Recklinghausen: Mann gibt sich als Polizist aus und wird festgenommen

Auf dem Europaplatz hat sich am Freitagabend, 15. März, gegen 22 Uhr ein Mann als Polizeibeamter ausgegeben.
Er ging auf einen 34-Jährigen zu und bat diesen, ihm einen 20-Euro-Schein zu wechseln. Das stellte sich dann aber als Trickbetrug heraus, weil der "falsche Polizist" nur das Wechselgeld einsteckte, dafür aber keinen Geldschein zurückgab. Die (echte) Polizei konnte wenig später - noch am Europaplatz - den tatverdächtigen Mann, einen 18-Jährigen aus Herten, festnehmen. Der junge Mann wurde mit zur Wache genommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.