Bankfiliale

Beiträge zum Thema Bankfiliale

Blaulicht

Anzeige wegen Hausfriedensbruch
36-Jähriger will Hagener Geldinstitut nicht verlassen und leistet Widerstand

Am Donnerstag, 2. April, erhielt die Polizei gegen 17.30 Uhr mehrere Beschwerdeanrufe über eine Person in einer Bank. Der Mann belästigte Kunden der Filiale und weigerte sich zu gehen. Auch als die Beamten den 36-Jährigen zum Verlassen des Gebäudes aufforderten, weigerte er sich. Die Polizisten mussten den Mann in Gewahrsam nehmen, um den Platzverweis durchzusetzen. Dabei setzte er sich zur Wehr. Die Streifenwagenbesatzung legte dem 36-Jährigen Handfesseln an. Während der Fahrt zum...

  • Hagen
  • 03.04.20
Blaulicht
Brandalarm in Bankfiliale.

Feuerwehr im Einsatz unter Atemschutz
Herdecke: Lagerraum in einer Bankfiliale vollkommen verraucht

Ein Brandmeldealarm wurde der Feuerwehr Herdecke heute um 10.24 Uhr aus dem Edeka-Markt an der Mühlenstraße gemeldet. Bei Eintreffen war der Supermarkt vorbildlich geräumt. Nach Erkundung wurde festgestellt, dass es im Lagerbereich der Bankfiliale nebenan brannte. Zunächst wurde die Nutzungseinheit durch die Feuerwehr geräumt. Durch eine Außentür wurde ein Löschangriff in den verrauchten Lagerbereich von einem Trupp unter Atemschutz vorgenommen. Schnell war die Ursache klar: In dem...

  • Herdecke
  • 01.04.20
Blaulicht

Raub in der Innenstadt - Täter fliehen Richtung Volme

Am Donnerstag, 27. Juni, hielt sich ein 47-Jähriger gegen 23 Uhr in einer Bankfiliale in der Neumarktstraße auf. Als er mit seinem frisch abgehobenen Geld das Gebäude verließ, stieß er auf drei ihm unbekannte Personen. Einer der Männer schubste den Hagener, woraufhin einer der anderen seine Geldbörse ergriff. Einer der Räuber rannte anschließend in die Bahnhofstraße davon, während seine Komplizen in Richtung Körnerstraße zur Volme liefen. Ihr Opfer nahm die Verfolgung auf, scheiterte aber nach...

  • Hagen
  • 28.06.19
Überregionales

Polizei bittet um Mithilfe: Wer kennt diesen Betrüger?

Nicht schlecht gestaunt hat ein 54-jähriger Mitarbeiter einer Bank in der Innenstadt, als ein vermeintlicher Kunde am Nachmittag des 10. Januar versucht hat mit dem Personalausweis seines Arbeitskollegen Geld abzuheben. Der Unbekannte hielt sich am Schalter auf und legte dort das Dokument vor. Der betroffene Kollege, der sich ebenfalls in der Bank aufhielt, hat den Ausweis nach eigenen Angaben vor geraumer Zeit in Köln verloren. Als der mutmaßliche Betrüger bemerkte, dass der Schwindel...

  • Hagen
  • 20.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.