Rees: Bahnübergang

18 Bilder

Betuwe-Brücke in Hamminkeln, nach 3 Jahren Bauzeit endlich fertiggestellt 1

Axel Schepers
Axel Schepers | Hamminkeln | am 14.07.2018

Samstag 14.07 wurden die letzten Baustellenschilder entfernt und die Brücke für den Verkehr freigegeben. Viele Anwohner und auch Hamminkelner wird diese Nachricht freuen, da Sie nach der Sperrung im Februar 2015 weite Umwege in Kauf nehmen mussten. Die Bauzeit hatte sich um 1 Jahr verlängert, da der Starkregen im Juni 2016 einen Teil der neuen Böschung wieder weg gespült hatte. Im November 2017 stellt man dann noch fest,...

Bildergalerie zum Thema Bahnübergang
17
12
10
9
1 Bild

Start der Offenlage zur Verlegung der L458 in Millingen

Lokalkompass Emmerich
Lokalkompass Emmerich | Rees | am 08.05.2018

Der Bahnübergang Anholter Straße in Rees-Millingen soll beseitigt werden und in diesem Kontext will der Landesbetrieb Straßenbau NRW ein Teilstück der L458 verlegen. Die entsprechenden Unterlagen werden vom 14. Mai bis 13. Juni in zwei Kommunen ausgelegt. Wer sich für die Planung interessiert, kann sie in der Stadtverwaltung Rees, Fachbereich Bauen und öffentliche Ordnung, Zimmer 109, Markt 1, montags bis freitags von 8...

1 Bild

Bahnübergang Millingen: Ein Dorf wehrt sich gegen die Mausefalle

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 17.10.2013

„Gar nichts ist vom Tisch, ganz im Gegenteil. Wir fangen gerade erst an.“ Kämpferisch gab sich am Donnerstagabend im Heimathaus nicht nur der ehemalige Reeser Stadtdirektor Gerd Klinkhammer. Sämtliche Vereinsvertreter wollen in einem gemeinsamen Bestreben dafür kämpfen, dass die von der Bahn geplante Teilung Millingens so nicht durchgeht. Aufgeschreckt durch die nun öffentlich ausliegenden Pläne der Bahn regt sich in...

1 Bild

Drei Bahnübergänge im Fokus von Pofalla

Lokalkompass Emmerich
Lokalkompass Emmerich | Emmerich am Rhein | am 17.10.2013

Da es bei der Beseitigung einiger Bahnübergänge im Zuge des dreigleisigen Ausbaus der Strecke von Elten bis Oberhausen offensichtlich immer noch gesprächsbedarf gibt, kommt Kanzleramtsminister Ronald Pofalla nach Elten, Hüthum und Millingen. In der Diskussion um die Gestaltung der Bahnübergänge in Elten, Hüthum und Millingen steht der Kreis Klever Bundestagsabgeordnete Ronald Pofalla weiterhin im Austausch mit der...

2 Bilder

Wände schützen vor dem Zuglärm

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 04.10.2013

Noch ertönt das Bimmeln der Schranken, wenn diese sich am Bahnhof in Empel schließen. Künftig wird das der Vergangenheit angehören. Denn wenn der Betuweausbau kommt, verschwindet der Bahnübergang auf der Reeser Straße. Der Planfeststellungsabschnitt 3.2, zu dem auch das Gebiet in Empel zählt, hat insgesamt eine Länge von über 7,7 Kilometern. Er ist damit einer der größten Abschnitte. Die vorhandenen Bahnübergänge werden...

2 Bilder

Betuwe: Millingen wird geteilt

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 04.10.2013

Das sind keine rosigen Aussichten. Und Begeisterung dürfte bei den Bürgern in Millingen nicht aufkommen, wenn sie in die Planungen der Deutschen Bahn in Sachen Betuwe schauen. Denn das Dorf wird durch drei bis vier Meter hohe Schallschutzwände quasi geteilt. Im Rahmen einer Bürgerversammlung stellte Projektleiter Stefan Ventzke die Planungen der Deutschen Bahn vor. Sie sehen sowohl im Bereich vom Bongersweg als auch auf...

1 Bild

Teilung von Millingen verhindern

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 20.08.2013

So langsam aber sicher nähern sich Bund, Land, Bahn sowie Städte und Gemeinden der Zielgeraden, was die Betuwe-Linie anbelangt. Vieles ist klar, einiges aber noch ungewiss. „Die Zeit der Verhandlungen hat begonnen.“ So beschreibt es zumindest der 1. Beigeordnete der Stadt Rees, Andreas Mai. So gibt es im Ortsteil Millingen den alten Ratsbeschluss aus dem Jahre 2008, die Ortschaft nicht zu teilen und eine PKW-Unterführung...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

An den Schließzeiten ändert sich nichts

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 24.08.2012

Emmerich. Sie waren gleich mit einem ganzen Tross an Mitarbeitern nach Emmerich gekommen, um sich den Bürgerinitiativen gegen die Betuwe-Linie zu stellen. Es war dann auch teilweise eine sehr hitzige Diskussion, allerdings nicht mit den Verantwortlichen der Bahn, sondern mehr unter den verschiedenen Gruppierungen. Die Bahn hatte die Initiativen aus Wesel, Dinslaken und Oberhausen sowie Emmerich in die Societät zu einem...

1 Bild

Landesregierung erklärt 100 %-ige Kostenübernahme

Lokalkompass Emmerich
Lokalkompass Emmerich | Rees | am 31.05.2012

REES. Bürgermeister Christoph Gerwers freute sich jetzt über Post aus dem NRW-Verkehrsministerium. „Mit der Zusage von NRW-Verkehrsminister Voigtsberger haben wir nun noch mehr Klarheit, was die 100-%ige Übernahme des kommunalen Kostendrittels für die Beseitigung der Bahnübergänge angeht“, erklärt Gerwers. Nachdem die CDU-geführte Landesregierung bereits im April 2010 eine entsprechende mündliche Zusage gegeben hatte,...