Brücke

Beiträge zum Thema Brücke

LK-Gemeinschaft
... eine Fußgänger-Radler´- BRÜCKE....
8 Bilder

BILDER Heimat BRÜCKEN RUHRGEBIET Alltägliches Natur
B R Ü C K E ...schönere Straßenüberquerung :-)

ESSEN ALTENESSEN Straßen... Überquerungen... B R Ü C K E N ...der SOMMER ist da die Sonne, die Hitze, die UNWETTER... Der SOMMER mit all´ seinen SCHÖNEN und natürlich auch mit allen weniger schönen SEITEN.... und sogar schrecklichen, HÄSSLICHEN SEITEN! BRÜCKEN bauen... Eingerissene`, zerstörte Bauwerke... Infrastruktur...Häuser, Existenzen... ja, auch neue BRÜCKEN bauen... wieder aufbauen ... BRÜCKEN...Verbindungen... Zwischenmenschliches ... ZUSAMMEN-HALT... !?! Wachsen, zusammen kommen und...

  • Essen-Nord
  • 24.07.21
  • 4
  • 1
Ratgeber
Die Arbeiten an der neuen Brücke laufen. Jetzt müssen sich Autofahrer jedoch auf eine erneute Sperrung der Bottroper Straße einstellen.

Ab 16. Januar werden sieben Hauptstahlträger eingebaut
Seit gestern Nacht ist die Bottroper Straße wieder gesperrt

Im Zuge der Arbeiten zum Brückenneubau über die Eisenbahnstrecke zwischen Oberhausen Hauptbahnhof und Gelsenkirchen Hauptbahnhof an der Bottroper Straße im Stadtteil Bochold werden ab Samstag, 16. Januar, insgesamt sieben Hauptstahlträger der neuen Brücke eingebaut. Deshalb ist die Straße in Teilstücken seit Mitternacht gesperrt. Jeder Träger hat eine Länge von rund 42 Metern und wiegt etwa 45 Tonnen. Für das Einsetzen der Brückenteile kommen zwei Schwerlastkräne mit einer Traglast von jeweils...

  • Essen-Borbeck
  • 07.01.21
Ratgeber
Die Fußgängerüberführung an der Josef-Hoeren-Straße wird derzeit abgerissen.

Sperrung der Köln-Mindener-Straße
Abriss in Stoppenberg

Seit Wochenbeginn wird die Fußgängerüberführung an der Josef-Hoeren-Straße in Stoppenberg abgerissen. Bis Ende der Woche soll die südliche Brückenrampe im Bereich Rahmbruchsweg zurückgebaut sein. Für den Abbruch der nördlichen Rampe wird die Köln-Mindener-Straße ab Montag, 11. Januar, zwischen Einmündung Josef-Hoeren-Straße und Köln-Mindener-Straße 51 halbseitig gesperrt, der Verkehr mittels einer Signalanlage gelenkt. Ab diesem Zeitpunkt ist zudem die Einfahrt von der Köln-Mindener-Straße in...

  • Essen-Borbeck
  • 06.01.21
Ratgeber
Im Dezember kommt nach dem schweren Tanklasterunglück erneut eine Leidenszeit auf Bahnreisende, Pendler und Autorfahrer zu. Sowohl die Bahnstrecke zwischen Essen und Duisburg als auch die A40 werden über mehrere Tage gesperrt.
Foto: PR-Foto Köhring
2 Bilder

Nach Lkw-Unfall auf der A40 weitere Sperrungen im Dezember
Abriss von zwei Brücken und Einbau einer Hilfsbrücke

Nach dem schweren Unfall eines Tank-Lkw auf der A40 direkt unterhalb der Eisenbahnbrücken in Mülheim-Styrum steht im Dezember Bahnreisenden, Pendlern und Autofahrern eine erneute „Leidenszeit“ bevor. Sowohl die Bahnstrecke Essen-Duisburg als auch die A 40 werden gesperrt. Für die Betroffenen bedeutet das eine weitere Geduldsprobe mit erheblichen Einschränkungen, wenngleich die Deutsche Bahn (DB) und Straßen.NRW mit Hochdruck ans Werk gehen. Der Gesamtschaden liegt bereits jetzt im zweistelligen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.11.20
  • 1
Ratgeber
Die Abrissarbeiten an der A 40-Brücke laufen auf Hochtouren. Ab dem 5. Oktober soll die Vollsperrung auf der Autobahn aufgehoben werden. Bereits eine Woche vorher, ab kommenden Montag, gibt es erste Erleichterungen für Bahnpendler.
Foto: PR-Foto Köhring
2 Bilder

