Alles zum Thema blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht

Anne-Frank-Straße
Schwarzen BMW 530D per Funksignalklau gestohlen

Unbekannte haben vermutlich in der Nacht zu Donnerstag (20. Juni 2019) einen schwarzen BMW 530D mit Klever Kennzeichen gestohlen. Der Wagen war auf dem Stellplatz eines Hauses auf der Anne-Frank-Straße abgestellt. Die Kripo geht davon aus, dass das Fahrzeug durch eine Signalüberbrückung entwendet wurde, da es mit einem Keyless-Go-System ausgestattet ist. Hinweise an die Kripo Kleve, Telefon 02821-5040.

  • Kranenburg
  • 21.06.19
Blaulicht

Krankenhaus Kleve
Handy nachts aus Krankenzimmer gestohlen - Wer kennt diese Person?

Wie die Polizei erst heute (18. Juni 2019) mitteilte, wird nach einem jungem Mann wegen eines Handy-Diebstahls im Klever Krankenhaus gefahndet. Bereits am 9. April 2019 gegen 0.20 Uhr suchte ein unbekannter Tatverdächtiger das Krankenhaus Kleve auf und begab sich hier auf der Station der Kardiologie unbemerkt in das Krankenzimmer einer Patientin. Aus dem Zimmer entwendete er schließlich ein Handy. Der Flurbereich der Station ist kameraüberwacht, so dass der unbekannte Tatverdächtige...

  • Kleve
  • 18.06.19
Blaulicht
Unentbehrlich bei solchen Wetterlagen: Die Feuerwehr.

Gewitter und Sturmböen verursachen 23 Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau

Kurz und heftig zog gestern Abend , 4. Juni, die angekündigte Gewitterfront mit Sturmböen über Bedburg-Hau hinweg. Der erste dokumentierte Einsatz begann um 22.42 Uhr, bereits gegen 00.30 Uhr konnte der letzte Einsatz abgearbeitet werden und die Einsatzkräfte wieder einrücken. Insbesondere die kurzen, aber heftigen Sturmböen sorgten für insgesamt 23 Feuerwehreinsätze in Bedburg-Hau. Gleich zu Beginn löste eine Brandmeldeanlage in einem Haus auf dem Gelände der Rheinischen Klinken aus. Hierbei...

  • Bedburg-Hau
  • 05.06.19
Blaulicht

Vollsperrung
Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 9 in Nütterden

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag (27.04.2019) kurz nach  15 Uhr in Nütterden.  Laut Polizei fuhr ein 40 jähriger Niederländer mit seinem Pkw die B 9 (Lindenstraße) aus Fahrtrichtung Kranenburg kommend in Fahrtrichtung Kleve. Vor ihm fuhr der Pkw eines 79 jährigen Mannes aus Kleve, der die B 9 in die gleiche Richtung fuhr. In Höhe der Einmündung Erlendeich beabsichtigte der 79 Jährige nach links abzubiegen, musste jedoch verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Der 40...

  • Kranenburg
  • 28.04.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Radfahrer (50) bei Unfall mit Fußgängerin (15) schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer aus Kranenburg und einer Fußgängerin wurde der Zweiradfahrer schwer verletzt. Am Donnerstag (4. April 2019) gegen 9.40 Uhr wollte ein 50-jähriger Radfahrer auf einem kombinierten Geh- und Radweg der Straße Landwehr in Kleve an einer 15-jährigen Fußgängerin aus Kleve vorbeifahren, die in gleicher Richtung unterwegs war. Dabei stieß er mit der Fußgängerin zusammen und stürzte. Der Radfahrer verletzte sich schwer und wurde mit dem Rettungswagen...

  • Kleve
  • 05.04.19
  •  1
Politik
Vor einer Woche gab es einen großen Polizeieinsatz am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kellen.

Laut Kripo ist das KAG aber kein Drogenschwerpunkt
Drogendelikte: Polizei holt Schüler aus dem Unterricht

Ungewöhnlicher Unterrichtsbesuch am vergangenen Mittwoch im Konrad-Adenauer-Gymnasium (KAG): Polizeibeamte holten in verschiedenen Klassen während des laufenden Unterrichts drei Schüler ab. "Sie wurden zur Vernehmung zur Klever Wache gebracht", bestätigt Schulleiter Heinz-Bernd Westerhoff dem Klever Wochenblatt. Es geht um Drogendelikte. Weitere Auskünfte will der Schulleiter aufgrund der laufenden Ermittlungen nicht erteilen. Polizeisprecher Michael Ermers hält Rücksprache mit der Kripo....

