Schwerte: LWL

1 Bild

Dortmund: LWL-Industriemuseum startet Fotowettbewerb zum Thema Wissenstransfer

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 10.10.2018

"Alles nur geklaut?" Das fragt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in einer großen Sonderausstellung zum Thema Wissenstransfer im kommenden Jahr auf der Zeche Zollern in Dortmund. Im Vorfeld lobt das LWL-Industriemuseum einen Fotowettbewerb zum Thema aus. Das Museum sucht Bilder, die sich den abenteuerlichen Wegen des Wissens widmen. "Ob man Quellen des Wissens in den Fokus nimmt, mit der Idee von Original und Kopie...

Bildergalerie zum Thema LWL
5
5
5
5

Westfalen: LWL und örtliche Träger in Hagen unterstützten Beschäftigung

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 09.10.2018

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die örtlichen Träger haben 2017 Menschen mit Behinderung in Westfalen-Lippe gemeinsam mit insgesamt knapp 55 Millionen Euro im Arbeitsleben unterstützt. Der LWL zahlte davon rund 50 Millionen Euro, die hauptsächlich aus der Ausgleichsabgabe stammen. Diese Abgabe müssen Unternehmen zahlen, die keine oder zu wenige Menschen mit Behinderung beschäftigen. Mit weiteren 5 Millionen...

Westfalen-Lippe: Eintritt für Kinder und Jugendliche in LWL-Museen ab April frei

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 05.10.2018

Kinder und Jugendliche werden ab April nächsten Jahres freien Eintritt in den 18 Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben. Das beschlossen die Abgeordneten im LWL-Landschaftsausschuss am Freitag (5.10.) in Münster. Der LWL wird die Anreise für die jungen Besucher aus Westfalen-Lippe ins Museum mit Bus und Bahn aus einem neuen "Mobilitätsfonds" finanzieren. Darüber hinaus werden die Eintrittspreise für alle...

1 Bild

Neue Museumsleiterin im LWL-Museum für Archäologie in Herne

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 19.09.2018

Doreen Mölders wird neue Leiterin im LWL-Museum für Archäologie in Herne. Das gab die Kulturdezernentin des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger, auf der Sitzung des LWL-Kulturausschusses am Mittwoch (19. September) in Dortmund bekannt. Mölders tritt zum 1. Januar 2019 die Nachfolge von Dr. Josef Mühlenbrock an, der das Museum zehn Jahre geleitet hatte. "Ich freue mich, dass wir mit...

1 Bild

Forscherteam entdeckt parasitische Wespen in versteinerten Fliegenpuppen

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 29.08.2018

Unter leitender Beteiligung des LWL-Museums für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster sucht und findet ein internationales und interdisziplinäres Forscherteam Parasiten in versteinerten Fliegenpuppen. Es gab lediglich einen Hinweis aus den 1940er Jahren, dass sich in den etwa 30 Millionen Jahre alten Fliegenpuppen nicht nur Fliegen entwickelt haben. Die fossilen Fliegenpuppen stammen aus der...

7 Bilder

Pferde, Kutschen und Co. im Freilichtmuseum Hagen - Mit Video

Stephan Faber
Stephan Faber | Hagen | am 02.08.2018

Am kommenden Sonntag, 5. August, lädt das Freilichtmuseum Hagen zu einem Tag rund um den Pferdesport ins Mäckingerbachtal ein. Die Reiter, Pferde und Kutschengespanne zeigen im ganzen Freilichtmuseum, wie vielseitig Pferdesport ist. Ab 11 Uhr sind die Reiter und Kutschen auf den verschiedenen Plätzen und Wegen im Museum unterwegs. Dabei gibt es für die Besucher etliche Gelegenheiten, sich mit den Reitern zu unterhalten,...

3 Bilder

Das große Tuckern: Historische Traktoren rollen durch das Freiluchtmuseum

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 28.04.2018

 An die 250 historische Ackerschlepper, Dieselrösser, Bulldogs und Unimogs, treffen sich am Dienstag, 1. Mai, dem Tag der Arbeit im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Durch das gesamte LWL-Freilichtmuseum tuckern die alten Traktoren der verschiedenen Hersteller. „Die Freunde alter Schlepper kommen hier voll auf ihre Kosten. Es werden bekannte Namen wie H. Lanz, Hanomag, Porsche, MAN, Deutz...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Herne: Ausstellung "Irrtümer & Fälschungen" ab März im LWL-Museum für Archäologie

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 16.02.2018

Die Vorbereitungen zur neuen Sonderausstellung "Irrtümer & Fälschungen der Archäologie" im Archäologiemuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) sind in vollem Gange: Am 23. März ist es in Herne so weit. Auf dem Plakat zur Ausstellung ist ein Exponat aus Xanten zu sehen - eine Krone oder ein Eimer? Das fragte sich der Notar und Hobbyarchäologe Philipp Houben, der 1838 in Xanten auf ein frühmittelalterliches Grab...

