Bauarbeiten

Beiträge zum Thema Bauarbeiten

Ratgeber
Weil der Gehweg der Thomasstraße erneuert wird, gibt es im Einmündungsbereich zur Oberen Münsterstraße Verkehrsbeschränkungen. Betroffen ist auch der Bahnübergang. Er ist halbseitig gesperrt. Gefahren werden kann nur Richtung Innenstadt.

Bahnübergang nur eingeschränkt passierbar
Gehweg an der Thomasstraße wird saniert

Die Sanierung des Gehweges in der Thomasstraße hat begonnen. Im Zuge der Arbeiten wurde der Abschnitt zwischen Obere Münsterstraße und Engelsburgstrße komplett für den Verkehr gesperrt. Auch der Bahnübergang an der Oberen Münsterstraße ist für einen Zeitraum von voraussichtlich zwei Wochen aufgrund der Maßnahme nur eingeschränkt passierbar. Fußgänger können den Bahnübergang nur auf der westlichen Seite überqueren. Zudem gilt im Bereich des Bahnübergangs für Fahrzeuge eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.11.20
Ratgeber

Bauarbeiten an der Wartburgstraße
Busse müssen Umleitung fahren

Wegen Bauarbeiten auf der Wartburgstraße müssen nach Angaben des Nahverkehrsunternehmens Dortmunder Stadtwerke die Buslinien 480, 481, 482 und NE11 ab Dienstag (15. Oktober) für etwa drei Wochen ab der Haltestelle „Siemensstraße“ in Richtung Münsterplatz eine Umleitung fahren. Hierbei wird die Haltestelle „Zeche Victor I/II“ auf die Wartburgstraße in Höhe der Hausnummer 13/15 verlegt.

  • Castrop-Rauxel
  • 10.10.19
Ratgeber
Die beschädigte Stelle der Gasleitung wurde entfernt und gegen ein neues Teilstück ersetzt.

Bei Bauarbeiten auf der Christinenstraße
Bagger beschädigt Gas- und Stromleitung: 30 Haushalte ohne Strom

Bei Tiefbauarbeiten auf der Christinenstraße in Höhe der Hausnummer 126 beschädigte am Dienstagvormittag (6. August) ein Bagger die Versorgungsleitungen für Gas und Strom. Gegen 11.50 Uhr kam es nach Angaben des Versorgungsunternehmens Westnetz an der beschädigten Stelle zum Gasaustritt. "Mitarbeiter der Westnetz sicherten unverzüglich gemeinsam mit Polizei und Feuerwehr die Gefahrenstelle", heißt es in einer Pressemitteilung.  Durch das ebenfalls beschädigte Niederspannungskabel fiel darüber...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.08.19
Überregionales
Durch benachbarte Bauarbeiten ist der Garten weggebrochen.

Gebührenzahlung für zerstörten Garten / Hausbesitzer wartet auf Hilfe von Stadt

„Es tut sich nichts“, ist Marc Wnendt von der Stadt enttäuscht. Wie berichtet, war ein Teil seines Gartens am Hellweg weggebrochen und in eine benachbarte Baugrube gestürzt. Das Presseamt hatte daraufhin auf Stadtanzeiger-Anfrage erklärt, dass „die Beseitigung des eingetretenen Zustands im Vordergrund“ stehe. „Die Sicherung ist durch eine Abzäunung hergestellt worden, so dass die Beseitigung einer akuten Gefahr erfolgt ist“, erklärt Stadtsprecherin Nicole Fulgenzi nun auf erneute Anfrage....

  • Castrop-Rauxel
  • 11.10.17
Überregionales
An den Bahnsteigen am Hauptbahnhof wird im Jahr 2018 gebaut. Dies hat auch Auswirkungen auf die Park & Ride-Anlage am Hauptbahnhof. Parkplätze werden für den Zeitraum der Baumaßnahme wegfallen.

