Baustelle

Beiträge zum Thema Baustelle

Politik
Restarbeiten werden derzeit an der Caritas-KIta am Meisenweg durchgeführt.

Wasserschaden verzögerte die Baustelle in Ickern
Kita am Meisenweg wartet auf den Startschuss

Die neue Kita am Meisenweg (rechts im Billd) sollte eigentlich Anfang April eröffnet werden. Doch ein Wasserschaden im Neubau hatte kürzlich erst für Verzögerungen am Bau gesorgt. Im unteren Geschoss standen die Räume bis zu 20 Zentimeter unter Wasser. Das Obergeschoss war fristgerecht fertiggestellt worden. Derzeit werden nach Auskunft der Caritas als Träger der Einrichtung die Restarbeiten ausgeführt. Derzeit ist der Kindergarten wegen der Corona-Krise noch "Kinder-frei". Es gab bislang...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.04.20
Politik
Zwei Verkehrsinseln werden weichen. Foto: Archiv

Sanierungsmaßnahme sorgt für Anwohner-Kritik
Obercastrop: Verkehrsinseln sollen weichen

Die Fahrbahndecke der Christinenstraße wird im Teilbereich zwischen der Cottenburgstraße und dem Einmündungsbereich zur Elisabethstraße instand gesetzt. Die Arbeiten haben, wie berichtet, am Montag (14. Oktober) begonnen (https://www.lokalkompass.de/castrop-rauxel/c-ratgeber/strassenbauarbeiten-in-obercastrop_a1228953?ref=curate). Seitens einiger Anwohner gibt es nun erneute Kritik.  Im Zuge der Sanierungsmaßnahme werden laut Stadtverwaltung "die beiden Verkehrsinseln entfernt und durch eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.10.19
Überregionales
Der dritte Bauabschnitt am Castroper Marktplatz hat unmittelbar nach der diesjährigen Herbstkirmes begonnen. Foto: Archiv

Dritter Bauabschnitt am Castroper Marktplatz: Ausfahrt vorübergehend gesperrt

Im Zuge des dritten Bauabschnittes am Castroper Marktplatz wird ab Freitag (19. Oktober) die Verkehrsführung vorübergehend geändert. Die Ausfahrt im Bereich der Kurve Am Stadtgarten/Mühlenstraße muss voraussichtlich für die Dauer von zwei Wochen gesperrt werden, da hier nun Asphaltierungsarbeiten erfolgen und die Gehwege erneuert werden. In diesem Zeitraum ist die Ausfahrt nur über die Straße Am Markt in Richtung Biesenkamp möglich. Die dortige Einbahnstraßenregelung wird dementsprechend...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.10.18
Ratgeber
Kanalsanierungsarbeiten sind der Grund für die Vollsperrung.

Westricher Straße: Kanalsanierung führt ab 2. Mai zur Vollsperrung

Bis Anfang Juni werden die Kanäle an folgenden Straßen saniert: Grutholzstraße mit einem angrenzenden Teil der Pallasstraße, Gertrudstraße, Lessingstraße, In der Fühle im Bereich der Hausnummern 22 bis 40 und 50 bis 62 sowie an der Westricher Straße im Bereich der Hausnummer 39. Seit Mittwoch (25. April) kommt es an der Pallasstraße/Grutholzstraße deshalb zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Je nach Fortschritt der Bauarbeiten können bis zum 4. Mai Teilsperrungen erforderlich sein.Durch das...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.04.18
  • 1
  • 1
Überregionales
An der Merklinder Straße an der ehemaligen Gärtnerei Gregg weist ein Bauschild auf die bevorstehenden Arbeiten an der ehemaligen Deponie Brandheide hin. Foto: Thiele

Deponie Brandheide: Sanierung startet

Am Montag (29. Januar) starten die Arbeiten zur Sanierung der Deponie Brandheide. In einem ersten Schritt sind zunächst weitere Rodungen im Bereich der geplanten Baustraßen, des Mühlenteichs, der Fläche, auf der eine "biologische Nachklärung" stattfinden soll, sowie in einer Senke nordöstlich der Fischteiche vorgesehen. Außerdem muss westlich der Deponie eine Spundwand gebaut werden, um zu verhindern, dass das Grundwasser weiter durch den Deponiekörper fließt. Hierfür werden auf dem Gelände...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.01.18
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

