Kreis Unna: Kreisbrandmeister a.D. verstorben
Trauer um Ulrich Peukmann

Der ehemalige Kreisbrandmeister Ulrich Peukmann ist verstorben. Archivfoto: Eberhard Kamm
  • Der ehemalige Kreisbrandmeister Ulrich Peukmann ist verstorben. Archivfoto: Eberhard Kamm
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Die Feuerwehren im Kreis Unna trauern um den Kreisbrandmeister Ulrich Peukmann a. D., der am heutigen Sonntag (28. Juli 2019)  im Alter von nur 65 Jahren verstorben ist.
Erst im letzten Jahr wurde Ulrich Peukmann offiziell aus seinem Amt verabschiedet und hinterließ als Kreisbrandmeister große Fußstapfen für seinen Nachfolger.
Sehr viele Gäste bzw. Weggefährten hatten sich damals zur Verabschiedung in der Stadthalle Kamen eingefunden (wir berichteten).
Im Jahre 1993 ist er erstmals zum Kreisbrandmeister ernannt worden und hatte in seinem Amt viel erreicht und zum Vorteil verändert.
Landrat Michael Makiolla schätzte seine hohe Einsatzbereitschaft und hob bei der Verabschiedung die Verdienste und den Werdegang des damals scheidenden Kreisbrandmeisters Ulrich Peuckman hervor.
Insbesondere sprach er den Aufbau des Rettungswesen in dem polnischen Partnerkreis Nowy Sacz an. Hier engagierte sich Ulrich Peukmann ganz besonders und so verfügt der Kreis Nowy Sacz heute über den gleichen Aufbau des Rettungssystems wie der Kreis Unna.
Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, sagte heute nach Bekanntgabe der schrecklichen Nachricht: „Leider müssen wir für immer von Kreisbrandmeister a.D. Ulrich Peukmann Abschied nehmen. Ich verneige mich vor einem großen Feuerwehrmann. Unser Mitgefühl gehört seinen Angehörigen.“
Auch Notfallseelsorger und Peukmanns Wegbegleiter Willi Wohlfeil äußerte sich zur Tragödie: „Traurig und fassungslos schauen wir zum Himmel. Legen unsere Hände ineinander und sind mit unseren Gedanken bei denen, die mit uns trauern.“

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.