Bombenentschärfung

Beiträge zum Thema Bombenentschärfung

LK-Gemeinschaft
 Blindgänger im Fürstenbergstadion muss entschärft werden

Blindgänger im Fürstenbergstadion muss entschärft werden
Rund 2200 Personen müssen am Dienstag den Bereich verlassen

Bei der gezielten Überprüfung eines Verdachts auf einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ist im Fürstenbergstadion an der Fischerstraße in Gelsenkirchen-Horst eine 250 kg schwere Fliegerbombe entdeckt worden. Der Sprengkörper wird am Dienstag, 27. Juli 2021, gegen 14:00 Uhr planmäßig entschärft. Anwohner im Umkreis von 250 Metern müssen ihre Häuser verlassen. Der Bereich wird am Dienstag bis 12:30 Uhr evakuiert. Betroffen sind etwa 2200 Personen. Zahlreiche Straßen und Zuwegungen im...

  • Gelsenkirchen
  • 23.07.21
LK-Gemeinschaft
In Gelsenkirchen-Scholven wird eine Fliegerbombe am kommenden Freitag, 16. Juli, entschärft. Foto: Stadt Gelsenkirchen

Fliegerbombe in Gelsenkirchen-Scholven
Rund 30 Anwohner müssen ihre Häuser verlassen / A52 vollgesperrt

Im BP-Werk Scholven in Gelsenkirchen ist bei Erdarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt worden. Die 5-Zentner-Bombe wird am Freitag, 16. Juli, voraussichtlich um 12 Uhr entschärft. Das Gebiet um den Fundort wird bis 11 Uhr weiträumig evakuiert.  Gelsenkirchen. Von der Evakuierung sind rund 30 Anwohnerinnen und Anwohner betroffen. Während der Entschärfung werden die Pawiker Straße, die Autobahn A 52 sowie weitere Straßen und Zuwegungen gesperrt. Eine Sammelstelle wird...

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 15.07.21
LK-Gemeinschaft
Entschärfung einer Fliegerbombe in Schalke, Sperrbezirk,

Entschärfung einer Fliegerbombe in Schalke
Rund 1.500 Anwohnerinnen und Anwohner müssen evakuiert werden

Der Verdacht auf eine Fliegerbombe an der Lessing-Realschule/Funkenburg 17 in Gelsenkirchen-Schalke hat sich bestätigt. Die 5-Zentner-Bombe wird heute freigelegt und entschärft. Das Gebiet um den Fundort wird bis 13:30 Uhr weiträumig evakuiert. Die Entschärfung selbst ist für 15:00 Uhr vorgesehen. Von der Evakuierung sind rund 1.500 Anwohnerinnen und Anwohner betroffen, darunter auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Senioren- und Pflegeheim der Arbeiterwohlfahrt in der Grenzstraße 47/49. Alle...

  • Gelsenkirchen
  • 08.06.21
LK-Gemeinschaft
Evakuierungsradius

Fliegerbombe in Schalke-Nord
Rund 200 Anwohnerinnen und Anwohner müssen evakuiert werden / Kurt-Schumacher-Straße ab 14:00 Uhr gesperrt

Der durch Kartenanalysen festgestellte Verdacht auf eine Fliegerbombe an der Hochkamp-straße 80 in Gelsenkirchen-Schalke hat sich am heutigen Montag. 22. März. 2021 bestätigt. Die 5-Zentner-Bombe wird noch am heutigen Montag entschärft. Das Gebiet um die Hochkampstraße wird bis 13:30 Uhr weiträumig evakuiert (siehe Karte im Anhang). Die Kurt-Schumacher-Straße muss ab 14:00 Uhr gesperrt werden. Die Entschärfung selbst ist um 15:00 Uhr vorgesehen. Von der Evakuierung sind rund 200 Anwohnerinnen...