1 Bild

Hattingen: Neujahrsspaziergang im LWL-Industriemuseum Henrichshütte

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 29.12.2017

Im LWL-Industriemuseum Henrichshütte können die Besucher das neue Jahr mit einem Spaziergang beginnen. Das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Hattingen öffnet am Montag (01.01.), um 17 Uhr, seine Pforten für den Neujahrsspaziergang. Die Teilnehmer starten vom Foyer aus zu einer Führung über das illuminierte Werksgelände. Zum Abschluss gibt es einen "Absacker" - auch alkoholfrei. Eine Anmeldung ist...

1 Bild

Herne/NRW: Endspurt zur Sonderausstellung "Revolution Jungsteinzeit"

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 18.10.2017

Zum Ende der Sonderausstellung "Revolution Jungsteinzeit" veranstaltet das Museum für Archäologie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Herne, Europaplatz 1,  am kommenden Sonntag (22.10.) einen Aktionstag mit allen Höhepunkten des Mitmach-Programms. Von 11 bis 18 Uhr gibt es ein breites Angebot zum Anfassen und Ausprobieren für die ganze Familie. Neben zahlreichen Führungen durch die Sonderausstellung erwartet...

1 Bild

Seelisch kranke junge Menschen: Wenn Schule wieder Spaß machen soll

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 18.10.2017

Es ist eine Schulform ganz eigener, dazu noch weitgehend unbekannter Art: "In Schulen für psychisch erkrankte Kinder und Jugendliche geht Unterricht weit über das bloße Lernen hinaus." Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), nutzte am Dienstag (17.10.17) die Eröffnung des 6,9-Mio.-Neubaus der Schule für Kranke an der LWL-Universitätsklinik in Hamm, um eine besondere Art von Bildungsstätte aus...

LWL unterstützte 2016 finanziell knapp 11.000 Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 07.10.2017

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat im Jahr 2016 knapp 11.000 Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt finanziell unterstützt. So konnten im vergangenen Jahr unter anderem 214 behinderungsgerechte Arbeits- und Ausbildungsplätze neu geschaffen werden. Weitere über 2.200 Arbeitsplätze statteten die örtlichen Träger (kreisfreie Städte, Kreise und große kreisangehörige Städte) mit technischen...

LWL plant Wohnungen für Menschen mit Behinderung in Schwerte-Holzen

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 16.08.2017

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) plant auf dem Grundstück am Köttersweg 7, in Schwerte-Holzen, eine Wohneinrichtung für 24 Menschen mit psychischer Behinderung aus dem Kreis Unna. Der Bau wird vorrausichtlich im späten Frühjahr 2018 beginnen. In Schwerte-Holzen sollen 24 Wohnplätze auf zwei Stockwerken in vier separaten Wohngruppen entstehen. Auf den insgesamt über 1.300 Quadratmetern sind auch...

1 Bild

LWL-Industriemuseum Henrichshütte zeigt Fotografien von Michael Kerstgens

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 19.05.2017

Am Mittwoch (24.5.) eröffnet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Industriemuseum Henrichshütte Hattingen die Ausstellung "Arbeitskämpfe" (bis 8. Oktober). Im Foyer zeigt der LWL über 80 Fotografien von Michael Kerstgens. Die Arbeiten entstanden zwischen 1984 und 2013 in England, Wales, im Rheinland und in Westfalen. Kerstgens wurde 1960 in Llanelli, Süd-Wales, geboren. Er wuchs ab 1965 in Mülheim an der...

1 Bild

Hagen: LWL-Freilichtmuseum zeigt erstmals Ausstellung über Autowerkstatt

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 19.05.2017

Die diesjährige Sonderausstellung im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hat das Kfz-Handwerk im Blick. Über 200 Objekte wie Werkzeuge, Kassenbücher und Rechnungen, die mit persönlichen Geschichten inszeniert sind, lassen die Besucher in der Zeit vom 21. Mai bis zum 31. Oktober durch die Ausstellung, wie durch eine KFZ-Werkstatt der 1960er Jahre gehen. "Läuft wieder!" Erleichterung macht...