  • Kleve
  • 02.04.19
  •  1
  •  2
Blaulicht

Unfall auf der B 9
Autofahrer blieb wie ein Wunder unverletzt

Offensichtlich unverletzt ist am Freitag (22.03.2019) ein 39 Jahre alter Autofahrer aus Kranenburg seinem totel zerstörten Dacia-Logan entstiegen. Er hatte gegen 12 Uhr auf der Bundesstraße 9 in Fahrtrichtung Nimwegen versucht, ein anderes Fahrzeug zu überholen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit der Leitplanke und überschlug sich mehrfach. Schließlich kam er auf dem Dach liegend zum...

  • Kranenburg
  • 25.03.19
Blaulicht

Unfall in Nütterden
82-jährige Pedelec-Fahrerin aus Kleve schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag (26. Februar 2019) in Nütterden. Gegen 15.45 Uhr fuhr eine 82-jährige Frau aus Kleve mit einem Pedelec auf der Wolfsbergstraße in Richtung Bomshofstraße. Ein 29-jähriger Mann aus Kleve war mit einem Motorrad der Marke Suzuki auf der vorfahrtsberechtigten Römerstraße in Richtung Bundesstraße 504 unterwegs. Die 82-Jährige stieg am Stoppschild der Kreuzung ab und schob ihr Pedelec über die Fahrbahn der Römerstraße. Dabei wurde sie von dem von...

  • Kranenburg
  • 27.02.19
Blaulicht

Zwei Täter flüchten ohne Beute
Einbrecher weckt Seniorin (64) und hält ihr den Mund zu

In der Nacht zum heutigen Montag (25. Februar) weckte ein unbekannter Mann gegen 0.10 Uhr an der Schillerstraße eine 64-jährige Hausbewohnerin. Er hielt ihr den Mund zu und sagte ihr, sie solle still sein. Der Täter sprach akzentfreies Deutsch und war etwa 1,80m groß. Als die 64-Jährige schrie, flüchtete der Mann aus dem Zimmer. Im Flur traf er auf die 25-jährige Tochter, die durch den Schrei wach geworden war. Sie sah auch einen zweiten Täter im Haus. Die beiden Täter flüchteten ohne...

  • Kalkar
  • 25.02.19
  •  1
Blaulicht

Kavariner Straße
Zwei Tote nach Wohnungsbrand in Kleve

Bei einem Wohnungsbrand in der Kavariner Straße sind am Dienstag (08. Januar) zwei Menschen ums Leben gekommen. Gegen 7.30 Uhr bemerkte eine Nachbarin Rauch aus einer Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Kavarinerstraße. Sie hörte auch einen Rauchmelder und alarmierte sofort die Feuerwehr. Bei Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr Kleve war aus dem Küchenfenster einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eine leichte Rauchentwicklung erkennbar. Da davon auszugehen war,...

  • Kleve
  • 08.01.19
  •  1
Blaulicht

Im Reichswald
Mountainbiker (62) tödlich verletzt aufgefunden

Die Suche nach einem seit gestern Abend vermissten Mountainbiker fand am heutigen Morgen ein tragisches Ende. Der 62-Jährige Gocher war am gestrigen Dienstag (18. Dezember 2018) gegen 14.30 Uhr zu einer Tour durch den Reichswald mit seinem Mountainbike aufgebrochen und nicht zum gewohnten Zeitpunkt zurückgekehrt, woraufhin seine Ehefrau ihn am Abend bei der Gocher Polizeiwache vermisst meldete. Noch am Abend und in der Nacht wurden umfangreiche Suchmaßnahmen mit Einsatz eines...

  • Kranenburg
  • 19.12.18
Blaulicht
2 Bilder

Update! LVR-Klinik Bedburg-Hau
Großer Polizeieinsatz mit SEK beendet- niemand verletzt

Großer Polizeieinsatz am Sonntag (25. November 2018) in der LVR-Klinik Bedburg-Hau: Gegen 15 Uhr bat die LVR-Klinik die Polizei um Vollzugshilfe. Im Haus 38 (Forensik) der Klink sollten mindestens sechs dort untergebrachte Patienten einen Ausbruch vorbereitet haben.  Wie ein Polizeisprecher am Abend erklärte, gab es weder eine Geiselnahme noch Verletzte. Das Personal hatte sich rechtzeitig zurückgezogen. Auch gelang kein Ausbruch. Polizei und ein Spezialeinsatzkommando (SEK) beendeten den...