Nach LKW-Unfall auf der A 40
Erste Erleichterungen für Pendler ab Montag

Nach dem schweren Tanklasterunfall auf der A 40 direkt unter den Eisenbahnbrücken in Mülheim-Styrum und den verheerenden Folgen sowohl für den Bahn- als auch für den Straßenverkehr haben die Deutsche Bahn (DB) und Straßen.NRW erste Signale der Erleichterung für Pendler gegeben. Ab Montag, 28. September, wird die Bahn ihren Ersatzfahrplan spürbar verbessern, und eine Woche später, am Montag, 5. Oktober, soll die Vollsperrung der A 40 aufgehoben werden. Die Autobahn soll dann mit nur wenigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.09.20
  • 3
Blaulicht
Der schwere Unfall auf der BAB 40 hat Folgen: Lastzug- und Autofahrer werden schwer verletzt in einem Mülheimer Krankenhaus behandelt, aufgrund der Schäden muss die A40 zwischen AK Kaiserberg und der Anschlussstelle Mülheim bis auf weiteres gesperrt bleiben.

A40 nach schwerem Tanklastzug-Unfall bis auf weiteres gesperrt
Asphalt muss komplett ausgetauscht werden: Hitzeeinwirkung hat ihn stark beschädigt

Schwerer Unfall auf der BAB 40. Ein Tanklastzug war dort in Fahrrichtung Essen gestern (17. September) völlig ausgebrannt. Zwischen dem Kreuz Kaiserberg und der Anschlussstelle Mülheim-Dümpten musste die Autobahn in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Zunächst für die Dauer der Lösch-, Rettungs- sowie Einsatzmaßnahmen. Doch die Polizei gab bekannt, dass diese Sperrungen in Höhe der Anschlussstelle Mülheim-Styrum (beide Fahrrichtungen) bis auf weiteres Bestand haben werden. Neben der Brücke...

  • Essen-Borbeck
  • 18.09.20
Politik
Die Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard wird zurück gebaut.

In der Nacht von 8. August auf 9. August kommt es zu einer Vollsperrung
Rückbau der Eisenbahnbrücke am Berthold-Beitz-Boulevard beginnt

Neben den laufenden Planungen zum dritten Bauabschnitt des Berthold-Beitz-Boulevards von der Frohnhauser Straße bis zur Hans-Böckler-Straße bereitet das Amt für Straßen und Verkehr der Stadt Essen zurzeit auch den in 2021 vorgesehenen Bau des zweiten Bauabschnitts des Berthold-Beitz-Boulevards von der Bottroper Straße bis zur Feilenstraße (ehemals Bamlerstraße) vor. Der Berthold-Beitz-Boulevard soll zwischen der Bottroper Straße und Feilenstraße im Nordviertel aufgrund des erhöhten...

  • Essen-Nord
  • 03.08.20
Politik
Ein Anblick, den Spaziergänger in Borbeck wohl noch einige Monate ertragen müssen: Zur Sperrung des Lunaparks gibt es unter Sicherheitsaspekten derzeit keine Alternative.
2 Bilder

Grünanlage muss aus Sicherheitsgründen weiter gesperrt bleiben: Verwaltung arbeitet an Lösung
Für den Lunapark in Borbeck gibt es keine schnelle Lösung

Lunapark bleibt aus Sicherheitsgründen weiter gesperrt -Verwaltung arbeitet an Lösung Chance für die Öffnung des Borbecker Lunaparks. Zumindest nicht in absehbarer Zeit. Anwohner Bernd Bruns hatte sich aufgrund der bereits Monate andauernden Sperrung hilfesuchend an CDU-Ratspolitikerin Regina Hallmann gewandt. In der Hoffnung, endlich Antworten zu bekommen, warum der kleine Park zwischen Möllhoven, Stensbeckhof und Schloßstraße seit mehr als einem Jahr nicht mehr zugänglich ist (Wir...

