Chemie

Beiträge zum Thema Chemie

Wirtschaft
Der Iserlohner Schüler Marius Munko stellte in seiner ausgezeichneten Arbeit Bioethanol aus Küchenabfällen her.

Bioethanol aus Küchenabfällen
Facharbeit von Schüler Marius Munko mit Preis ausgezeichnet

Was haben künstliche Intelligenz, Ionenantrieb und Biokunststoff-Recycling gemeinsam? Es sind drei der Themen, mit denen Schülerinnen und Schüler aus großen Teilen Zentral-NRWs einen Dr.-Hans-Riegel-Fachpreis gewonnen haben. Von André Günther Insgesamt zwölf Arbeiten in den MINT-Fächern Biologie, Chemie, Mathematik und Physik haben die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und die Dr.-Hans-Riegel-Stiftung prämiert. Eine davon war die Facharbeit von Marius Munko, der die Jahrgangsstufe 12...

  • Iserlohn
  • 26.09.20
Ratgeber

Worauf Narren beim Karneval auch achten sollten

Sich einmal im Jahr in phantasievoller Verkleidung zum Narren zu machen, macht kleinen wie großen Jecken viel Spaß. Doch Haut, Augen und Atemwege müssen häufig leiden, wenn Piraten, Prinzessinnen, Clowns oder Kermits zu tief in die Kostümkiste oder in den Schminktopf greifen. „Viele chemische Substanzen sind Gift für den Körper. Besonders Kinder reagieren empfindlich und müssen beim Ausstaffieren mit Kostümen, Schminke und närrischen Utensilien stärker als Erwachsene vor schädlichen Einflüssen...

  • Iserlohn
  • 06.02.13
Überregionales
4 Bilder

Am Ende war die "Spannung" perfekt

Den nachstehenden Text sowie die vier Fotos erhielten wir von Bernward Schulze, Lehrer am Gymnasium Letmathe, zur Verfügung gestellt. Rund 90 Viertklässler der umliegenden Grundschulen waren Anfang Dezember der Einladung der Erprobungsstufenkoordinatorin Annette Scholte und der Fachbereichskoordinatoren Naturwissenschaften Martin Trockel und Christian Tilly gefolgt und verbrachten am Letmather Gymnasium einen „spannenden“ Nachmittag. Da der Strom in der Stadt plötzlich ausgefallen und der...

  • Iserlohn
  • 12.12.12
Überregionales
Karl Oskar Schmidt, Karina Blach und Dirk W. Erlhöfer (v. r.)

Lob und Urkunde für die Medice-Ausbildung

Stellvertretend für ihr Unternehmen nahmen Medice-Ausbildungsleiterin Karina Blach und Medice-Personalleiter Karl Oskar Schmidt aus den Händen von Dirk W. Erlhöfer, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Chemie Westfalen, eine Urkunde entgegen, mit der das starke Medice-Engagement bei der Ausbildung dokumentiert wird. Bei Medice werden in diesem Jahr 16 Jugendliche ausgebildet, für 2013 werden sieben neue Azubis gesucht.

  • Iserlohn
  • 16.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.