Stadtspiegel Ostvest / Olfen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Olfen
Ein Auto ist kein Safe... Tasche aus Pkw gestohlen

Die Polizei bittet im folgenden Fall in Olfen um weitere Zeugenhinweise. Durch das Einschlagen einer Scheibe gelang es am Mittwoch (27. Mai) Unbekannten, eine blaue Umhängetausche aus einem Auto zu entwenden. Das Auto, ein weißer Seat, war im Zeitraum von 19 bis 20.40 Uhr auf einem Wanderparkplatz abgestellt. Zeugen wurden auf die eingeschlagene Scheibe aufmerksam und informierten die Polizei. Weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Lüdinghausen zu melden, Tel.02591/7930. In...

  • Olfen
  • 28.05.20

Verfolgungsjagd durch Recklinghausen endet auf der A2 Ausfahrt Herten
Alkoholisierter Dortmunder Autofahrer (25) schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Dienstagmorgen ein Autofahrer aus Dortmund schwer verletzt. Er war von Recklinghausen aus nach Herten gerast. Der Fall:  Am Morgen war gegen 5 Uhr einer Streifenwagenbesatzung in Recklinghausen auf der Schmalkalder Straße aufgefallen, Nach einem Hinweis sollte er unter Alkoholeinfluss stehen. Der Dortmunder ließ sich nicht anhalten, sondern der 25-Jährige fuhr auf dieA2 (Auffahrt Recklinghausen Ost) in Richtung Oberhausen auf. Auto überschlug sichDie...

  • Recklinghausen
  • 26.05.20
In einem Ladenlokal in Oer-Erkenschwick wurde eingebrochen.

Einbruch in Oer-Erkenschwicker Ladenlokal
Täter klauen Computer, Drucker und Laptop

Zwischen Samstagvormittag, 23. und Sonntagvormittag, 24. Mai, öffneten unbekannte Täter gewaltsam die Tür zu einem Ladenlokal an der Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick und stahlen einen Computer, einen Drucker und einen Laptop. Bei dem Einbruch entstand etwa 500 Euro Sachschaden. Möglicherweise wurde ein Täter durch einen Zeugen gesehen. Im fraglichen Zeitraum bemerkte er einem Mann im Bereich des Ladenlokals. Er war 30 bis 40 Jahre alt, 1,75 Meter groß, hatte mittellanges schwarzes Haar,...

  • Oer-Erkenschwick
  • 25.05.20

Mindestens drei rote Ampeln überfahren
Polizei kassiert in Recklinghausen Führerschein eines Rasers (18) aus Datteln ein

Und da war die Fleppe weg... Am frühen Sonntagmorgen, gegen 5.45 Uhr, ist nach einem Bericht der Polizei ein Autofahrer negativ aufgefallen, weil er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch Recklinghausen fuhr und dabei mehrere rote Ampeln ignorierte. Nach derzeitigen Ermittlungen fuhr der junge Mann aus Datteln von der Stadtmitte aus in Richtung Süd - Zeugen sahen, wie er auf der Herner Straße offensichtlich richtig aufs Gas drückte. Im Bereich Bochumer Straße/Kölner Straße konnte der...

  • Recklinghausen
  • 25.05.20
Bei dem Unfall am 15. Mai in Olfen-Vinnum wurden zwei Menschen schwer verletzt.

Olfen-Vinnum
Auto bleibt nach Unfall auf dem Dach liegen - Rettungshubschrauber im Einsatz

Hier eine Meldung der Freiwilligen Feuerwehr Olfen: Am Samstag um 14:Uhr wurde die Feuerwehr Olfen und der Löschzug Vinnum zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Vinnumer Straße, in Höhe der Lippebrücke, alarmiert. Ersten Meldungen zu Folge sollten zwei Personen eingeklemmt sein. Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte, fanden diese einen Unfall mit zwei PKW vor, von denen einer auf dem Dach lag. Der Fahrer des Fahrzeuges, das auf dem Dach lag, konnte sich noch vor dem Eintreffen der...

  • Olfen
  • 19.05.20
Auf der Stimbergstraße gab es einen Autounfall.

Eine Verletzte bei Verkehrsunfall in Oer-Erkenschwick
Lengericher stößt mit Oer-Erkenschwicker zusammen

Am Sonntag, 17. Mai, ist gegen 14 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Stimbergstraße/Westerbachstraße eine 49-jährige Frau aus Oer-Erkenschwick verletzt worden. Ein 47-jähriger Autofahrer aus Lengerich war auf der Westerbachstraße in Richtung Schultenstraße unterwegs. An der Kreuzung übersah er offensichtlich das Auto einer 22-jährigen Frau aus Oer-Erkenschwick, die auf der Stimbergstraße Richtung Horneburger Straße fuhr. Bei dem Zusammenstoß der Autos wurde die Beifahrerin der...