P & R am Hauptbahnhof: Neue Lösung muss her

An den Bahnsteigen am Hauptbahnhof wird im Jahr 2018 gebaut − so sehen es die Pläne der Deutschen Bahn vor. Dies hat auch Auswirkungen auf die Park & Ride-Anlage am Hauptbahnhof, denn für den Zeitraum der Baumaßnahme werden aller Voraussicht nach 125 Parkplätze wegfallen. Die Baumaßnahmen sollen nach derzeitigem Kenntnisstand zwischen Mai und Oktober 2018 durchgeführt werden. Für die Baustelleneinrichtung werden auch Flächen der Park & Ride-Anlage benötigt. Und zwar in einer Größenordnung von...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.05.17
Politik

Am Altstadtmarkt wird weiter gebaut

Stein um Stein... ...der Marktplatz wird bald fertig sein. Im Wohnzimmer der Altstadt wird seit Wochenanfang wieder gearbeitet. Von der Sparkasse aus Richtung Am Stadtgarten werden jetzt Fahrbahn und Gehweg erneuert. Ende der Arbeiten? Da hat das Wetter noch ein Wörtchen mitzureden.

  • Castrop-Rauxel
  • 12.01.17
  • 1
Politik

Park-&Ride-Parkplatz am Bahnhof: 125 Parkplätze fallen weg

Auf eine vorübergehende Verschärfung der Parksituation rund um den Bahnhof Rauxel müssen sich die Anwohner gefasst machen. Wann und wie lange dies sein wird, weiß die Stadtverwaltung aber noch nicht. Wie der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt im Vorfeld der heutigen (29. September) Sitzung des Bauausschusses mitteilte, habe die Deutsche Bahn AG angekündigt, die Bahnsteige anzupassen. Während der Bauarbeiten werde ein Teil des Park-&Ride-Parkplatzes für Maschinen und Materialien benötigt....

  • Castrop-Rauxel
  • 29.09.16
Ratgeber

Baustelle L645: Leveringhausener Straße teilweise gesperrt

Seit dem 29. August wird in Waltrop ab der Kreuzung Ickerner Straße / Viktorstraße die L645 bis Höhe Leveringhauser Staße (L645) Lohbrinkstraße in Castrop-Rauxel saniert. Im Zuge dessen wird auch die Einmündung Am Rapensweg voll gesperrt und saniert. Im weiteren Verlauf werden noch die Abschnitte ab Lohbrinkstraße bis Zechenstraße und Oesterriedstraße bis Uferstraße saniert. Die Fertigstellung aller Bereiche soll am 11. September erfolgen. Alle Sanierungsarbeiten erfolgen unter Vollsperrungen....

  • Castrop-Rauxel
  • 01.09.16
Überregionales
Die Erdarbeiten für den neuen Kindergarten an der Widumer Straße sind abgeschlossen. Noch in dieser Woche sollen die Arbeiten am Rohbau beginnen.
2 Bilder

Neuer St. Rochus-Kindergarten soll zum August fertig werden

Die Bauarbeiten für den neuen St. Rochus-Kindergarten an der Widumer Straße 19 haben begonnen. Das Projekt Widumer Tor der Altstadtkirchengemeinde St. Lambertus, zu dem der Kindergarten gehört, befindet sich aber weiterhin noch in der Planungsphase. Mitte November erfolgte der Spatenstich für den Kindergarten, der die bisherige Einrichtung ersetzen soll. „Die Erdarbeiten sind bereits abgeschlossen“, erklärt Heinrich Unger vom Kirchenvorstand. Noch diese Woche sollen die Rohbauarbeiten beginnen,...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.01.16
Überregionales
Der Castrop-Rauxeler Fotograf Klaus Michael Lehmann (r.) und EUV-Chef Michael Werner vor einem Banner, das ein Motiv Lehmanns aus dem Jahr 1958 zeigt.