  • Essen-Borbeck
  • 20.06.20
Natur + Garten
Nur eine Frage der Zeit: Vor wenigen Tagen ist der marode Holzsteg Marke Eigenbau eingestürzt.
6 Bilder

Ein Park ohne Besucher - CDU-Politikerin will helfen
Anwohner ärgern sich über monatelange Totalsperrung der Borbecker Grünanlage

Bernd Bruns weiß, was er an seiner Wohnlage hat. Er muss nur die Straße queren, dann ist er direkt im Grünen. "Im Lunapark, wie der Borbecker sagt." Spazieren gehen, Joggen, Radfahren, eine Runde mit dem Hund der Tochter. All diese Aktivitäten sind in der Grünanlage zwischen Stensbeckhof und Schloßstraße möglich. Zumindest in der Theorie. Denn der Lunapark ist abgesperrt. Alle Zugänge durch Bauzäune verriegelt. von Christa Herlinger Und das nicht erst seit gestern. "Der Parkbereich ist seit...

  • Essen-Borbeck
  • 05.06.20
Ratgeber
Vollsperrung der Bottroper Straße. Am Wochenende werden die Brückenpfeiler abgerissen.

Diesmal werden Brückenpfeiler abgerissen
Bottroper Straße am Wochenende wieder voll gesperrt

Es wird mit Volldampf gearbeitet: Im Zuge der Erschließung des Neubauviertels "Essen 51." werden am kommenden Wochenende, 21. und 22. März, auf der Bottroper Straße in Höhe "Am Lichtbogen" die Brückenpfeiler abgerissen. Daher ist die Bottroper Straße von Samstag, 21. März, 6 Uhr, bis Sonntag, 22. März, 20 Uhr, zwischen Berthold-Beitz-Boulevard und Friedrich-Lange Straße/Hövelstraße in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Stadtauswärts führt eine Umleitungsempfehlung über die Grillostraße,...

  • Essen-Borbeck
  • 19.03.20
Blaulicht
Schrecklicher Unfall auf der Brückenbaustelle an der Bottroper Straße. Ein Stahlträger ist auf die unter der Straße liegenden Gleise gefallen und hat einen Arbeiter mit in die Tiefe gerissen. Der Mann wurde noch auf der Baustelle notärztlich versorgt und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Arbeiten an Gleisen und Oberleitungen dauern wohl bis in die nächste Woche
Stahlträger knallt fünf Meter in die Tiefe: Arbeiter wird mitgerissen und schwer verletzt

Schon wieder ein schwerer Unfall in Essen. In der Nacht auf heute (Mittwoch, 4. März) ist auf der Brückenbaustelle an der Bottroper Straße ein Stahlträger zusammengestürzt. Ein Mitarbeiter einer privaten Baufirma wurde dabei schwer verletzt. Der Mann ist fünf Meter in die Tiefe gefallen, hat sich dabei vor allem Knochenbrüche zugezogen.  Der verletzte Arbeiter - laut Auskunft der Polizei bestehe für den Mann keine Lebensgefahr - wurde in nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus...

  • Essen-Borbeck
  • 04.03.20
  • 1
Ratgeber
Pendler müssen sich auf Einschränkungen auf der Bottroper Straße im Essener Norden einstellen. Die Brücke über der Eisenbahnstrecke wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Dazu sind auch 31 Baumfällungen nötig.

31 Bäume müssen gefällt werden
Bottroper Straße am Sonntag in Fahrtrichtung Bottrop gesperrt

Die Brücke über der Eisenbahnstrecke der Linien RE3 und S2 auf der Bottroper Straße im Essener Stadtteil Bochold wird durch einen Brückenneubau ersetzt. Im Rahmen der Brückenerneuerung werden am kommenden Sonntag, 26. Januar, für die Maßnahme nötige Baumfällungen durchgeführt. Zudem wird die Bottroper Straße an diesem Tag in Fahrtrichtung Bottrop im Baustellenbereich komplett gesperrt. Grund: Die provisorische Verkehrsführung für die nächsten 18 Monate - so lange soll gearbeitet werden - soll...

  • Essen-Nord
  • 21.01.20
Politik
Die Kampmannbrücke nach der Eröffnung.
4 Bilder

Verbindung zwischen Heisingen und Kupferdreh
Neue Kampmannbrücke ist eröffnet

Nach rund drei Jahren Bauzeit wurde die Kampmannbrücke zwischen Heisingen und Kupferdreh am 20. Dezember eröffnet. Oberbürgermeister Thomas Kufen, Umweltdezernentin Simone Raskob sowie Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel weihten das Bauwerk offiziell ein und gaben die Brücke symbolisch auf der Mitte der Ruhr-Überführung frei. Rund 500 Bürger waren gekommen, um als eine der Ersten die neue Schrägseilbrücke zu Fuß zu überqueren. Musikalisch begleitet wurde der Festakt vom Bergbauorchester...

