Castrop-Rauxel

Beiträge zum Thema Castrop-Rauxel

Ratgeber
631 bestätigte Corona-Fälle in den zehn Städten zeigt die Grafik des Kreises Recklinghausen, 338 sind bis heute gesundet und vier positiv auf das Virus Getestete sind gestorben.

Vom 62 Corona-Virus-erkrankten Castrop-Rauxelern sind 38 genesen
593 bestätigte Fälle im Kreis Recklinghausen

593 positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen meldete gestern der Kreis Recklinghausen. Als gesundet gelten inzwischen 314 zuvor an Covid-19 Erkrankte. Es gibt vier Todesfälle im Zusammenhang mit der Virus.-Erkrankung, zwei in Dorsten und zwei in Dorsten.   In Castrop-Rauxel gibt es aktuell 62 positiv Getestete, 38 davon gelten heute wieder als gesund, sie haben die Krankheit überstanden. In Datteln gibt es 33 bestätigte Fälle, wovon 28 genesen sind, in   Dorsten 116, Gladbeck...

  • Dortmund-City
  • 09.04.20
Blaulicht
Dienstag führten Kriminalbeamte einen Großeinsatz gegen Rockerkriminalität durch. Um 06.00 Uhr durchsuchten die Ermittler zeitgleich acht Wohnungen in den Städten Wuppertal, Dortmund, Gelsenkirchen, Schwerte, Herne, Castrop-Rauxel und Schermbeck.

Schlag gegen kriminelle Rocker
Polizei stürmt Häuser in Schermbeck, Wuppertal, Dortmund, Gelsenkirchen, Schwerte, Herne und Castrop-Rauxel

Am Dienstag, 28. Januar, führten Kriminalbeamte der Dienststelle für Organisierte Kriminalität des Polizeipräsidium Hagen einen Großeinsatz gegen Rockerkriminalität durch. Um 06.00 Uhr durchsuchten die Ermittler zeitgleich acht Wohnungen in den Städten Wuppertal, Dortmund, Gelsenkirchen, Schwerte, Herne, Castrop-Rauxel und Schermbeck. In den Wohnungen sicherten die Beamten umfangreiche Beweismittel. Eine halbautomatische Schusswaffe wurde sichergestellt. Hintergrund der Maßnahme waren die...

  • Dorsten
  • 28.01.20
Sport
Die drei in Castrop-Rauxel erfolgreichen Taekwon-Do-Kämpfer*innen vom MSV Dortmund (v.l.): Andreas Justus, Angelina Justus und Arif Sorhan.

Westdeutsche Taekwon-Do Meisterschaften des NWTV in Castrop-Rauxel
Erfolgreiches MSV-Trio kehrt mit Medaillen in den Dortmunder Norden zurück

Der Multisportverein (MSV) Dortmund startete am Samstag (12.10.) erfolgreich mit einem gemischten Trio bei den Westdeutschen Taekwon-Do Meisterschaften des NWTV in Castrop-Rauxel. Alle drei MSV-Teilnehmer*innen kehrten - im Formenlauf wie auch im Kampf - mit Medaillen zurück. Souverän setzten sich Andreas Justus und seine Schwester Angelina im Formenlauf durch, beides excellente Techniker. Arif Sorhan gab sein Debüt im LK-Kampf; im Leichtkontakt wird durchgekämpft, wie man das auch vom...

  • Dortmund-Nord
  • 14.10.19
Wirtschaft
Einen praktischen Einblick in die Arbeitswelt verschafften sich über 70 Schüler im Rahmen der Veranstaltung „Dialog mit der Jugend“ beim Dortmunder Bau- und Gartenmarktunternehmen HELLWEG.

„Dialog mit der Jugend“ in Dortmund
Lehrreicher Austausch zwischen Schülern und HELLWEG Chef

Am 12. Februar stand für HELLWEG Inhaber Reinhold Semer der „Dialog mit der Jugend“, eine Gesprächsrunde, die von der Stiftung TalentMetropole Ruhr seit über 20 Jahren zwischen Jugendlichen und regionalen Unternehmenslenkern initiiert wird, auf der Agenda. Mit über 70 Schülern diskutierte er in der HELLWEG Zentrale in Dortmund unter anderem über Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen im Unternehmen, über seinen Umgang mit der Konkurrenz sowie über die Bedeutung des Online-Handels. Den...

  • Dortmund-West
  • 13.02.19
Überregionales
Motorrad-Enthusiast und Hobbyfotograf: Unser BürgerReporter des Monats Horst Schwarz.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Oktober: Horst Schwarz

Heute stellt die Lokalkompass-Redaktion einen reiselustigen Ex-Bochumer vor. Horst Schwarz spricht im Interview über seine Wahlheimat Castrop-Rauxel, das Ende des Bergbaus und über seine Reisen. Er ist unser BürgerReporter des Monats Oktober. 1.Was kannst du besonders gut, was nicht so? Alles Handwerkliche rund ums Bauen liegt mir. Lösungen für Probleme zu finden und umzusetzen ist mein Ding. Ich habe in jungen Jahren ein Mehrfamilienhaus umgebaut und saniert. Alle Arbeiten gingen mir gut von...