Historische Aufnahmen zeigen Altstadtmarkt im Wandel der Zeit

Mit den Kanalbauarbeiten entlang der östlichen Seite hat Ende Juni die Neugestaltung des Altstadtmarkts begonnen. Die eigentliche Umgestaltung wird im kommenden Jahr folgen. Dies ist nicht das erste Mal, dass der Marktplatz seine Optik ändert. Wie der Platz früher aussah, zeigen jetzt großflächige Fotos auf den Bannern, mit denen die Baustelle abgehängt ist. Die Idee, die Bauzäune der Baustelle mit Fotos zu bespannen, hatten EUV-Mitarbeiter. Aktuellen Ansichten des Marktplatzes aus diesem Jahr...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.07.15
Politik
Zwischen Messenkamp und Herner Straße wird der Kanal an der Bladenhorster Straße ausgetauscht.

Dreivierteljahr Baustelle an der Bladenhorster Straße

Eine mehrmonatige Baustellenzeit steht den Anwohnern der Bladenhorster Straße bevor. Ab Januar 2015 wird der Stadtbetrieb EUV zwischen Herner Straße und Messenkamp den Kanal erneuern. Auf einer Länge von etwa 450 Metern werde der Kanal, der aus dem Jahr 1927 stamme, herausgerissen und anschließend ein neuer Kanal verlegt, erläutert EUV-Chef Michael Werner. „Da die Straße relativ eng ist und der Kanal mittig liegt, geht die Straßendecke dabei kaputt.“ Daher müsse diese ebenfalls komplett...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.11.14
Überregionales
Um etwa zwei Wochen werden sich die Bauarbeiten am Bahnübergang verzögern.

Bauarbeiten an der Oberen Münsterstraße verzögern sich

„Seit Tagen wird an der Baustelle am Bahnübergang Obere Münsterstraße nicht gearbeitet“, stellte Hautarzt Karl-Heinz Brune, der seine Praxis am Münsterplatz hat, Mitte der Woche fest. Er befürchtete daher, dass sowohl die Ärzte des Ärztehauses als auch ihre Patienten den dortigen Parkplatz länger als angekündigt nicht würden nutzen können. Tatsächlich werde sich die Erneuerung der Trinkwasserleitung verzögern, erklärt Gelsenwasser-Sprecherin Heidrun Becker. Ursprünglich sollten die am 4....

  • Castrop-Rauxel
  • 22.11.14
Überregionales

Lange Straße: Rollt der Bus weiter?

Ende Oktober läuft der Bus-Shuttleservice, der Kunden seit sechs Monaten von der Römerstraße zur Lange Straße bringt, aus. Ob der Bus danach für drei Monate weiterrollt, ist noch nicht klar. Denn bisher steht die Finanzierung noch nicht, obgleich sowohl die Geschäftsleute auf der Lange Straße als auch die Stadtverwaltung den Service fortsetzen möchten. „Es ist eine Notwendigkeit“, sagt Jörg Binder von der Interessen- und Werbegemeinschaft (Inwerb) über den Service, den Inwerb und Geschäftsleute...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.10.14
  • 1
Politik
Im April war Baubeginn für den Umbau der Lange Straße. Während der letzten Ratssitzung wurde nun bekannt, dass die Maßnahme des Projekts „Soziale Stadt Habinghorst“ um etwa 335.000 Euro teurer wird, als von der Stadtverwaltung kalkuliert.

Lange Straße wird 335.000 Euro teurer

Um rund 335.000 Euro wird der Umbau der Lange Straße teurer. Grund für die Mehrkosten sind unter anderem „Überraschungen im Boden“, erklärt Bürgermeister Johannes Beisenherz auf Stadtanzeiger-Nachfrage. Während der letzten Ratssitzung beschlossen die Mitglieder einstimmig bei einer Enthaltung, die zusätzlichen finanziellen Mittel für den Umbau der Lange Straße bereitzustellen und die Mehraufwendungen in die Investitions-Dringlichkeitsliste 2015 aufzunehmen. „In den Kreuzungsbereichen waren...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.09.14
Überregionales
Freuen sich über den Shuttle-Bus: Bernhard Lammers (l.) vom Bereich Stadtentwicklung, Maik Schumacher vom Stadtteilbüro (M.) und die Geschäftstreibenden (v.l.) Annegret Pawlowski, Armin Fiolka, Jörg Binder, Adil Tamouh und Martina Nöther.

