Bäume

Beiträge zum Thema Bäume

Natur + Garten
Im Kreis Recklinghausen gibt es 19.449 Hektar Waldfläche.

Heute ist Tag des Waldes

Dorsten/Haltern. Der Wald ist für Menschen ein Erholungsort, bietet den Tieren ein Zuhause und ist ein wichtiger Sauerstofflieferant. Um darauf besonders aufmerksam zu machen, wurde ihm der Internationale Tag des Waldes am 21. März gewidmet. Im Kreis Recklinghausen gibt es 19.449 Hektar Waldfläche. 112 Naturdenkmale sind bei der Kreisverwaltung registriert, davon sind 92 Bäume oder Baumgruppen. Hauptsächlich handelt es sich dabei um Rotbuchen und Stieleichen. Die weiteren 20 Naturdenkmale...

  • Dorsten
  • 21.03.18
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
Kultur
28 Bilder

Bleckede an der Elbe

Ausgangspunkt ist das ElbSchloss Bleckede  Die Ursprünge des Elbschlosses Bleckede gehen auf eine Wasserburg aus der Zeit um 1270 zurück. Ihre Gräben und ein Turm sind noch heute erhalten, aber im Inneren geht es modern zu. Als das Land Niedersachsen 2002 eine fast 570 Quadratkilometer große Fläche der Elbtalaue zum Biospärenreservat erklärte, zog dessen Informationszentrum in das umfassend sanierte Elbschloss ein. (Quelle: NDR) RatgeberUmgeben wird das Elbschloss von dem Biosphaerium...

  • Haltern
  • 10.11.17
  • 4
  • 8
Natur + Garten
Seifenblasen in der Heide
20 Bilder

Es dunkelt schon in der Heide . . .

Samstag mal wieder in Haltern am See. Trotz SEV und 52 % Niederschlagswahrscheinlichkeit fahren wir hin. Und wir werden belohnt von einer sehens und erhaltenswerten Botanik. Natur pur und erlebenswert. Schuhe ausziehen und im Sand die Wärme spüren. Irgendwie magisch diese verschlungenen Wege, oft gegangen und doch immer wieder neu. Relikte wie aus einer anderen Welt. So sehen sie aus die Bäume die jetzt am Boden liegen. Einst stolz und mächtig in den Himmel ragend. Jetzt vermodernd...

  • Haltern
  • 15.08.16
  • 4
  • 6
Natur + Garten
54 Bilder

Herbst in der Haard

Der Herbst ist in diesem Jahr so schön wie selten zuvor. Ein paar herbstliche Impressionen aus der schönen Haard, gesammelt bei zwei Wanderungen im Oktober 2011, sind hier zusammengestellt. Viel Vergnügen!

  • Marl
  • 10.11.11
  • 4
Natur + Garten
Auf einer Fläche von 1,4 Hektar will der RVR in Haltern-Flaesheim Roteichen, Buchen und Douglasien pflanzen.
2 Bilder

Förster freut sich über regnerischen Sommer

Längere Regenperioden wie in den Sommerferien bringen Touristen zum Verzweifeln, zaubern aber Förstern und Forstwirten ein Lächeln ins Gesicht. Für RVR-Förster Harald Klingebiel ist „ein Tag ohne Regen grundsätzlich ein schlechter Tag“. Eine der Folgen der überdurchschnittlichen Feuchtigkeit ist beispielsweise, dass der Borkenkäfer in seinem Zerstörungswerk gestoppt wird. „Dieses Jahr ist ein gutes Jahr für die Haard“, resümiert Klingebiel. Bei hoher Feuchtigkeit nähmen die Schadenssymptome im...

  • Haltern
  • 21.10.11
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.