Baustellen sind Standpunktsache

"Mittendrin" und "Baustelle" machen zusammen keinen Spaß Wer ab und zu oder sogar täglich auf der A45 über die Lennetalbrücke bzw. deren Neubau fährt, muss Geduld haben. Es ist kaum zu merken, dass man über einen Neubau fährt. Die Fahrbahnqualität merkt man noch nicht, weil es nur langsam voran geht. Und viel von der Umgebung bzw. von der alten Brücke und ihrem Abriss ist auch nicht zu sehen. Zum einen muss wer fährt aufpassen, niemandem hinten aufzufahren. Und zum anderen befindet sich...

  • Hagen
  • 28.04.17
  • 1
Ratgeber
Auf der Lange Straße wird ab Montag weitergebaut. Foto: Archiv

Sanierung der Fahrbahn auf der Lange Straße

Der EUV Stadtbetrieb wird ab dem kommenden Montag, 9. Januar, die Sanierung der Fahrbahndecke und den barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen auf der Lange Straße zwischen der B235 und der Wartburgstraße fortsetzen. Die Lange Straße wird dann in diesem Abschnitt zur Einbahnstraße und kann nur aus Richtung Wartburgstraße in Richtung zur B235 befahren werden. In Fahrtrichtung von der B235 in Richtung Wartburgstraße muss während der Bauzeit über die Römer Straße oder die Siemensstraße...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.12.16
Überregionales

Kampf dem Staub auf dem Bau

Weniger Staub auf dem Bau ist das Ziel einer Erklärung, die IG Bau, Arbeitgeberverbände der Baubranche, Bundesarbeitsministerium und Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft jetzt unterschrieben haben. Damit sollen alle Beteiligten rund um eine Baustelle für die Gesundheitsgefährdungen durch Stäube sensibilisiert werden. Es müsse aber nichts anders gemacht werden als bisher, denn von "ordentlichen" Betrieben würden bereits „umfangreiche Maßnahmen zur Staubvermeidung und zum Staubschutz“...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.11.16
Ratgeber

Sperrungen auf NRW-Autobahnen am kommenden Ferienwochenende

Straßen.NRW nutzt die verkehrsärmere Zeit am kommenden Ferienwochenende (12. bis 14. August) für umfangreiche Bau- und Sanierungsarbeiten auf den NRW-Autobahnen. Ziel ist es dabei, das anschließende Rückreisewochenende zum Ende der Sommerferien in NRW möglichst frei von Vollsperrungen zu halten. Autobahnen - vor allem klassische Pendlerstrecken wie die A40 - müssen an Wochenenden und speziell in den Sommerferien in der Regel deutlich weniger Verkehr verkraften. Viele Arbeiten an den...

  • Hattingen
  • 10.08.16
  • 2
  • 2
Politik
Etwa auf dieser Höhe der Waldenburger Straße in unmittelbarerer Nähe der Emscher wollte die FWI einen weiteren Zugang zum Ickerner Friedhof einrichten.

Kein neuer Eingang am Ickerner Friedhof

Es wird keinen zusätzlichen Eingang zum Ickerner Friedhof an der Waldenburger Straße im Bereich der provisorischen Stellplätze geben. Dies entschieden die Mitglieder des Bauausschusses während der Sitzung am Donnerstag (10. März). Schon im Februar war darüber diskutiert worden, doch nun wurde der Antrag der FWI, dem sich die CDU-Mitglieder anschlossen, mehrheitlich abgelehnt. Die FWI hatte sich für den Zugang eingesetzt, um vor allem gehbehinderten Menschen den etwa 150 weiteren Weg zum...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.03.16
  • 2
Politik
Auf einer Länge von 650 Metern wird der Kanal an der Falkenstraße erneuert.