  • Bedburg-Hau
  • 25.11.18
  •  1
Blaulicht
Ministerpräsident Armin Laschet überreichte die Rettungsmedaille an  Polizeioberkommissar Patrick Schäfer aus Kranenburg, Polizeikommissar Lutz Klösters aus Hamminkeln, Polizeioberkommissar Mike Raadts aus Kleve und Polizeioberkommissar Volker Schmidt aus Kleve

Nach Brand in Kleve
Polizeibeamte mit Rettungsmedaille des Landes NRW ausgezeichnet

Die Polizeioberkommissare Patrick Schäfer (Kranenburg),  Mike Raadts und Volker Schmidt (beide Kleve) sowie Polizeikommissar Lutz Klösters aus Hamminkeln sind am Freitag (16. November) von Ministerpräsident Armin Laschet  im Weltkulturerbe Zollverein mit der Rettungsmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden.  Sie hatten Anfang des letzten Jahres mehrere Bewohner aus einer brennenden Wohnung in Kleve gerettet.  Hier die Laudatio im Wortlaut: "Am späten Abend des 8. Januar...

  • Kleve
  • 16.11.18
Überregionales

Autoklau in Kranenburg geht weiter: Jetzt Mercedes GL 350 gestohlen

In der Zeit zwischen Donnerstag (25. Oktober 2018), 23 Uhr und Freitag (26. Oktober 2018), 15 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter einen silbernen Mercedes GL 350 (Baujahr 2015). Der PKW hat das amtliche Kennzeichen KLE-XL777 und war an der Anne-Frank-Straße abgestellt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Feststellungen bitte an die Polizei Kleve, Telefon 02821 - 5040.

  • Kranenburg
  • 28.10.18
Überregionales

Grauer BMW X5 an der Burgstraße gestohlen

In der Zeit zwischen Dienstag, 23 Uhr, und Mittwoch (24. Oktober 2018), 8 Uhr, entwendeten unbekannte Täter an der Burgstraße einen grauen BMW X5 mit dem Kennzeichen DH-Z873. Der BMW war in einer Auffahrt neben einem Einfamilienhaus geparkt. Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040.

  • Kranenburg
  • 25.10.18
Überregionales
Die Krohnestraße war während des Einsatzes bis 21. 15 Uhr gesperrt.

Feuer in einer Zelle: 11 Verletzte bei Brand in der JVA Kleve

In der Klever JVA an der Krohnestraße kam es am Montag (17. September 2018)  gegen 19:20 Uhr zu einem Brand, bei dem insgesamt 11 Personen verletzt wurden.  Wie die Freiwillige Feuerwehr berichtet, entstand aus bisher noch ungeklärter Ursache ein Feuer in einer Zelle, in der sich zu diesem Zeitpunkt ein Häftling befand. Die Mitarbeiter der JVA verständigten sofort die Feuerwehr. Der 26-jährige Häftling konnte aus der Zelle gerettet werden und wurde dem Rettungsdienst übergeben. Er erlitt...

  • Kleve
  • 17.09.18
  •  1
Überregionales

Zwei Autos überschlagen sich bei Auffahrunfall in Wyler: Frau (60) schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag (11. September 2018) in Wyler. Gegen 5.40 Uhr fuhr ein 34-jähriger Mann aus Kranenburg in einem Honda CRX auf der Hauptstraße von Kranenburg in Richtung Niederlande. Etwa 100 Meter vor der Grenze fuhr er aus bislang ungeklärter Ursache auf einen vor ihm fahrenden Opel Crossland auf, in dem eine 60-jährige Frau aus Doetinchem (Niederlande) unterwegs war. Der Opel rutschte von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Dann schleuderte er...

  • Kranenburg
  • 11.09.18
Überregionales

Hochwertige Fabrikationsteile zur Käseproduktion in Nütterden gestohlen

Eine Firma hatte eine gebrauchte Käsefabrikationsanlage erworben und diese auf einem eingezäunten Lagerplatz an der Straße im Schlop abgestellt. Zwischen dem 12. August und dem 5. September 2018 drangen unbekannte Täter auf den Lagerplatz ein und entwendeten hochwertige Teile dieser Käsefabrikationsanlage. Die Täter müssen die Teile mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert haben. Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.

