Endlich geschafft: Entlassjahrgang der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule
Ein verrücktes Schuljahr geht zu Ende

Die fröhlichen Absolventen der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule in Bergkamen-Heil.
2Bilder
  • Die fröhlichen Absolventen der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule in Bergkamen-Heil.
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Letzte Woche erhielten die Entlassschüler*innen der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule in Heil ihr Abschlusszeugnis. Insgesamt wurden diesen Sommer 22  Absolventen aus ihrer Schulzeit verabschiedet.
Der aktuellen Situation geschuldet, gab es in diesem Jahr keinen Gottesdienst und keine große Feier wie in den vorherigen Jahren. Die Verabschiedung fand in zwei Gruppen in der Sporthalle der Schule statt. Jede Schülerin und jeder Schüler durfte zwei Gäste mitbringen. Dennoch sollte es ein besonderer Moment sein, in dem die Absolventen auf die Bühne traten, ihr Zeugnis erhielten und sich von der Schule verabschieden konnten.
Nach einem festlichen Einzug in die geschmückte Halle, persönlichen Grüßen und Videobotschaften der Klassenkameraden, erzählten einige Schüler*innen, wie ihr Weg sich nun gestalten wird. Alle machten dabei deutlich, dass sie die Schule ziemlich vermissen werden. Voller Freude und Stolz nahmen sie dann Zeugnis, Blumen und Abschiedsgeschenke von dem Schulleitungsteam Ursula Landskron und Philipp Westenberg sowie ihren Klassenlehrern entgegen.

Die Absolventen sind: Acelya Sari, Lisa Hocevar, Fatih Ince, Ramon Kruse, Pascal Heiduczek, Alessandra Kösling, Lina Kümmel, Nina Schöpper, Jan Stube, Benjamin Zierwes, Gabriele Borowka, Justin Knist, Nicholas Mertins, Sara Opitz, Dustin Schwindling, Philipp Speckmann, Gina Baumgart, Daniel Pizang, Nathalie Schulz, Yvonne Wollert, Kevin Szewczyk, Tobias Zeitler

Die fröhlichen Absolventen der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule in Bergkamen-Heil.
Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen