Dieter Bohlen

Beiträge zum Thema Dieter Bohlen

Überregionales
Noel Terhorst sang sich in den Recall.

Dieter Bohlen: „Und da singst du drauf wie ein Gott!“

Noel Terhorst (20) aus Moers hat in der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) die Jury um Chef-Juror Dieter Bohlen restlos überzeugt - und steht jetzt im Recall. In der dritten Castingshow von DSDS konnte Noel Terhorst als erster Kandidat Dieter Bohlen, Heino, DJ Antoine und Mandy Capristo mit dem Song „Am seidenen Faden“ von Tim Bendzko beeindrucken. Dieter Bohlen urteilte sogar: „Du singst wie ein Gott!“ Schon mit seiner Songauswahl konnte der Moerser punkten: Neben...

  • Moers
  • 19.01.15
  • 3
Kultur
Michael Hirte- zusammen mit seiner Mundharmonika ein unschlagbares Team!
2 Bilder

"5 Fragen- 5 Antworten"- der Promifragebogen! Teil 26: Musiker Michael Hirte

Diese Geschichte hat etwas ganz Besonderes. Etwas Rührendes mit schlechtem Beginn für den "Hauptdarsteller", dafür aber mit einem umso schöneren Happy-End: Es ist die Lebensgeschichte von Musiker Michael Hirte! Bis 1991 arbeitete Michael als LKW-Fahrer. Als er bei einem schweren Unfall sein rechtes Augenlicht verlor, ein Bein steif blieb und er zwei Monate im Koma gelegen hatte, konnte er seinen Beruf nicht mehr ausüben und wurde arbeitslos. In all seiner schweren Zeit war die...

  • Rheinberg
  • 12.09.12
  • 3
Kultur
Michelle Hunziker verstärkt das "Supertalent"

"Das Supertalent 2012"- Bohlen holt Hunziker und Gottschalk!

Na, das nenn ich mal ne "Super-Jury" für das "Supertalent 2012". Wie RTL nun bestätigte werden Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker neben dem "Pop-Titan" in der Jury der neusten Staffel sitzen. Das passt, denn man kennt sich gut. Oft war Dieter Bohlen in "wetten, dass???" zu Gast. Hunziker war sogar Gottschalks Assistentin in dieser Show. "Ich freue mich sehr, mit meinen Lieblingskollegen Dieter und Thomas in einer Jury zu sitzen. Mit beiden habe ich bereits gearbeitet, wir kennen...

  • Rheinberg
  • 23.06.12
  • 35
Kultur
Parodist Florian Schröder.

Nicht ganz dicht

„Offen für alle und nicht ganz dicht“: So heißt zum Glück nur seine Show. In Wirklichkeit hat Florian Schröder ein ganz helles Köpfchen. Der 1979 geborene Parodist hat sie alle beisammen: Angela Merkel, Guido Westerwelle und Dieter Bohlen, aber auch Alltime-Klassiker wie Norbert Blüm, Helmut Kohl und Udo Lindenberg. In seinem neuen Programm geht Florian Schröder hart ins Gericht mit sich und allen anderen, schüttelt den Kopf und versucht die Welt zu verstehen. Scharfsinnig analysiert er...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.