  • Herne
  • 01.10.18
  • 52
  • 37
Überregionales
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats August: Myriam Weskamp

Draußen sein und den Stress des Alltags hinter sich lassen – das schafft Myriam Weskamp durch ihr Hobby, das Fotografieren. Seit 2012 zeigt die BürgerReporterin aus Castrop-Rauxel die Bildtrophäen ihrer Streifzüge im Lokalkompass und zeigt sich engagiert im Umweltschutz. Sie ist in diesem heißen August unsere BürgerReporterin des Monats. Was kannst du besonders gut, was nicht so? Ich denke, ich kann ganz gut kochen, backen und mache viele Dinge mit Herzblut, trotzdem würde ich nicht sagen,...

  • Herne
  • 01.08.18
  • 88
  • 45
Ratgeber
Bei der heutigen Pressekonferenz im Polizeipräsidium Dortmund wurde bekannt, dass der mutmaßliche Mörder von Nicole Denise Schalla gefasst worden ist. Von links: KHK Norbert Krüger, KHK Uwe Block und Staatsanwalt Henner Kruse.

Mord an Nicole Denise Schalla nach 25 Jahren aufgeklärt: Tatverdächtiger gefasst

Wie in der heutigen Pressekonferenz der Dortmunder Polizei und der Staatsanwaltschaft bekannt gegeben wurde, ist der Mord an Nicole Denise Schalla, der sich vor 25 Jahren im Dortmunder Westen ereignet hat (wir berichteten), wohl endlich aufgeklärt. Die neuen Hinweise und Fakten gab die Polizei bei einer Pressekonferenz im Dortmunder Präsidium bekannt. Staatsanwalt Henner Kruse führte aus, dass am gestrigen Mittwoch ein 52-jähriger Tatverdächtiger aus Castrop Rauxel festgenommen werden konnte....

  • Kamen
  • 28.06.18
  • 1
Natur + Garten

Schulungsveranstaltung über Honigbienen in der Castrop-Rauxeler Kleingartenanlage "Nord"

Eine Schulungsveranstaltung mit dem Thema "Von der Blüte bis zum Honig-was du schon immer über Honigbienen wissen wolltest" findet am Sonntag, 24. Juni 2018,im Schulgarten in  der Kleingartenanlage "Nord", Henrichenburger Straße 80, Castrop-Rauxel statt. Anmeldungen von Kindern und Erwachsenen werden unter der Telefonnummer 02305/538906 entgegengenommen, es entstehen keine Kosten für die Teilnehmer.Die Veranstaltung wird vom Kleingärtnerverein "Nord" in Kooperation mit dem Imkerverein...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.06.18
Überregionales
In Folge des schweren Unfalls auf der A 2 staute sich auch auf der B 235  stundenlang der Verkehr. Foto: Thiele
2 Bilder

Schwerer Unfall auf A 2: Zwei Tote

Ein schwerer Unfall ereignete sich heute (18. Mai) gegen 7.20 Uhr in Höhe des Autobahnkreuzes Dortmund-Nordwest. Die A 2 Richtung Dortmund ist zwischen Henrichenburg und dem Kreuz Dortmund-Nordwest gesperrt. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein Lkw aus noch ungeklärter Ursache auf ein Stauende auf. Dabei hat er offenbar ein Auto auf einen weiteren Lkw aufgeschoben. Mindestens drei Personen seien schwer verletzt worden, hieß es. Wie die Polizei dann um 13.50 Uhr bestätigte, gab es bei dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.05.17
Sport
Der erste Zickengold-Cup startet heute in Castrop-Rauxel

Der erste Zickengold-Cup startet heute in Castrop-Rauxel

Das Damentennis-Turnier, der "Zickengold-Cup" startet heute in Castrop-Rauxel mit mehr als 40 Teilnehmerinnen. Das Turnier wird gesponsort von Zickengold und der Kornbrennerei Boente aus Recklinghausen. Es ist das erste Leistungsklassen-Tennisturnier mit offizieller Wertung durch den Westfälischen Tennis Verband. Die Turnierleitung des TC Grün-Weis Frohlinde mit Ulli Viefhaus, Beate und Christian Stork begrüßt Spielerinnen und sportbegeisterte Zuschauer zu den spannenden Turnierspielen in der...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.08.16
Kultur
50 Bilder

Jörg Bausch beim Solidarsfonds in Castrop-Rauxel

Am 21.März 2014 fand der 25.Solidarsfonds in der Europahalle in Castrop-Rauxel statt. Neben vielen anderen Namenhaften Künstlern, trat auch Jörg Bausch (Goßes Kino) vor ausverkauftem Haus auf und riss die Menge im Handumdrehen in seinen Bann mit seinen Lieder: ,,Großes Kino", ,,Lust am Leben" und ,,Dieser Flug". Es wurde gesungen und getanzt. Als kleines Extrabonbon hatte er ein Lied für alle mitgebracht, welches der Sänger in einer eigenen Variante Sang: ,,Auf anderen Wegen" (orig. Andreas...