  • Oer-Erkenschwick
  • 18.05.20
Die Feuerwehr musste eine brennende Eiche löschen.

Baum brennt auf Schulhof in Oer-Erkenschwick
Feuerwehr löscht Eiche

Auf einem Schulhof am Grünen Weg, Oer-Erkenschwick, ist am Samstag, 16. Mai, gegen5 Uhr eine Eiche in Brand geraten. Der Brand entstand vermutlich in einem Hohlraum des Baumstamms. Die Feuerwehr löschte die Flammen. In der Nähe sind kurz vor dem Brand zwei Jugendliche gesehen worden. Eine Beschreibung liegt nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich beim Fachkommissariat unter Tel. 08002361 111 zu melden.

  • Oer-Erkenschwick
  • 18.05.20

Autos zusammengeprallt
Olfener (44) und Tochter (13) verletzt

Drei verletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 9.30 Uhr auf der K8 in der Bauernschaft Leversum ereignete, berichtet die Polizei. Verletzt werden dabei zwei Olfener und eine Frau aus Lüdinghausen. Der Fall: Eine 28-jährige Frau aus Lüdinghausen beabsichtigte mit ihrem Auto die K8 zu überqueren. Hiebei übersah sie das Auto eines 44-jährigen Olfeners, der die K8 - aus Richtung Olfen kommend -befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide...

  • Olfen
  • 14.05.20

Olfen, Alter Postweg
Ausgebrannter Unfallwagen zurückgelassen

Einen ausgebrannten VW Polo fanden Zeugen am Samstagmorgen (9.5.) im Wald im Bereich Alter Postweg in Höhe Zur Schafsbrücke in Olfen. Nach ersten Ermittlungen war der Unfallfahrer am Freitagabend (8.5.) gegen 23 Uhr mit dem nicht angemeldeten Wagen mit hoher Geschwindigkeit auf dem Alten Postweg unterwegs. Dabei beschädigte er Straßenpoller und Bäume. Schließlich geriet das grüne Auto im Waldbereich in Brand. Der Fahrer flüchtete, ohne auf die Gefahrenstelle hinzuweisen. Wald geriet nicht...

  • Olfen
  • 13.05.20

Oer-Erkenschwick
Unfallflucht an der Ludwigstraße

An der Ludwigstraße in Oer-Erkenschwick ist am Montag (11. Mai) zwischen 9.15 und 10.15 Uhr ein in einer Parkbucht abgestellter, schwarzer VW Golf bei einer Unfallflucht beschädigt worden. Der Wagen ist vorne links an der Stoßstange beschädigt. Der Unfallverursacher suchte das Weite und kümmerte sich nicht um den Schaden.Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter 0800 2361 111. Der Anruf ist kostenfrei.

  • Oer-Erkenschwick
  • 13.05.20
40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Olfen verhinderten ein Übergreifen des Brandes.

Olfen
Feuerwehr bekämpft Brand in Spänebunker

Am Freitag wurde die Feuerwehr Olfen gegen 11 Uhr zu einem Feuer in die Rudolf-Diesel-Straße alarmiert. Vor Ort war es aus noch unklarer Ursache zu einem Brand in einem Spänebunker der Firma Ellermann gekommen. Das teilt die Feuerwehr mit. Die Anlage wurde ausgeschaltet und sofort Wasser über eine Stationäre Löschanlage eingebracht. Weiter wurde damit begonnen über die Revisionsklappen an die Brandnester zu gelangen. Dazu kam auch eine Drehleiter aus dem benachbarten Lüdinghausen zum Einsatz....

  • Olfen
  • 11.05.20
Auf der Ewaldstraße kam es zu einem Unfall mit vier Verletzten.

Vier Verletzte bei Unfall auf Ewaldstraße in Oer-Erkenschwick
Totalschaden an den Autos

Im Bereich Ewaldstraße/Schachtstraße in Oer-Erkenschwick sind am Sonntag, 10. Mai, gegen 9.55 Uhr, zwei Autos zusammen gestoßen, wobei insgesamt vier Personen verletzt wurden.   Eine 24-jährige Autofahrerin aus Oer-Erkenschwick wollte von der Schachtstraße auf die Ewaldstraße abbiegen, übersah dabei nach ersten Erkenntnissen das Auto einer 39-jährigen Frau aus Datteln und es kam zum Zusammenstoß. Die beiden Fahrerinnen sowie zwei Kinder, die mit im Auto der 39-Jährigen saßen, wurden bei dem...