  • Gelsenkirchen
  • 22.03.21
Blaulicht
Karte mit dem Evakuierungsradius. Bildrechte: Stadt Gelsenkirchen

Weltkriegsbombe muss nach Zufallsfund gesprengt werden

Evakuierung rund um die Ostpreußenstraße in Gelsenkirchen hat bereits begonnen Bei Bauarbeiten an der Ostpreußenstraße ist heute ein teilweise zerstörter Blindgänger freigelegt worden. Es handelt sich um eine noch mit Zünder versehene 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Wegen der Beschädigung ist eine Entschärfung nicht möglich, daher wird der Blindgänger noch heute gegen 17 Uhr gesprengt. In einem Umkreis von 200 Metern um die Fundstelle werden die anliegenden Häuser...

  • Gelsenkirchen
  • 25.02.21
Blaulicht
Da ist das Ding! Die Fliegerbombe in Günnigfeld ist entschärft.
9 Bilder

Fliegerbombe liegt direkt an der Stadtgrenze zu Gelsenkirchen
+++Update: Bombe ist entschärft +++Evakuierung in Günnigfeld abgeschlossen

Am Aschenbruch in Wattenscheid Günnigfeld wurde nach Luftbildauswertungen eine Fliegerbombe vermutet. Diese Vermutung hat sich bestätigt und der Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg hat eine britische Fünf-Zentner-Fliegerbombe mit Aufschlagzünder in ca. 1,5 Metern Tiefe gefunden. Die Entschärfung war für heute, Mittwoch, 1. Juli, circa ab 14 Uhr, geplant und war kurz nach 15 Uhr abgeschlossen. Die Fünf-Zentner-Bombe konnte erfolgreich entschärft werden. Bewohner in einem...

  • Bochum
  • 30.06.20
Blaulicht
Die Fahrzeuge des Patiententransportzuges
2 Bilder

Feuerwehr Gelsenkirchen Unterstützt Kollegen in Dortmund
Gelsenkirchener Feuerwehr und Rettungsdienst unterstützten Dortmunder Kollegen bei der Bombenentschärfung im Klinikviertel.

Gegen 16:00 Uhr am Sonntag. 12. Januar. 2020 gegen machten sich 20 Einsatzkräfte aus Gelsenkirchen auf dem Weg nach Dortmund. Die dortige Feuerwehr soll bei den anstehenden Maßnahmen im Rahmen der Weltkriegsbombenentschärfung im Klinikviertel unterstützt werden. Im Rahmen der durch die Bezirksregierungen vorgeplanten überörtlichen Hilfe wurde ein Patiententransportzug 10 -NRW (PTZ-10) nach Dortmund entsendet. Diese Einheit besteht aus zwei arztbesetzten Rettungswagen, zwei Rettungswagen, 4...

  • Gelsenkirchen
  • 13.01.20
Ratgeber
Der Blindgänger konnte in Gelsenkirchen problemlos entschärft werden.
2 Bilder

Tanz auf dem Vulkan: Ob Bomben unter uns entdeckt werden, hängt manchmal auch vom Zufall ab

Das Leben bleibt nicht ohne Risiko. Noch immer sind viele ehemalige Weltkriegs-Bomben unter uns. Das zeigt auch die Entdeckung der Bombe im Ausfahrtsbereich Gelsenkirchen-Zentrum der A42: Die Ausfahrt war schon asphaltiert, da fiel die Bombe in unmittelbarer Nähe erst auf. Die Baustelle, auf der die Weltkriegsbombe gefunden wurde, fällt in den Verantwortungsbereich von Straßen NRW. Dies bestätigt Susanne Schlenga von der Zentrale Kommunikation des Landesbetriebs Straßenbau auf Anfrage. Sie sei...

  • Gelsenkirchen
  • 03.08.18
Ratgeber
Eine Bombe wie diese wird im Bereich der Grundschule an der Leipziger Straße vermutet. Foto: Gerd Kaemper
3 Bilder

Bombenentschärfung: Morgen, 5. August, in Schalke

Durch die Auswertung von Luftaufnahmen ist im Bereich der Grundschule an der Leipziger Straße eine Sprengbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Es ist geplant, den Sprengkörper am Mittwoch, 5. August, um 12 Uhr zu entschärfen. Evakuierungszeit Wegen der Gefahr einer ungewollten Detonation während der Entschärfung wird zur Sicherheit der Anwohner angeordnet, den Gefahrenbereich bis spätestens 11.30 Uhr zu verlassen. Der Gefahrenbereich darf nach 11.30 Uhr für die Dauer der Entschärfung...

