Männer

Beiträge zum Thema Männer

Blaulicht
Drei Männer sprühten in einem Bus in Orsoy Pfefferspray, die Polizei sucht die geschädigten Fahrgäste.

Vermutlich Pfefferspray in einem Bus in Orsoy versprüht
Polizei sucht die Geschädigten

In der Nacht zu Dienstag versprühten gegen 0.15 Uhr drei Männer (24, 28 und 29 Jahre alt / alle wohnhaft in Orsoy) vermutlich Pfefferspray in einem Bus, der vom Bahnhof Moers nach Orsoy fuhr. Die drei Tatverdächtigen stiegen in Moers am Bahnhof ein und in Orsoy am Krankenhaus aus. Die 49-jährige Busfahrerin aus Duisburg klagte über Atembeschwerden und brennende Augen. Drei weitere Fahrgäste (zwei Jungen und ein Mädchen) fuhren bis zur Egerstraße mit. Besonders das Mädchen soll nach dem Einsatz...

  • Rheinberg
  • 13.07.21
Blaulicht
Nach Belästigung einer 17-jährigen in Moers sucht die Polizei nach Zeugen.

17-Jährige in Moers beim Hundespaziergang belästigt
Polizei bittet um Hinweise

Am Mittwochabend gegen 19 Uhr ging eine 17-jährige Moerserin mit einem Hund (Australien Staffordshire -Labradormix)auf der Rosendahlstraße in Richtung Hülskensweg spazieren, als ihr ein weißer BMW entgegenkam. Im Fahrzeug saßen zwei unbekannte Männer. Einer von ihnen sprach das Mädchen anzüglich an, woraufhin sie jedoch nicht reagierte. Da es ihr unangenehm war, entschloss sie sich, den Hülskensweg zurück zu laufen. Hierbei bemerkte sie, dass der BMW an einem Feldweg wendete und zu ihr...

  • Moers
  • 01.07.21
Wirtschaft
Ein Detail macht den Unterschied. Noch immer verdienen Frauen für die gleiche Arbeit weniger als Männer. Das bemängelte die Gewerkschaft NGG am Internationalen Frauentag.

Frauen verdienen weniger
Diskriminierung per Lohnzettel

Gleiche Arbeit, unterschiedliche Bezahlung: Im Kreis Wesel verdienen Frauen, die in Vollzeit arbeiten, 15 Prozent weniger als Männer. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mitgeteilt. Sie verweist hierbei auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Danach kommen Männer mit einer Vollzeitstelle im Kreis Wesel auf ein durchschnittliches Bruttoeinkommen von 3.200 Euro pro Monat – Frauen hingegen nur auf 2.727 Euro. In Nordrhein-Westfalen beträgt der Verdienstunterschied...

  • Moers
  • 12.03.19
Sport
Gleicher Sport bei ungleicher Behandlung: Wie gerecht ist der Spitzensport?

Frage der Woche: Ungleichbehandlung von Männern und Frauen im Sport – Was muss sich ändern?

Männer und Frauen werden im Spitzensport unterschiedlich behandelt. Für Männer gelten andere Regeln, sie bekommen in vielen Fällen mehr Preisgeld und sind auch medial häufig präsenter als Frauen. Erst am Dienstag wurde wieder einmal bewiesen wie aktuell das Thema Ungerechtigkeit zwischen Frauen und Männern im Sport ist. Tennisspielerin Alizé Cornet hatte sich während der Pause in ihrer Umkleide umgezogen, doch versehentlich trug sie ihr Shirt falsch herum. Als sie dies korrigieren wollte, stand...

  • Essen-Nord
  • 31.08.18
  • 11
  • 1
Überregionales
Rund fünf Jahre leben Frauen in Deutschland länger als Männer. Neu geborene Mädchen haben eine Lebenserwartung von rund 83 Jahren, Männer sterben bereits mit knapp über 78 Jahren.

Frage der Woche: Warum leben Frauen länger als Männer?

Das vermeintlich starke Geschlecht neigt dazu, früher zu sterben. Schon seit längerer Zeit ist das eine unumstößliche Erkenntnis, für die allerdings noch keine sichere Begründung existiert. Statistiken zeigen, dass die durchschnittliche Lebenserwartung von neu geborenen Jungs in Deutschland rund fünf Jahre unter der von Mädchen liegt. Und auch die Prognosen für kommende Generationen sehen vor, dass Männer im Gegensatz zu Frauen immer weniger lange leben werden, wenngleich sich die Schere etwas...

  • 01.09.16
  • 20
  • 11
Überregionales

Friday Five: Spiele, Unfälle und Männer

Es war mal wieder eine "durchwachsene" Woche: Da wäre zum einen die Gifwolke aus dem Krefelder Hafen, deren Geschichte Frank Oppitz anschaulich dokumentiert (1). Zum anderen gab es einen Chemie-Unfall in einer Hagener Apotheke, der die dortige Feuerwehr nachweislich beschäftigte (2). Hildegard Grygierek (3) schrieb indes eher süffisant über Männer und pfeifen, während anderswo das runde Leder Anlass zur Freude war: Initiiert von Klaus Zimmermann trafen sich diverse Bürger-Reporter im Weseler...

  • Essen-Süd
  • 28.09.12
  • 29
  • 2
Kultur

Verständigungsschwierigkeiten?!