  • Essen-Ruhr
  • 23.12.19
  • 1
  • 1
Ratgeber

Zusatzbelastung für die Gladbecker Straße
Bauwerksprüfung am Mittwoch

Am kommenden Mittwoch, 28. August, führt Straßen.NRW an der A42-Brücke im Autobahnkreuz Essen-Nord eine Bauwerksprüfung durch. Im Zuge dieser Prüfung kommt es auf der Gladbecker Straße von 9 bis 15 Uhr zu wechselweisen Fahrspursperrungen in beiden Fahrtrichtungen. Mit entsprechenden verkehrlichen Einschränkungen ist zu rechnen.

  • Essen-Nord
  • 26.08.19
Politik
Thomas Spilker (FDP)

Josef-Hoeren-Straße
Chance zur neuen Verkehrsführung über Bahntrasse vertan

Die Ratsfraktion der Freien Demokraten bedauert die Ablehnung der Neuplanung einer Straßenbrücke an der Josef-Hoeren-Straße und kritisiert die vertane Chance zur besseren verkehrlichen Anbindung des Weltkulturerbes Zollverein. „Aktuell ist eine Querung der Köln-Mindener-Bahnlinie an dieser Stelle nur für Fußgänger und Radverkehr gegeben. Da diese jedoch komplett saniert werden muss, haben wir im letzten Bau- und Verkehrsausschuss die Planung einer Brücke auch für den Kraftfahrzeugverkehr...

  • Essen-Nord
  • 03.04.19
Ratgeber

Ab Mittwoch, 20. März, 22 Uhr:
A40-Ausfahrt ist gesperrt

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr sperrt die A40-Ausfahrt (21) Essen-Frohnhausen in Fahrtrichtung Mühlheim an der Ruhr für insgesamt sechs Wochen. Die Umleitung führt zur Anschlussstelle (19) Mülheim-Heißen und von dort zurück in Fahrtrichtung Dortmund bis zur Abfahrt (21) Essen-Frohnhausen. Zur Zeit wird die Brücke Hausackerstraße über die A40 instand gesetzt. Die Sanierung der westlichen Seite des Brückenüberbaus ist weitgehend abgeschlossen. Im nächsten Bauabschnitt wird die...

  • Essen-West
  • 20.03.19
Überregionales
Der größte Teleskopkran Europas war bei der jetzt erfolgten Demontage der Mülheimer Thyssenbrücke im Einsatz.    Fotos (22): PR-Fotografie Köhring/SH
22 Bilder

„Monsterkran“ vollendet Brückendemontage - Die alte Thyssenbrücke ist endgültig Mülheimer Geschichte

Die Zeit der schlaflosen Nächte dürften wohl vorbei sein.“ Horst Chluba, Leiter des Amtes für Verkehrswesen und Tiefbau, lächelte und atmete tief durch, als die Einzelteile der tonnenschweren alten Thyssenbrücke in Mülheim über den Bahnstrecke Essen-Duisburg am Donnerstag Stück für Stück von Europas größtem Teleskopkran abgehoben wurden. Viele Vertreter von Stadt, Deutscher Bahn, Medien und zahlreiche „Sehleute“ ließen sich das Schauspiel nicht entgehen. Funken flogen, roter Rauch stieg auf,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.18
  • 1
Ratgeber
Wegen Brückenbauarbeiten wird der Fuß- und Radweg der Grugatrasse gesperrt. Foto: lokalkompass.de

Rellinghauser Straße: Grugatrasse ab Montag gesperrt

Für die Arbeiten am Ersatzneubau der Brücke Rellinghauser Straße ist von Montag, 11. September, bis einschließlich Donnerstag, 14. September, die Sperrung des Geh- und Radwegs unterhalb der Brücke auf der Grugatrasse erforderlich. In diesem Zeitraum werden die Stahlträger der alten Fahrbahnplatte zwischen den Widerlagern zurückgebaut. Die Stahlträger haben eine Länge von rund 15 Metern und wiegen mehrere Tonnen. Aus Sicherheitsgründen darf der Geh- und Radweg deshalb während des Rückbaus nicht...

