befürchtete Einsatzaufkommen durch das Orkantief Andrea blieb aus. Lediglich vier Mal wurden Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau zu wetterbedingten Einsätzen alarmiert. Nachdem bereits am Mittag zwischen 12 und 14 Uhr die Löschgruppen Hau und Schneppenbaum ausrücken mussten, wurden in der Nacht um 22:50 Uhr und 22:58 Uhr die Löschgruppen Till-Moyland und...

  • Bedburg-Hau
  • 06.01.12
Natur + Garten

Orkantief Andrea hatte kaum Auswirkungen: Bisher nur zwei wetterbedingte Einsätze für die Feuerwehr Bedburg-Hau

Das Orkantief Andrea hat bislang in Bedburg-Hau zu keinen besonderen Einsätzen der Feuerwehr geführt. Lediglich gegen 12:15 Uhr wurde die Löschgruppe Hau zu einem umgestürzten Baum auf der Dr.-Engels-Straße alarmiert. Für die Löschgruppe Schneppenbaum gab es einen Einsatz um 13:59 Uhr. Hier war die Ursache ein umgestürzter Baum auf dem Johann-van-Aken-Ring, der durch Kräfte des gemeindlichen Bauhofs beseitigt wurde. Die Einsatzleitung hatte Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer und...

  • Bedburg-Hau
  • 05.01.12
Ratgeber

Sturmböen über Dortmund: Bäume umgestürzt, Dachziegel beschädigen Autos

Die heftigen Sturmböen, die mit bis zu 85 km/h Dienstagnacht über Dortmund fegten, bescherten der Dortmunder Feuerwehr Dienstagmorgen, 13. Dezember, zahlreiche Einsätze. Wie die Leitstelle mitteilt, mussten umgestürzte Bäume von den Straßen geräumt werden. Unter anderem in der Voßkuhle (Körne), Füssmanstraße (Wichlinghofen), Hinter Holtein (Eichlinghofen), Admiralstraße (Wellinghofen) und Wiethagenweg (Persebeck). Von Dächern am Sonnenplatz und an der Märkischen Straße (Innenstadt) drohten...

  • Dortmund-Süd
  • 13.12.11
  •  1
  • 1
  • 2