  • Dortmund-West
  • 23.03.15
Sport
Die Anfänge des Segelfliegens: Die Piloten saßen in selbstgebauten Flugzeugen. Ein richtiges Cockpit gab es noch nicht.
8 Bilder

Über den Wolken

Jedes Jahr fliegen tausende von Menschen mit dem Flugzeug in den Urlaub. Sich selbst hinter den Steuerknüppel setzen, tun nur wenige. Dabei ist das Fliegen nicht zwangsläufig ein Hobby für privilegierte Schichten, wie der Luftsportclub Castrop-Rauxel beweist. Derzeit bleiben die Maschinen am Boden. Die Segelflugsaison dauert von März bis Oktober. Untätig werden die rund 30 Mitglieder des Luftsportclubs Castrop-Rauxel (LSCCR) in dieser Zeit nicht. An den Fliegern werden Nachbesserungen...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.01.15
Sport
Mit dem Rad von Rauxel in die Dortmunder City brauchte ich eine Stunde, mit dem Auto 20 Minuten, mit der Vespa 32.
24 Bilder

Test: Mit dem Rad zur Arbeit

An einem der letzten Sommertage machte der Stadt-Anzeiger den Test. Das Auto in der Werkstatt, keine Lust mehr auf Vespafahren, warum nicht radeln? Man weiß ja nie, auf jeden Fall Mal die Regenjacke und Luftpumpe im Fahrradkorb verstaut, ging‘s von Castrop-Rauxel in die Dortmunder City. Und nachdem dann auch nach Frohlinde auf der gleichnamigen Straße auf Dortmunder Stadtgebiet plötzlich Radwegmarkierungen auftauchten, zeigten sich erste Vorteile des Zweirades. Vorbei am Ampelstau Flugs ging es...

  • Dortmund-City
  • 02.09.14
  • 3
Überregionales
BürgerReporter des Monats: Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel
6 Bilder

BürgerReporter des Monats Juli: Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel

Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel ist bereits seit 2012 Mitglied unserer Community. Die Redaktion des Stadtanzeigers wurde vor allem durch seine schönen Naturfotos mit Liebe fürs Detail auf Armin aufmerksam. Frisch zurück aus dem Urlaub erzählte er uns im Interview ein wenig mehr über sich, seine Heimat und seine Hobbies. Bitte stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Armin von Preetzmann. Geboren wurde ich 1958 in Bochum, wo ich dann auch über 30 Jahre gelebt habe. Nach...

  • Essen-Süd
  • 10.07.14
  • 64
  • 62
Politik
Stadtrat Martin Lürwer erwartet bis zu 6000 neue Arbeitsplätze.

Gewerbegebiet auf Kraftwerk-Gelände: "Tausende neue Arbeitsplätze"

Tausende neue Arbeitsplätze erhofft sich die Verwaltung im Bereich Mengede. Wenn das Kraftwerk Knepper vom Netz geht, soll dort ein neues Gewerbegebiet entstehen. Die frohe Botschaft hatte Stadtrat Martin Lürwer im Gepäck, als er jetzt mit dem Verwaltungsvorstand der Bezirksvertretung Mengede einen Besuch abstattete. Ende 2014 nimmt Betreiber Eon das Kraftwerk Knepper vom Netz. „Dann kann dort auf fast 50 Hektar eine Gewerbefläche entstehen, von denen 27 Hektar sofort vermarktbar sind“, ließ...

  • Dortmund-West
  • 14.03.14
Ratgeber
Die Fotos der Woche. Schnappschüsse aus unserer Region.

Fotos der Woche : Hier sind die schönsten Schnappschüsse aus der Region (KW 3)

Wir haben aufgerufen, Ihre Schnappschüsse einzustellen, daraus sollte das "Foto der Woche" gewählt werden. Über die Resonanz durften wir uns freuen, denn viele sind dem Aufruf gefolgt. Daraufhin haben wir uns dazu entschlossen nicht nur ein Foto zu küren. Unsere Redaktionen "vor Ort" entscheiden, welches Foto in der Region der Favorit ist. Und das sind die Favoriten: Düsseldorf hat gleich eine ganze Auswahl. Witten und das Drachenbootteam. Castrop-Rauxel entdeckt die Langsamkeit. Menden mags...

  • Essen-Süd
  • 23.01.12
  • 2
Überregionales

Friday Five: St. Martin, Karneval, Hochzeitstage, Pogromnacht und Weihnachtsmarkt

Die zweiten Friday Five unserer neu aufgelegten Reihe haben wir heute vom Niederrhein aus im Blick. Klicken Sie sich mal rein: Zum Beispiel in den Weihnachtmarkt auf der Margarethenhöhe in Essen-Süd. Rund 300 Castrop-Rauxeler gedachten der Reichspogromnacht. Bilder vom Martinszug durch den Westfalenpark in Dortmund. In Moers und Umgebung lesen Sie über die Trauungen am 11.11.2011. Der Karnevals-Auftakt ist Thema in Hagen.

  • Wesel
  • 11.11.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.