  • Gelsenkirchen
  • 04.08.15
Ratgeber
Dass die Fliegerbombe bald und problemlos entschärft wird - wie nicht weit entfernt beim Bau des Stadion Essen auf diesem Archivfoto - hoffen alle Beteiligten beim heutigen Fund in Bottrop.

Fliegerbombe in Bottrop ist bereits entschärft

AKTUALISIERUNG: Wenn das doch immer so schnell ginge... Bereits entschärft ist die Fliegerbombe, die am heutigen 2. Juni in Bottrop gefunden wurde. Die Straßensperrungen sind aufgehoben. +++ An der Stadtgrenze Bottrop/Essen wurde heute, 2. Juni, eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Deshalb muss unter anderem eine Hauptverkehrsstraße gesperrt werden. Wie die Bottroper Stadtverwaltung mitteilt, wurde die Bombe in Bottrop-Welheim gefunden. Die Bundesstraße 224 wird gesperrt....

  • Essen-Nord
  • 02.06.15
Ratgeber
Eine echte Bombensache präsentierte sich bei Arbeiten auf dem Gelände der Grundschule an der Leipziger Straße. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

5-Zentner-Bombe ist entschärft!

Update 4. Februar, 13.30 Uhr Die Bombe ist entschärft, alles ist gut gegangen! An der Leipziger Straße in Gelsenkirchen ist im Bereich der Grundschule eine 5-Zentner-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt worden. In Absprache mit der Bezirksregierung Arnsberg wird der Sprengkörper am morgigen Mittwoch, 4. Februar, ab 12 Uhr entschärft. Evakuierung ab Mittwochmorgen ins Schalker Gymnasium Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat einen Evakuierungsradius von 250 Metern vorgeschrieben. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 03.02.15
  • 4
  • 2
Ratgeber

Bombenfund in Ückendorf

An der Almastraße in Gelsenkirchen-Ückendorf ist bei Aufbereitungsarbeiten einer Industriebrache eine amerikanische 5-Zentner-Bombe mit Aufschlagzünder aus dem 2. Weltkrieg im Boden gefunden worden. Die Entschärfung der Bombe ist für Freitag, 30.August, ab 11 Uhr vorgesehen. Der Gefahrenbereich darf ab 10.15 Uhr nicht mehr betreten werden. Die Bahnlinie Gelsenkirchen-Herne wird vorübergehend gesperrt. In Ückendorf wird ein Gebiet von rund 250 Metern rund um die Fundstelle evakuiert. Betroffen...

  • Gelsenkirchen
  • 29.08.13
Überregionales

Friday FIVE: Bombe und Bachelor

Duisburger wollten die Entwarnung Busse und Bahnen blieben stehen, der Hauptbahnhof wurde evakuiert und das Einkaufszentrum musste seine Türen schließen: In Duisburg wurde am Freitag, 15. Februar, ab 11 Uhr, eine am Mercatorkreisel vorgefundene Zehn-Zentner-Bombe vom Kampfmittelbeseitigungsdienst entschärft. Zum Glück ging alles glatt. Hannes Kirchner veröffentlichte zahlreiche Fotos und die Kollegen der Redaktion vom Wochen Anzeiger berichteten ausführlich vom Ort des Geschehens. Foto: Hannes...

  • Essen-Süd
  • 22.02.13
Überregionales

Friday Five: Bad news und good news

Für große Aufmerksamkeit sorgte diese Woche die Bomben-Entschärfung in Mülheim-Dümpten, wo weiträumig evakuiert werden musste. Die bisher erfolglose Suche nach dem 23jährigen Anatoli beschäftigte die Menschen in Lünen sehr - ob die Community hier helfen kann? Da verläuft die Suche nach dem Gesicht des Sommers erfolgreicher: Auch in Arnsberg meldeten sich einige nette Gesichter an. Gut gelaunt waren auch unsere Festival-Reporter, die - mal wieder inklusive tollem Video - vom Area4-Festival...

  • Essen-Süd
  • 24.08.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.