  • Oer-Erkenschwick
  • 11.05.20
Ein Mopedfahrer wurde bei einem Unfall mit einem Hund schwer verletzt.

Dattelner Mopedfahrer nach Zusammenstoß mit Hund schwer verletzt
Ausgerissener Vierbeiner kollidiert mit Biker

In Datteln-Horneburg ist am Sonntag, 10. Mai, gegen 14.10 Uhr ein 59-jähriger Mopedfahrer aus Datteln verunglückt, nachdem er mit einem Hund zusammengestoßen war. Der nicht angeleinte Hund war nach ersten Erkenntnissen von einem Grundstück in der Nähe weggelaufen und dann auf der Horneburger Straße mit dem Mopedfahrer kollidiert. Der 59-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Bei dem Hund waren keine Verletzungen sichtbar. Der Schaden am Moped liegt bei etwa 500 Euro.

  • Datteln
  • 11.05.20

Update zum Beitrag "Internetflirt endet bitter"
Frau soll Mann (42) aus Datteln um Geld geprellt haben - Gesuchte identifiziert

Update zur Öffentlichkeitsfahndung: Die Gesuchte wurde identifiziert. Die Fotos haben wir entfernt. Der ursprüngliche Beitrag: Die Polizei sucht mit Fotos nach einer Frau, die im Verdacht steht, einen Dattelner um Geld betrogen zu haben, nachdem die beiden sich über das Internet kennengelernt haben.  Der 42-jährige Geschädigte hat über eine Onlinekontaktbörse eine weibliche Tatverdächtige kennengelernt. Nach anfänglichem Email-Kontakt, kam es auch einmal zu einem persönlichen Treffen mit...

  • Datteln
  • 11.05.20
  •  1

Olfen
Betrunken und zu schnell - Polizei stellt Autofahrer (33)

Vor der Polizei wegzulaufen, ist einem 33-jährigen Autofahrer aus Olfen am Donnerstag (7.5.20) nicht gelungen. Weil er gegen 20.40 Uhr zu schnell auf der Straße Westerfeld in Olfen unterwegs war, wollten Polizisten den Fahrer stoppen. Dieser missachtete jedoch die Haltesignale. Auf der Straße Niekamp versuchte der Mann wegzulaufen. Jedoch konnten die Beamten den 33-Jährigen einholen. Aussicht auf Strafverfahren Ein Alkoholtest war positiv. Auf der Wache in Lüdinghausen wurde ihm eine...

  • Olfen
  • 08.05.20
Über die Ursache des Unfalls auf der Eversumer Straße in Olfen ist noch nichts bekannt.

Olfen
Auto überschlägt sich auf der Eversumer Straße - Fahrer leicht verletzt

Hier ein Bericht der Freiwilligen Feuerwehr Olfen: Am heutigen Donnerstag wurde die Feuerwehr Olfen gegen 9.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Eversumer Straße alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte ein PKW, aus noch ungeklärter Ursache, einen Baum touchiert und sich danach überschlagen. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus...

  • Olfen
  • 07.05.20
Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zeugen nach tödlichen Unfällen auf Autobahn gesucht
Polizei bittet um Hinweise

Auf der A 2 haben sich am Dienstag, 28. April, zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet, bei denen drei Menschen ums Leben kamen und neben den Ersthelfern sucht die Polizei nun nach weiteren Zeugen. Nach ersten Ermittlungen wird insbesondere ein Lkw-Fahrer gebeten sich bei der Polizei zu melden, der kurz vor dem zweiten Unfallgeschehen von dem Fahrer des weißen Mercedes überholt wurde. Den Angaben eines Zeugen zufolge schoss der Mercedes mit augenscheinlich hoher Geschwindigkeit vor dem Lkw von...

  • Recklinghausen
  • 07.05.20
Eine Tretrollerfahrerin ist mit einer Rollstuhlfahrerin zusammen gestoßen.

Rollstuhlfahrerin nach Unfall verletzt
Mädchen auf Tretroller stößt mit Rolli zusammen

Am Mittwoch, 6. Mai, stießen gegen 18 Uhr ein 5-jähriges Mädchen mit ihrem Tretroller und eine 59-jährige Rollstuhlfahrerin, beide aus Datteln, auf dem Gehweg einer Stichstraße der Schubertstraße zusammen. Bei dem Zusammenstoß überfuhr der elektrische Rollstuhl den Tretroller und kippte um. Die 59-Jährige verletzte sich leicht, die 9-Jährige blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden (200 Euro).

