Arnd Cappell-Höpken

Beiträge zum Thema Arnd Cappell-Höpken

Politik
Charlotte Quik (MdL) und Wilhelm Windszus, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe

Delegiertenwahl
Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe

Wilhelm Windszus, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe, hatte zur Mitgliederversammlung eingeladen, da die Delegiertenwahl der Wahlkreisvertreterversammlung zur Aufstellung des Bundestagskandidaten der CDU im Bundestagswahlkreis und zur Kreisvertreterversammlung zur Wahl der Delegierten des Kreisverbandes für die Landesvertreterversammlung zur Bundestagswahl 2021 anstanden. Charlotte Quik (MdL) sprach in ihrem Grußwort ein großes Dankeschön für alle Kandidaten aus, die im...

  • Hünxe
  • 26.09.20
Politik
Eine Zweite Trasse neben Zeelink würde die Gefährdung deutlich erhöhen, meint die CDU-Fraktion.

CDU-Fraktion Hünxe sieht die geplante Amprion Trasse durch Hünxe äußerst kritisch

Auf Widerstand stößt die geplante Hochspannungstrasse des Unternehmens Amprion durch die Gemeinde Hünxe bei der CDU-Fraktion teilt Fraktionsvorsitzender Dr. Michael Wefelnberg mit. Die Fraktion wird die ablehnende Stellungnahme der Gemeinde Hünxe zu dieser Trasse voll unterstützen. Diese Trasse würde auf dem Gemeindegebiet zu viele Schäden anrichten und bietet auch ein Gefährdungspotenzial. Dazu äußert sich auch Arnd Cappell-Höpken, Kreistagsmitglied der CDU-Fraktion: „Ich sehe hier...

  • Hünxe
  • 14.08.20
Politik

Grubenwasser - Quo vadis?

Auskunft über die Grubenwasserentsorgung und die Betroffenheit der Gemeinde verlangt die CDU-Fraktion Hünxe von der Ruhrkohle AG. “Bereits im Jahre 2015 wurde uns ein Konzept zur zentralen Grubenwasserhaltung im Umweltausschuss des Kreises Wesel vorgestellt. Diese Planung sah vor, dass von sieben Wasserhaltungen an Emscher u Lippe Grubenwässer zentral nach Lohberg gefördert werden. Durch eine neu zu errichtende Rohrleitung unter anderem über Hünxer Gebiet sollten dann die 36 Millionen...

  • Hünxe
  • 13.06.20
Politik

Info-Veranstaltung des Kreises Wesel zur illegalen Entsorgung von Ölpellets wird begrüßt

Dr. Michael Wefelnberg, Vorsitzender der CDU-Fraktion Hünxe, äußert sich in einer Pressemitteilung zum Thema „illegale Entsorgung von Ölpellets“. „Ohne Frage liegt hier ein schwerer Fall von Umweltkriminalität vor, welcher durch die zuständigen Behörden schonungslos aufgeklärt werden muss“, schreibt CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Michael Wefelnberg. „Und wir vertrauen den zuständigen Behörden, zu denen nicht die Gemeinde Hünxe zählt, dass sie ihre Arbeiten gründlich ohne falsche Rücksichtnahme...

  • Hünxe
  • 10.07.18
Politik
Dr. Michael Wefelnberg, Fraktionsvorsitzender der CDU Hünxe, und Arnd Cappell-Höpken, CDU-Kreistagsmitglied

Entlastung für Kommunen durch Kreistagsbeschluss

Gemeinsame Presseerklärung von Dr. Michael Wefelnberg, Hünxer CDU-Fraktionsvorsitzender, und Arnd Cappell-Höpken, CDU-Kreistagsmitglied: Dr. Michael Wefelnberg, Fraktionsvorsitzender der CDU Hünxe, und Arnd Cappell-Höpken, CDU-Kreistagsmitglied, bewerten die Auswirkungen des Kreistagsbeschlusses zur Senkung der Kreisumlage auf die Hünxer Finanzen positiv. Beide loben die mutige Entscheidung des Bündnisses CDU/Grüne/FDP/VWG, das Vorhaben von Landrat, SPD und Linken zur Erhöhung der...

  • Hünxe
  • 29.03.15
Politik
von links: Uwe Clemens, Jürgen Hüfing, Eckhard Babenz, Ingrid Meyer, Carsten Riedel-Goch, Arnd Cappell-Höpken und Ernst-Jochen Vennmann

Ingrid Meyer,eine standhafte Frau, führt weiterhin den CDU-Ortsverband Drevenack/Krudenburg

Am Donnerstag trafen sich die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Drevenack/Krudenburg, um einen neuen Vorstand zu wählen. Ingrid Meyer wurde als Vorsitzende und Arnd Cappell-Höpken als stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt. Neuer Schriftführer ist Carsten Riedel-Goch. Den Vorstand ergänzen die Beisitzer Eckhard Babenz, Egon Beckmann, Uwe Clemens, Jürgen Hüfing, Berthold Uferman und Ernst-Jochen Vennmann. Dr. Michael Wefelnberg, Vorsitzender der CDU-Fraktion Hünxe, zeigte bei seinem...

  • Hünxe-Drevenack
  • 15.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.