  • Essen-Süd
  • 09.09.17
Kultur
5 Bilder

Mintarder Ruhrtalbrücke

In einem weiten Bogen überspannt die mit 1.830 Metern längste Straßenbrücke in Deutschland das Ruhrtal. Mit dem Bau der Stahlbrücke wurde 1963 begonnen. Mitte 1966 war die Brücke vollständig über das Ruhrtal gespannt. Das Bauwerk ruht auf 18 Hohlpfeilern. Die größte Fahrbahnhöhe liegt 65 m über der Ruhr. Traurige Berühmtheit erlangte die Brücke bald nach ihrer Fertigstellung wegen häufiger Suizide. Aus diesem Grund wurden in den 1980er Jahren die Brückengeländer durch einen mehrere Meter hohen...

  • Essen-Süd
  • 12.12.14
  • 20
  • 28
Ratgeber
Eine brisante Gefahrenstelle für Radfahrer. Mit einer Brücke würde sie entschärft.

Ist das nötig? Eine Brücke für zwei Millionen Euro

Gar nicht so ungefährlich ist es - besonders für Radfahrer -, den Berthold-Beitz-Boulevard südlich der Pferdebahn zu überqueren. Was fehlt ist eine Brücke, die den durchbrochenen Bahndamm der Rheinischen Bahn-Strecke wieder schließt. Das soll nun Wirklichkeit werden. Was erstaunt, ist die Höhe der geplanten Investition: Satte zwei Millionen Euro soll die Brücke kosten. Ob die wohl mit Edelsteinen bestückt und vergoldet sein wird? Klar, mit einem hölzernen Konstrukt ist es kaum getan, aber zwei...

  • Essen-West
  • 11.12.14
  • 5
  • 2
Natur + Garten
Der Himmelgeister Rheinbogen in Düsseldorf
125 Bilder

Foto der Woche 04: Die Flüsse der Region

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Die Flüsse der Region Diese Woche haben wir uns etwas für die Rubrik Natur ausgedacht: Ob Rhein, Ruhr, Emscher oder Lippe, ob Wupper, Erft oder Düssel - wir suchen die schönsten Fotos der Flüsse der Region. Brücken am Morgen, Uferpromanden im Sonnenuntergang, Picknick am Flussufer - zeigt uns, welche fließenden...

  • Essen-Süd
  • 27.01.14
  • 9
  • 29
Ratgeber

Vollbremsung auf der A40: Junge warf offenbar Gegenstand von der Fußgängerbrücke im Bereich Wattenscheid-West

Ein bislang unbekannter Junge soll am 10. Januar gegen 14.50 Uhr einen Gegenstand von der Fußgängerbrücke über der Ausfahrt Wattenscheid-West der A 40 auf die Fahrbahn fallen gelassen haben. Zu diesem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr hat das Bochumer Verkehrskommissariat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Essener (40) hatte die Autobahn an jenem Freitagnachmittag in seinem Pkw in Richtung Dortmund befahren. An der Ausfahrt Wattenscheid-West wollte er die Autobahn dann verlassen. Als...

  • Wattenscheid
  • 15.01.14
Natur + Garten
25 Bilder

Die Brücke über den See

Einbau wurde zum Ereignis für Baustellen-Gucker Zum echten Spektakel für Baustellen-Gucker wurde der Brückeneinbau am Niederfeldsee, der heute in Altendorf über die Bühne ging. Eine Bildergalerie. Fotos: Michael Gohl / West Anzeiger

  • Essen-West
  • 20.08.13
  • 7
  • 1
Politik

Bamlerstraße: Noch bremst die Brücke

Irgendwohin muss er fließen, der Autoverkehr, welcher künftig vom Berthold-Beitz-Boulevard kommt. Weitgehend über die aufnahmefähige Bottroper Straße, wie die Verwaltung vermutet? Oder doch über die nicht so aufnahmefähige Bamlerstraße zur bereits verstopften B 224, wie Politiker befürchten? Es ist eine Rechnung mit diversen Unbekannten. Ob sie aufgeht, zeigt sich in absehbarer Zeit. Noch macht der neue Berthold-Beitz-Boulevard, inoffiziell längst BBB abgekürzt, noch einen völlig...

  • Essen-Nord
  • 24.08.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.