Vorbereitungen zu einem Fernsehabend. Es werden Knabbereien und Getränke in Reichweite gebracht. Folgendes Gespräch zwischen meiner Frau und mir : „Was gibt’s im Fernsehen?“ „einen Tatort“ „wo spielt er? Hoffentlich nicht Wien oder Stuttgart!“ „Stuttgart“ „Die versteht man doch immer so schlecht“ „musst eben besser hinhören“ Die Kommissare machen ihre Sache gut und vernehmen eine Zeugin. „Was hat sie gesagt?“ „Weiß auch nicht, mach doch mal den Fernseher lauter, du solltest mal zum Ohrenarzt...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 27.03.12
  • 3
LK-Gemeinschaft

Dieser Witz kam mir heute unter und.....

passt eigentlich ganz gut in die derzeitige LK-Landschaft über das Miteinander von Frau und Mann. Goldene Hochzeit. Bei der goldenen Hochzeit kommt ein Reporter und fragt das Ehepaar, wie sie es geschafft haben, 50 Jahre immer so harmonisch zusammen zu leben. Sagt der Ehemann: "Das fing schon damals auf der Hochzeitsreise in der Karibik an. Wir haben einen Ausritt zu Pferd unternommen und beim Aufsteigen hat das Tier meine Frau getreten. Da sagte sie ganz leise: "Eins". Nach einigen Kilometern...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.01.12
  • 64
Überregionales
2 Bilder

„Blaue Stunde“: Sind nur die Männer „bunga bunga“?

„Wann ist ein Mann ein Mann?“ – das hat schon „Herbie“ Grönemeyer wissen wollen. Wenn „mann“ sich mehr Seitensprünge als Tiger Woods oder „Terminator“ Schwarzenegger leistet? Wenn man – wie Lothar Matthäus – seinen jugendlichen Liebhaberinnen Schönheits-OPs anträgt? Wenn man die Klassenbesten zum „Hamburg-Mannheimern“ einlädt und vorher noch das Dienstmädchen bedrängt? Bei „DiBo“ auffem Land ist doch jedes Schützenfest so ne Art Bunga Bunga-Party, oder? Also, Hr. Bohlen: Wurden vom Trecker aus...

  • Essen-Steele
  • 24.05.11
  • 284
Überregionales
2 Bilder

"Löwes Lunch": Heute in der Blauen Stunde: Fremdgehnator, Schnibbel-Loddar, sind alle Männer "bunga bunga"?

Der Steirer Bua Schwarzenegger schlägt beim Einlochen angeblich noch Tiger Woods. Ein greiser Bankchef geht dem Zimmermädchen an die Wäsche und Versicherungen belohnen ihre besten Jungs mit Sexpartys. Lotter-Loddar geht sogar noch einen Schritt weiter und erklärt den Girlies beim zweiten Date, wie sie sich ihr Näschen zurechtschnippeln lassen sollen. Schon sitzen die ersten Expertinnen in grauen Rollis in den Talkshows und behaupten, alle Männer seien so veranlagt, in jedem von uns stecke eben...

  • Essen-Steele
  • 24.05.11
  • 14
Überregionales
2 Bilder

„Löwes Lunch“: „... und es hat zooom gemacht!“ Heute in der „Blauen Stunde“: Beziehungsbeichte im LK!

Wenn das Wetter zu schlecht ist, um mit dem Trecker-Cabrio über die Felder zu dengeln, wird wohl auch so manches Landei nachdenklich. Denn anders ist das Thema der heutigen Blauen Stunde nicht zu erklären. Auf Wunsch von „Di“ Bohlen soll es um das Salz in der Suppe bzw. im Eintopf gehen: Beziehungen. Wie hat man („frau“) sich eigentlich kennen und schätzen gelernt? Wie kommt es, dass man sich spontan sympathisch ist, oder eben auch nicht? Und vor allem: Welche Krisen wurden schon durchlebt und...

  • Essen-Steele
  • 17.05.11
  • 10
Ratgeber

Männer mit Brustkrebs: "Wir sind nirgendwo am richtigen Ort"

„Egal, wohin wir uns nach der Diagnose Brustkrebs wenden, wir Männer sind mit dieser Krankheit eigentlich nie am richtigen Ort“. Diese bittere Erkenntnis stammt von Peter Jacobi, bei dem vor drei Jahren ein so genanntes Mammakarzinom diagnostiziert wurde. Er wandte sich an die Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH), die seit 30 Jahren die Interessen von Krebskranken vertritt und die nun ein Netzwerk für Männer mit Brustkrebs initiiert. „Zurzeit gibt es keine Selbsthilfeorganisationen, die sich...

  • Moers
  • 01.09.10
  • 1
Sport

Bundesliga - Na endlich hat das Leben unserer Männer wieder einen Sinn

Na endlich - Frauen dieser Welt, vereinigt euch! Morgen startet die Bundesliga in die neue Saison. Na toll. SIE haben drauf gewartet - wir auch?? Eventuell... Endlich wieder Zeit am Wochenende, die Küche zu schrubben, Tante Käthe zu besuchen oder den Schal für den sicherlich kommenden Winter als Weihnachtsgeschenk für Onkel Ralf zu stricken. Es gibt sicher ein Leben "neben" der Bundesliga. Was macht ihr, wenn euer Göttergatte bzw. Götterfreund von Freitag bis Sonntag in der Sportsbar, vor dem...

  • Moers
  • 19.08.10
  • 9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.