  • Datteln
  • 07.05.20
In Datteln randalierte ein Mann und drohte mit Corona.

Randalierer in Datteln spuckt und droht mit Corona
Mann beleidigt und rotzt Polizeibeamte an

In der Dattelner Innenstadt hat ein 32-Jähriger am Mittwoch, 6. Mai, um 23 Uhr Polizisten bespuckt und ihnen damit gedroht, er habe Corona. Der Mann hatte vorher andere Anwesende am Neumarkt beleidigt und provoziert. Als die Beamten ihn kontrollieren wollten, beleidigte er die Polizeibeamten spuckte in ihre Richtung. Er wurde in Gewahrsam genommen und musste die Nacht in einer Zelle verbringen. Auch beim Transport und im Gewahrsam wehrte sich der 32-Jährige gegen die Maßnahmen und beleidigte...

  • Datteln
  • 07.05.20
Die Polizei bittet um Hinweise zu den Unfallfluchten die sich am Dienstag in Waltrop ereigneten Foto: Symbolbild Polizei/Lokalkompass

3000 Euro Sachschaden insgesamt
Zwei Unfallfluchten in Waltrop

Ein Audifahrer kam am Dienstagabend um 20.30 Uhr mit seinem Wagen im Kreisverkehr Brambauer Straße/Landabsatz von der Straße ab. Dabei durchpflügte er die Bepflanzung im Kreisverkehr und prallte dann gegen den Zaun eines Grundstücks. Da aus dem Wagen Öl auslief, kam der Fahrer nicht mehr weit und ließ das Auto in der Nähe stehen. Der Fahrer flüchtete zu Fuß. Er war etwa 40 Jahre alt, hatte dunkle Haare, trug Arbeitskleidung und eine dunkle Kappe. Der zurückgelassene Wagen wurde...

  • Waltrop
  • 06.05.20
Auf der Schillerstraße kam es zu einem Unfall mit einer schwerverletzten Radlerin.

Radfahrerin in Oer-Erkenschwick schwer verletzt
Autofahrerin stößt mit Bikerin zusammen

Am Dienstag, 5. Mai, kam es gegen 8.30 Uhr auf der Schillerstraße in Oer-Erkenschwick zu einem Unfall mit einer schwer verletzten Fahrradfahrerin. Als eine 62-jährige Autofahrerin aus Oer-Erkenschwick auf der Schillerstraße in Richtung Berliner Platz fuhr und von hier aus nach links in die Straße Am Schillerpark einbiegen wollte, stieß sie dabei mit einer 70-jährigen Radfahrerin zusammen, die die Straße Am Schillerpark überqueren wollte. Die 70-Jährige verletzte sich schwer. An den...

  • Oer-Erkenschwick
  • 05.05.20

Polizei sucht Zeugen
Fahrzeuge im Stadtgebiet Olfen aufgebrochen

In Olfen haben Unbekannte in der Nacht auf Mittwoch mehrere Fahrzeuge aufgebrochen. An der Lindenstraße schlugen Täter die Scheibe eines Transporters ein und stahlen Werkzeug. Die Tatzeit liegt zwischen 20.30 Uhr am Dienstagabend und 7 Uhr am Mittwochmorgen. Da berichtet die Polizei,. Durch das Aufbrechen eines Sprinters an der Straße "Ächterheide" gelangten Unbekannte an Maschinen. Hier brachen die Täter zwischen Dienstag (16.10 Uhr) und Mittwoch (6.50 Uhr) ein Schloss am Fahrzeug auf. Auch...

  • Olfen
  • 29.04.20
Eine Ermittlungskommission hat drei Räuber festgenommen.

Ermittlungskommission nimmt Bande fest
Geldboten beraubt

Mindestens drei Überfälle auf Geldboten eines Lebensmittelunternehmens sollen drei Männer in Gelsenkirchen und Herten begangen haben. Ein 30-jähriger Recklinghäuser spielte dabei eine entscheidende Rolle. Er steht im Verdacht, seine Mittäter, einen 28-Jährigen aus Düren und einen 23-Jährigen aus Dortmund, mit Insiderwissen versorgt zu haben. Mit diesem Wissen plante das Trio gemeinsam, Geldboten mit den Tageseinnahmen eines Lebensmittelunternehmens auf dem Weg zur Bank zu überfallen. Bei...

  • Recklinghausen
  • 28.04.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.