Westfalen: Arbeitslosigkeit von Menschen mit Behinderung im April leicht gesunken

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 19.05.2017

Die Zahl der arbeitslosen Menschen mit Behinderung ist im April leicht gesunken. Das zeigt der jüngste Bericht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Danach waren Ende April 21.890 Menschen mit Behinderung in Westfalen-Lippe ohne Arbeit (13.328 Männer und 8.562 Frauen). Das sind sieben weniger als im März. Gegenüber dem Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit von Menschen mit Behinderung um 120 gesunken. "Während die...

1 Bild

Herne: Landesausstellung "Revolution Jungsteinzeit" in Herne

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 21.04.2017

Gab es Müslischale, Reifen und Motorsäge schon vor über 7.000 Jahren? Ja - zumindest in der Rohversion. Das zeigt die Landesausstellung "Revolution Jungsteinzeit", die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ab dem 24. Mai im LWL-Museum für Archäologie in Herne in Szene setzt. Gut 900 Fundstücke lassen dann die Zeit von Ötzi und Stonehenge wieder auferstehen. Mitmachstationen laden kleine wie große Besucher ein, zum...

LWL fragt nach Kindheitserinnerungen

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 05.11.2016

Die Saison 2016 im LWL-Freilichtmuseum Detmold ist gerade erst beendet, da steckt das Museumsteam schon mitten in den Vorbereitungen für das kommende Themenjahr. In der Saison 2017 dreht sich im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) alles um die Kindheit im Wandel der Zeit. Für diese Sonderausstellung braucht das Museum noch Unterstützung: ganz persönliche Geschichten und Objekte aus verschiedenen Jahrzehnten...

"LWL-Museumstour" kostenlos im Internet

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 21.06.2016

Passend zur Ausflugsaison hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ein Heft mit aktuellen Tipps für seine 17 Museen herausgegeben. Die 96-seitige "LWL-Museumstour", die auch geplante Kulturprojekte wie das Informationszentrum Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta-Westfalica (Kreis Minden-Lübbecke) vorstellt, können Interessierte kostenlos im Internet unter http://www.lwl-kultur.de bestellen.

Film in Hagen-Berchum: Bibelkreise zwischen Aufbruch und Auflösung

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 20.05.2016

1933 wurden alle evangelischen Jugendgruppen in die Hitler Jugend eingegliedert. Damit waren auch die Schülerbibelkreise gezwungen, ihre Arbeit einzustellen. Wie es dazu kam, erzählt der Film "Bibelkreise zwischen Aufbruch und Auflösung. Evangelische Jugendarbeit von 1883 bis in die 1930er Jahre", den der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Zusammenarbeit mit dem Verein Evangelische Schülerinnen- und Schülerarbeit in...

Beratung für Kriegsopfer und Opfer von Gewalttaten

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 15.04.2016

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet am Montag (18.04.), in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr, einen Sprechtag für Kriegsopfer und Opfer von Gewalttaten an. Der Sprechtag findet statt im Gemeinsamen Versorgungsamt der Städte Dortmund, Bochum, Hagen, Untere Brinkstraße 80, in 44141 Dortmund. Ein Team des LWL-Amtes für Soziales Entschädigungsrecht steht den Betroffenen aus den Städten Dortmund, Bochum, Hagen,...

Beratung für Kriegsopfer und Opfer von Gewalttaten

Helmut Eckert
Helmut Eckert | Schwerte | am 28.01.2016

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet am Montag (01.02.), in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr, einen Sprechtag für Kriegsopfer und Opfer von Gewalttaten an. Der Sprechtag findet statt im Gemeinsamen Versorgungsamt der Städte Dortmund, Bochum, Hagen, Untere Brinkstraße 80, in 44141 Dortmund. Ein Team des LWL-Amtes für Soziales Entschädigungsrecht steht den Betroffenen aus den Städten Dortmund, Bochum, Hagen,...

1 Bild

Denkmal des Monats

Alexander Nähle
Alexander Nähle | Schwerte | am 09.09.2015

Schwerte: St. Viktor | Nach zwei Jahren Sanierungsarbeiten ist der Hochaltar der Kirche St. Viktor in Schwerte, der zwischen 1515 und 1523 im belgischen Antwerpen entstand, nun wieder zu sehen - und wird geehrt: Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat den Altar jetzt als Denkmal des Monats September ausgezeichnet. „Neben dem ‚Goldenen Wunder‘ in der St. Petrikirche in Dortmund gehört der Altar in St. Viktor zu den bedeutendsten dieser...