Die Zofen

Beiträge zum Thema Die Zofen

Kultur
Auf diesen Bildern zeigt Regisseur Luca Hennig seine ganz persönliche Sicht auf die drei Frauen, die sich in Genets "Die Zofen" in ein fatales Beziehungsgeflecht verstricken.

Theater an einem ungewöhnlichen Ort: Junges Ensemble zeigt Genets „Die Zofen“

Eine Besonderheit der Theaterarbeiten des jungen Netzwerks zwanzigfuenfzehn (zfz) ist, dass häufig die räumlichen Gegebenheiten zu einem zentralen Bestandteil der Inszenierungen werden. Dies gilt in besonderer Weise für Jean Genets „Die Zofen“, die im Haus der Kortumgesellschaft vor nur jeweils 18 Zuschauern auf die Bühne kommen. Das Stück, 1947 in Paris uraufgeführt, beschreibt ein fatales Beziehungsgeflecht zwischen drei Frauen. Nach dem Willen des Autors sollten alle Rollen mit männlichen...

  • Bochum
  • 07.10.18
  • 1
Kultur
Romy Schmidts Inszenierung "Angst essen Seele auf" regt den Zuschauer zum Nachdenken an - und ist zugleich ein unwiderstehliches Theatervergnügen.

Theater für alle: Das Prinzregenttheater wartet mit einem vielfältigen Programm auf

Das Bochumer Prinzregenttheater hat auch in dieser Spielzeit einen gelungenen Saisonstart erlebt: Diesmal stand mit Jean Genets „Die Zofen“ ein moderner Klassiker auf dem Programm. Die zweite Premiere wird – fast ist es schon Tradition – den „Jungen Prinzess*innen“, dem Jugendclub des Hauses, vorbehalten sein. Auch hier handelt es sich um einen bekannten Stoff: Albert Camus' „Caligula“. Erstmals geht Clara Nielebocks Inszenierung am 4. November über die Bühne. Daneben bleiben aber auch viele...

  • Bochum
  • 15.10.17
Kultur
Claire (Johanna Wieking, links) und Solange (Philine Bührer, rechts) sind ihrer Herrin (Nermina Kukic) in Hassliebe verbunden.

"Die Zofen" im Prinzregenttheater sind ein unwiderstehliches Theatererlebnis

Das Prinzregenttheater bringt als erste Inszenierung der Spielzeit 2017/2018 Jean Genets „Die Zofen“ auf die Bühne – ein subtiles Spiel um Macht und Unterwerfung. Die Schwestern Claire (Johanna Wieking) und Solange (Philine Bührer) dienen als Zofen bei der gnädigen Frau (Nermina Kukic). Deren Ehemann haben die beiden Dienerinnen ins Gefängnis gebracht, vielleicht um ihn als Verbrecher glorifizieren zu können. Überhaupt bleiben die Motive der beiden jungen Frauen vage; über ihre Vorgeschichte...

  • Bochum
  • 07.10.17
Kultur
"Die Zofen" erlaubt den Blick auf ein Geflecht von Macht und Unterwerfung.
2 Bilder

Das Prinzregenttheater eröffnet die neue Spielzeit am 30. September mit "Die Zofen"

Mit einem „bewährten Team starker Frauen“ startet Regisseur Frank Weiß am 30. September in die neue Spielzeit am Prinzregenttheater – mit „Die Zofen“, dem berühmten Stück des Franzosen Jean Genet. Auf der Bühne stehen Johanna Wieking, die am Prinzregenttheater aus den Dauerbrennern „Tschick“ und „Bilder deiner großen Liebe“ bekannt ist, und Nermina Kukic, die am Haus auch in Frank Goosens „Sommerfest“ zu sehen ist. Die Dritte im Bunde ist Philine Bührer, die 2014 im Prinzregenttheater in...

  • Bochum
  • 20.09.17
Kultur
Frank Weiß bei den Proben zu "Die Zofen". Das Stück eröffnet am 30. September die Spielzeit am Prinzregenttheater.

Frank Weiß prägt als Regisseur, Autor und Dramaturg die Arbeit des Prinzregenttheaters entscheidend mit

Der Lokalkompass stellt in den kommenden Monaten verschiedene Mitarbeiter des Bochumer Prinzregenttheaters näher vor, um einen Einblick in die Vielfalt der Theaterberufe zu geben und die Menschen, die hinter den Aufführungen der renommierten Bühne stehen, vorzustellen. Den Auftakt macht Autor, Regisseur und Dramaturg Frank Weiß, der in den vergangenen Jahren an vielen Produktionen an der Prinz-Regent-Straße mitgewirkt hat. Frank Weiß ist sichtlich froh, nach all den Turbulenzen, die die Bühne...

  • Bochum
  • 16.09.17
  • 1
Kultur
Romy Schmidt - hier mit aufblasbarem Hund - hat für ihre letzte Spielzeit am Prinzregenttheater noch viel vor.

Lauter Abschied vom Prinzregenttheater: Die scheidende Intendantin Romy Schmidt stellt ihre Pläne für die letzte Saison ihrer Intendanz vor

Als am vergangenen Donnerstag völlig überraschend bekannt geworden ist, dass der Theaterverein des Prinzregenttheaters den Vertrag der Intendantin Romy Schmidt nicht über die Saison 2017/2018 hinaus verlängern will, geriet das, was an diesem Tag auch noch bekannt wurde, nämlich die Pläne für die am 30. September startende Spielzeit, fast aus dem Blick. Besucher des Hauses an der Prinz-Regent-Straße sind nach der am Theater und in der Bochumer Öffentlichkeit mit Unverständnis quittierten...

  • Bochum
  • 03.09.17
Überregionales
36 Bilder

Die Zofen in der Aula vom ASGSG (Dienstag, 11.07.2017)

Die Zofen (frz. Les Bonnes) ist eine Tragödie in einem Akt von Jean Genet aus dem Jahr 1947, die im selben Jahr im Pariser Théâtre de l’Athénée unter heftigen Protesten uraufgeführt wurde. Es war das erste auf der Bühne aufgeführte Werk Genets und ist sein meistgespieltes Stück. An Dienstag Abend spielten unter der Regie von Lisa-Marie Burrichter als Claire: Maya Wischnewski und als Solange: Lara Türkçü. Megi Iwanow verkörperte die Madame. Die zeitgemäßen Kostüme wurden entworfen und genäht von...

  • Marl
  • 12.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.