Bundestagsabgeordnete

Beiträge zum Thema Bundestagsabgeordnete

Politik
Stellten sich nach der Unterzeichnung zum Pressebild an der Mauer-Skulptur auf dem ECO-Gelände (v.l.) Johannes Remmel (MdL, Grüne), Peter Paul Ahrens (BM Iserlohn), Inge Blask (MdL, SPD), Paul Ziemiak (MdB, CDU), Dagmar Freitag (MdB, SPD), Tobias Schulte (ECO Schulte), Gordan Dudas (MdL, SPD), Michael Heilmann (BM Hemer),  Ernst Schulte (ECO Schulte), Ulrich Schulte (BM Plettenberg), Angela Freimuth (MdL, FDP), Martin Wächter (BM Menden), Marco Voge (MdL, CDU), Dieter Dzewas (BM Lüdenscheid), Andrea Widmann (ECO Schulte) und Thorsten Schick (MdL, CDU).
9 Bilder

Über Parteigrenzen hinweg : Bürgermeister, Landtags- und Bundestagsabgeordnete unterzeichnen Wahlaufruf für den Märkischen Kreis
Schulterschluss für die "Europäische Idee"

Kreis. So viele Politiker mit einem gemeinsamen, parteiübergreifenden Ziel sieht man nicht alle Tage zusammen. Vor allem nicht lokal vor Ort! Thema "Europawahl". Am heutigen Freitag haben Bürgermeister, Landtagsabgeordnete und Bundestagsabgeordnete aus dem Märkischen Kreis einen ungewöhnlichen Schritt getan, um etwas gegen die Wahlmüdigkeit der Bürger zu tun. Unter dem Titel "Aufruf zur Europawahl - ein Schulterschluss für die Europäische Idee" haben sie ein parteiübergreifendes "Wahlplakat"...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.05.19
Politik
Die Umfrage, die Samstag in der Printausgabe erscheint.
5 Bilder

Statements zur GroKo

Stadtspiegel/Lokalkompass.de befragt heimische Bundestags-Abgeordnete Kreis. Die Koalitionsverhandlungen haben den Weg für eine neue Große Koalition geebnet. Der endgültige Entscheid wird nun bei der SPD-Basis liegen. Der Stadtspiegel befragte heimische SPD- und CDU-Bundestagsabgeordnete um ihre persönliche Meinung zur GroKo. Dagmer Freitag (SPD, Märkischer Kreis) kommentiert: "Seit dem Scheitern der "Jamaika-Sondierungen" habe ich mich für Gespräche als Voraussetzung einer möglichen...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.02.18
  •  1
Überregionales
Gute Zeiten für Ganoven: Der Polizei fehlt Personal. Foto: Polizei-Pressestelle
3 Bilder

Bürger sollen mehr Polizei-Personal fordern

Durch die aktuellen Ereignisse ist die personelle Besetzung und Schlagkraft der Polizei verstärkt in den Blickpunkt der Bürger gelangt. Davon könnte auch eine Aktion profitieren, die die Gewerkschaft der Polizei (GdP) bereits im November gestartet hatte. Unter dem Motto „Wir brauchen Verstärkung“ hatte der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek betont, dass seit der Jahrtausendwende bei der Polizei rund 16.000 Stellen ersatzlos weggefallen seien. „Die Polizei ist gezwungen, sich...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.01.16
  •  2
Politik

Abgeordnetenwatch: Wieder „Sehr gut“ für Dagmar Freitag

Bei der Beurteilung ihres Antwortverhaltens auf Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern durch die Internetplattform Abgeordnetenwatch erhielt Dagmar Freitag auch in diesem Jahr wieder die Note „Sehr gut“. Von 28 Fragen hat sie alle 28 beantwortet. „Die eine durch Abgeordnetenwatch als ‚unbeantwortet‘ gewertete Frage aus dem Jahr 2009 hatte thematisch mit meinen beiden Ausschüssen nichts zu tun und kam auch nicht aus dem Wahlkreis. Daher habe ich in meiner Antwort auf den zuständigen...

  • Iserlohn
  • 19.07.13
  •  1
  •  1
Politik

CDU und FDP wollen keine Nebeneinkünfte-Transparenz

"Der CDU/ FDP-Koalition fehlt es noch immer an Einsicht und Willen, tatsächliche Transparenz bei den Nebeneinkünften der Bundestagsabgeordneten herzustellen“, so Dagmar Freitag zur Debatte am Donnerstag im Deutschen Bundestag. Die Bundesregierung hat einen Zehn-Stufen-Plan zur Veröffentlichung der Nebeneinkünfte von Bundestagsabgeordneten vorgelegt. Dies bedeutet, dass Abgeordnete ihr Entgelt für Nebenjobs nach wie vor nur in bestimmten Euro-Stufen offenlegen sollen. Dies ist der...

  • Iserlohn
  • 15.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.