Bus zur Lange Straße rollt weiter

Wegen der Bauarbeiten auf der Lange Straße wurde dort der Busverkehr der DSW21 vorübergehend eingestellt. Doch Gewerbetreibende organisierten seit Mai einen kostenlosen Shuttle-Service. Dieser wird nun für weitere drei Monate fortgesetzt. Der Shuttle-Service soll sicherstellen, dass Kunden die Lange Straße von der Römerstraße aus per Bus erreichen können. Der Kleinbus der Firma White Cars ist jeweils montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 17 Uhr im Einsatz. Neben der...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.08.14
Überregionales
Noch viel zu tun in der Sporthalle der Cottenburgschule.
9 Bilder

Schüler sind weg, Bauarbeiter da

Eigentlich ist es in den Ferien ruhig in den Schulen. So ruhig aber nun auch wieder nicht: Denn wenn die Schüler weg sind, ziehen oft die Handwerker ein. Im dritten Teil unserer Serie „Sommerloch - Dichtung oder Wahrheit?“ haben wir uns in Castrop-Rauxeler Schulen umgeschaut. Und mit Dipl.-Ing. Gregor Kania vom städtischen Immobilienmanagement gesprochen. „1.084.000 Euro investiert die Stadt in diesem Sommer in die Sanierung ihrer Schulgebäude,“ sagt der Experte. Beispiel Cottenburgschule....

  • Castrop-Rauxel
  • 23.07.14
Überregionales
Der Umbau der Lange Straße ist das Kernstück des Projektes „Soziale Stadt Habinghorst“.

Baustellen-Ärger / Anwohnerin klagt: "Fühlen uns schlecht informiert!"

Sylvia Gruteser lebt an der Lange Straße. „Wir sind froh, dass die Bauarbeiten begonnen haben und hier etwas passiert“, stellt die 47-Jährige klar. Was sie bemängelt, ist die fehlende Informationspolitik. „Sie ist das größte Problem der Baumaßnahme. Es werden keinerlei Infos an uns Anwohner weitergegeben, und jeder schiebt die Verantwortung auf den anderen: das Stadtteilbüro auf das Rathaus und das Rathaus auf die Bauleitung “, sagt unsere Leserin. Bauarbeiten am Samstag: Sie wünsche sich, dass...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.06.14
  • 1
Überregionales
Am 2. April fiel der Startschuss für die Umbauarbeiten auf der Lange Straße in Habinghorst.
2 Bilder

Lange Straße: Leben mit der Baustelle

Seit einem Monat wird auf der Lange Straße im ersten Bauabschnitt zwischen B 235 und Georgstraße gebaut. Wir wollten wissen, wie sich die Baustelle auf die Kundenfrequenz auswirkt und haben in verschiedenen Geschäften vor Ort nachgefragt. Für das Eiscafé Claudio an der Ecke zur B 235 bedeutet schon der erste Monat einen erheblichen Rückgang an Kunden. „Wegen der Baustelle kann ich keine Stühle rausstellen, so dass die Leute nur drinnen sitzen können“, erklärt Besitzer Masud Howlader. Er hofft,...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.05.14
  • 1
Überregionales
Den Straßenbelag der Horststraße beschädigen die Baufahrzeuge, die hier Baumaterialien abladen. Foto: Thiele

Horststraße: Anlieger befürchten hohe Kosten

Tausende Euro müssen die Anwohner der Vinckestraße entsprechend dem Kommunalabgabengesetz für den Ausbau der Straße bezahlen. Jetzt haben auch Anwohner der Horststraße Angst, dass in einigen Jahren ähnlich hohe Zahlungen auf sie zukommen könnten. Denn seit Beginn der Bauarbeiten an der Vinckestraße nutzten Lkw und Radlader die Horststraße, um dort zu wenden und Baumaterialien abzuladen, und zerstörten dabei die Asphaltdecke, schildern die Anlieger das Problem. „Es gibt ein Verkehrsschild, das...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.01.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.