Neuer Kanal für die Falkenstraße

Mit einer Baustelle vor der Haustür beginnt das neue Jahr für die Anwohner der Falkenstraße auf Schwerin. Hier sowie in den angrenzenden Abschnitten der Sperber- und Bussardstraße erneuert der Stadtbetrieb EUV auf einer Länge von 650 Metern den Mischwasserkanal. „Bei offenem Wetter wird die Baufirma die Baustelle am Montag (5. Januar) einrichten“, kündigt EUV-Chef Michael Werner an. Im vergangenen Jahr sei bei einer Kamerabefahrung festgestellt worden, dass der Kanal, der aus dem Jahr 1955...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.01.15
Überregionales

Tödlicher Unfall: 85-Jähriger von Lkw überrollt

Bei dem am Freitag (10. Oktober) an der Lange Straße tödlich verunglückten Mann handelt es sich um einen 85-jährigen Castrop-Rauxeler. Er war gegen 13.30 Uhr mit seinem Rollator unweit des Penny-Marktes unterwegs, als er von einem Lkw erfasst wurde. Laut Polizeiangaben führte ein 49-jähriger polnischer Lkw-Fahrer Ladetätigkeiten im Baustellenbereich der Lange Straße durch. Als der Mann mit seinem Fahrzeug angefahren sei, habe er den 85-jährigen Fußgänger erfasst. Dieser erlag noch am...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.10.14
Überregionales
3 Bilder

Tödlicher Unfall an der Lange Straße: Mann von Lkw überrollt

Entsetzen an der Lange Straße. Heute (10. Oktober) gegen 13.30 Uhr wurde unweit des Penny-Marktes ein Fußgänger von einem Lkw überrollt. Der Mann verstarb noch am Unfallort. Irene Böer ist schockiert. Zur Unfallzeit war die 79-Jährige im Penny-Markt einkaufen. „Ich bekam mit, dass die Krankenwagen kamen, sah die Sanitäter und das Blaulicht“, sagt die Seniorin. Und dann habe sie gesehen, „wie jemand zugedeckt wurde.“ Nähere Informationen zum Unfallhergang liegen zum jetzigen Zeitpunkt...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.10.14
  • 4
Überregionales
Der Umbau der Lange Straße ist das Kernstück des Projektes „Soziale Stadt Habinghorst“.

Baustellen-Ärger / Anwohnerin klagt: "Fühlen uns schlecht informiert!"

Sylvia Gruteser lebt an der Lange Straße. „Wir sind froh, dass die Bauarbeiten begonnen haben und hier etwas passiert“, stellt die 47-Jährige klar. Was sie bemängelt, ist die fehlende Informationspolitik. „Sie ist das größte Problem der Baumaßnahme. Es werden keinerlei Infos an uns Anwohner weitergegeben, und jeder schiebt die Verantwortung auf den anderen: das Stadtteilbüro auf das Rathaus und das Rathaus auf die Bauleitung “, sagt unsere Leserin. Bauarbeiten am Samstag: Sie wünsche...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.06.14
  • 1
Ratgeber
Schilder weisen bereits auf die Sperrung am Wochenende hin.

A40 wird am Wochenende komplett gesperrt!

Noch ne Baustelle auf der A 40: Zwischen den Auffahrten Lütgendortmund und Werne wird lärmmindernder Asphalt eingebaut. Bereits am Wochenende wird die Autobahn in diesem Abschnitt komplett gesperrt. In vier Bauphasen lässt die Landesbehörde straßen.nrw den neuen Straßenbelag aufbringen. Dazu ist es nötig, im Vorfeld Arbeiten an der Entwässerung im Mittelstreifen durchzuführen, erklärt straßen.nrw. Bauphase 1 Am Freitag (13.9.) um 21 Uhr bis zum darauffolgenden Montag um 5 Uhr wird die...

  • Dortmund-West
  • 10.09.13
  • 1
Überregionales
Über den Umbau der Lange Straße informierten sich rund 80 Bürger in der Aula der Fridtjof-Nansen-Realschule.

Die größte Baustelle...

„Der Umbau der Lange Straße ist das Kernstück des Projektes ‚Soziale Stadt Habinghorst‘“, sagte Bürgermeister Johannes Beisenherz am Mittwochabend (17. Juli) vor rund 80 Bürgern in der Aula der Fridtjof-Nansen-Realschule. Für die Maßnahme stehen knapp 2,6 Millionen Euro zur Verfügung. 2014 rollen die Bagger zwischen B235 und Poststraße an und werden dort ein Jahr lang zu Werke gehen. Es gibt neues Pflaster, der Straßenraum soll übersichtlicher werden, gefühlte Angsträume sollen...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.