  • Kranenburg
  • 10.09.18
Überregionales

Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto

Ein bisher Unbekannter hat am Freitag (10. August 2018) an der Tiergartenstraße einen Pflasterstein auf ein vorbeifahrendes Auto geworfen. Gegen 21.15 Uhr befuhr ein 31-jähriger Mann aus Kranenburg mit seinem weißen VW Golf die Tiergartenstraße stadtauswärts. In Höhe der Einmündung der Wasserburgallee wurde die Front seines Fahrzeuges von einem Gegenstand getroffen, den er zunächst für einen Vogel hielt. Zuhause angekommen stellte der Kranenburger fest, dass hinter seinem Kühlergrill ein...

  • Kleve
  • 13.08.18
Überregionales

Reichswalde: 20-Jähriger wollte Hund erstechen und im Wald begraben

Zeugen informierten die Klever Polizei am gestrigen Abend (31. Juli 2018) gegen 20.30 Uhr, nachdem sie in einem Waldstück im Bereich Grunewaldstraße / Am Forsthaus einen Mann beobachtet hatten, der einen jaulenden Hund mit sich führte und ein Messer in der Hand hielt. Vor Ort eingetroffenen Polizeibeamten berichtete ein Zeuge, dass er den Mann dabei beobachtet habe, wie dieser mehrfach mit dem Messer auf den Hund eingestochen habe. Nach Hinweis des Zeugen trafen die Beamten in dem Waldstück...

  • Kleve
  • 01.08.18
  •  1
Überregionales

Unbekannte stehlen Bargeld aus Wohn- und Geschäftsräumen einer Gaststätte

Bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Abend (26. Juli 2018) zwischen 21.50 Uhr und 22.30 Uhr in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Klever Straße aus mehreren Räumen Bargeld entwendet. Im Erdgeschoss des Gebäudes befindet sich eine Gaststätte, in den beiden darüber liegenden Etagen Wohnungen. In genannten Zeitraum hielt sich der Betreiber der Gaststätte während des laufenden Geschäftsbetriebs auf der Terrasse des Lokals auf. Als der 30-Jährige gegen 22.30 Uhr den Küchenbereich betrat,...

  • Kranenburg
  • 27.07.18
Überregionales

Wisseler Porsche-Dieb: Wer kennt den Mann auf dem Foto?

Die Polizei sucht nach den Tätern, die am 30. Mai gegen 3.30 Uhr in Kalkar-Wissel einen weißen Porsche 911, Baujahr 1977, entwendet hatten. Am Abend gegen 19 Uhr wurde der Porsche in Rheinberg in der Tiefgarage einer Bank an der Straße Am Sankt-Barbara-Garten aufgefunden. Zwei Täter wurden durch eine Überwachungskamera aufgezeichnet. Einer von ihnen ist auf den gefertigten Bildern gut zu erkennen. Wer kennt den Mann auf dem Foto? Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon...

  • Kalkar
  • 27.07.18
  •  1
Natur + Garten
Löscharbeiten, deren Ursache vermieden werden sollte.

Wälder dürfen nur noch auf festen Wegen betreten werden / Forstamt reagiert auf Dauerdürre

Bereits in der vergangenen Woche hat das Regionalforstamt Niederrhein in Erwägung gezogen das Betretungsrecht im Wald einzuschränken. Da auch bis Mitte August nicht mit nennenswerten Niederschlägen zu rechnen ist, wird nun mittels ordnungsbehördlicher Verordnung das Betretungsrecht im Wald auf feste Wege beschränkt. Die ordnungsbehördliche Verordnung erfolgt als Vorsorgemaßnahme zur Vermeidung von Waldbränden. Das Verbot die Wege zu verlassen ist bis zum 31.08.2018 gültig. Eine Verlängerung...

  • Wesel
  • 27.07.18
  •  3
Überregionales

Vermisster Mann (76) aus Bedburg-Hau in Wesel tot aufgefunden

Der seit dem 2. Juli vermisste 76-jährige Bedburg-Hauer wurde am Samstag (21. Juli 2018)  in Wesel tot aufgefunden. Der an Demenz erkrankte Mann war mit seinem Dreirad nicht nach Hause zurückgekehrt. Durch einen Zeugen wurde gegen 15.05 Uhr das Dreirad des 76jährigen Vermissten aus Bedburg-Hau auf einem Feldweg im Bereich des Eyländer Weges in Wesel-Werrich aufgefunden. Mit einem Polizeihubschrauber wurden anschließend die angrenzenden Freiflächen abgesucht. Dabei wurde eine männliche Person in...

  • Bedburg-Hau
  • 21.07.18