75.000 Impfdosen für Duisburg

Beiträge zum Thema 75.000 Impfdosen für Duisburg

Politik
Der Krisenstab der Stadt Duisburg und Oberbürgermeister Sören Link informierten über den aktuellen Stand zum Thema Coronavirus in Duisburg.
2 Bilder

Coronavirus in Duisburg
Zunächst 75.000 Impfdosen zugesagt

Vorausgesetzt der Impfstoff ist bis dahin zugelassen und eingetroffen, nimmt das Corona-Impfzentrum der Stadt Duisburg nach Vorgabe des Landes am 15. Dezember im Theater am Marientor (TaM) seinen Betrieb auf. 75.000 Impfdosen sind Duisburg zunächst zugesagt. Als ersten Schritt Richtung Ende der Krise bezeichnet Rechts- und Ordnungsdezernent Paul Bischof, aktueller Leiter des Krisenstabs, den Aufbau des Impfzentrums, der einen gewaltigen, logistischen Aufwand bedeutet. Geplant ist ein...

  • Duisburg
  • 29.11.20
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.