DLRG

Beiträge zum Thema DLRG

Vereine + Ehrenamt
Landrätin Silke Gorißen und Fachbereichsleiter Jürgen Baetzen (2.v.li) bedankten sich bei DLRG-Bezirkseinsatzleiter Sascha Wolf (li.) und stv. Bezirksleiter Michael Janssen (re.) für die langjährige Zusammenarbeit.

Landrätin Gorißen im Gespräch mit dem DLRG-Bezirk Kreis Kleve

Dank für langjährige Zusammenarbeit im Bereich der Wasserrettung Seit vielen Jahren arbeiten der Kreis Kleve und der DLRG-Bezirk Kreis Kleve e.V. vertrauensvoll zusammen. Insbesondere im Bereich der Wasserrettung sind die Einsatzkräfte immer wieder kreisweit im Einsatz – bei Tag und bei Nacht – bei Hitze, Regen oder Kälte. „Ich danke allen ehrenamtlichen Wasserretterinnen und Wasserrettern, den Taucherinnen und Tauchern und allen weiteren Einsatzkräften für diesen ehrenamtlichen Dienst im...

  • Bedburg-Hau
  • 30.11.21
Vereine + Ehrenamt

Neustart Schwimmbetrieb
DLRG Ortsgruppe Bedburg-Hau startet wieder durch

Nach fast sieben Monaten Corona-Zwangspause konnte die DLRG Ortsgruppe Bedburg-Hau den Schwimmbetrieb im Bedburger Nass wieder begrenzt aufnehmen. Ein aktuell gültiger Hygieneplan, der das Schwimmtraining für bis zu 30 TeilnehmerInnen pro Unterrichtseinheit ermöglicht, sorgt für einen pandemie-konformen Ablauf. Zur Teilnahme an der Schwimmausbildung ist eine Online-Anmeldung auf der Internetseite, https://bedburg-hau.dlrg.de/schwimmtraining/ notwendig. Neuanmeldungen oder Probetrainings sind...

  • Bedburg-Hau
  • 14.10.20
Überregionales

Rettungstaucher der DLRG: "Die Sicht im Spoykanal war gleich Null"

Seit dem 16. Dezember galt der 16-jährige Robert P. als vermisst. Am vergangenen Mittwoch bargen Rettungstaucher der DLRG die Leiche des Jugendlichen im Spoykanal. Heute (29. 12. 2017) teilte die Polizei das Ergebnis der Obduktion des tot aufgefundenen Klevers mit. "Auch die Obduktion hat keine Hinweise auf Fremdeinwirkung gegen den Körper des Jugendlichen erbracht. Festgestellt wurde auch, dass der junge Klever körperlich gesund war. Im Rahmen der Obduktion konnten Hinweise auf einen möglichen...

  • Kleve
  • 29.12.17
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die DLRG rät zu äußerster Vorsicht auf dem Eis.

DLRG: Vorsicht auf dem Eis

Kleverland. "Es ist bitterkalt - die Temperaturen sind auch tagsüber vielerorts unter dem Gefrierpunkt. Aber der Schein trügt", informiert der DLRG Kreisverband Kleve. Die Eisdecke auf den Teichen und Seen bei uns im Kreis lässt noch keinen Eisspaziergang zu. Das Eis ist zu dünn. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im Bezirk Kreis Kleve warnt deshalb davor Eisflächen zu betreten. Eltern sollten ihre Kinder über die Gefahren, die auf zugefrorenen Seen lauern, aufklären. Das Eis...

  • Kleve
  • 20.01.16
  • 1
  • 2
Überregionales
Annegret Freiberger in der Natur.
7 Bilder

BürgerReporterin des Monats Mai: Annegret Freiberger aus Menden

Annegret Freiberger aus Menden kennt und nutzt den Lokalkompass, seit es ihn gibt (seit dem Jahr 2010). Vor allem an den Gesprächen und Diskussionen unserer Community beteiligt sie sich gern und engagiert. Annegret hat auf lokalkompass.de schon über 20.000 Kommentare geschrieben. Im Interview lernen wir sei ein wenig näher kennen. Stellen Sie sich kurz vor. Wer sind Sie? Mein Name ist Annegret Freiberger und vor knapp 64 Jahren begrüßte mich meine damalige Heimatstadt Hohenlimburg als neuen...

  • 19.05.15
  • 90
  • 68
Sport
Karl-Heinz Purcel, Roland Borgmann, Sascha Wolf, Marco Bruchwalski, Norbert Eumes, Michael Janssen, Jens Janßen, Matthias Kulcke,(Jugendvorsitzender), Hugo Eumann, Florian Hanno und Daniel Krawinkel (v.li) gehören dem neugewählten DLRG-Vorstand an.  Auf dem Bild fehlen Heiner Klauke und Jörg Thonnet.

DLRG im Kreis Kleve hat einen neuen Vorstand

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft im Kreis Kleve hat am Mittwoch einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist Jens Janßen aus Goch, der bis jetzt Geschäftsführer war. Sein altes Amt als Geschäftsführer übernimmt jetzt der Kerkener Marco Bruchwalski. Unterstützt wird der neue Vorsitzende durch seinen Vorgänger Michael Janssen und Hugo Eumann (beide Bedbug-Hau) als stellvertretende Vorsitzende. Neu im Vorstand sind neben Marco Bruchwalski (Geschäftsführer) Norbert Eumes (Issum)...

  • Kleve
  • 17.10.13
Überregionales
Während der Flut stand dieser Spielplatz unter Wasser. Jetzt soll er saniert werden.
2 Bilder

DLRG will im Flutgebiet helfen

Im Juni waren 18 DLRG-Einsatzkräfte aus dem Kreis Kleve im Hochwassergebiet. Jetzt wollen die Wasserretter nochmal mit Geld helfen. Durch Spenden soll der Spielplatz in der Ortsmitte von Groß Rosenburg saniert werden. Dort waren die Einsatzkräfte auch im Sommer und haben mit angepackt. Die DLRG bittet um Spenden, um den Spielplatz sanieren zu können. Die Spenden kommen zu 100 Prozent an. Weitere Informationen unter: http://www.DLRG-Kreis-Kleve.de

  • Kleve
  • 12.10.13
Überregionales
43 Bilder

DLRG: Reichlich Sonnenschein zum Geburtstag

Bedarf es eines besseren Beweises für die wichtige Arbeit der ehrenamtlichen Lebensretter? Heute um 7.40 Uhr machten sich zwei Wasserrettungszüge der DRLG Nordrhein auf den Weg nach Magdeburg. Wie Richard Bersch vom DLRG-Landesvorstand am Samstag bei der 100-Jahr-Feier der DLRG im Kreis Kleve mitteilte, lösen die ehrenamtlichen Helfer ihre erschöpften Kameraden im Hochwassergebiet ab. „Allein 320 Ehrenamtliche aus Nordrhein-Westfalen sind in den Hochwassergebieten im Einsatz“, so Bersch. Kein...

  • Kleve
  • 08.06.13
Überregionales

Schülerinnen und Schüler schwammen für Sponsorengelder

Mit großem Erfolg hat das 1. Sponsorenschwimmen der Sekundarschule Kleve im Hallenbad Bedburger Nass in Bedburg-Hau stattgefunden. Die stellvertretenden Bürgermeister aus Kleve, Josef Gietemann, und Bedburg-Hau, Karl-Heinz Gebauer, eröffneten als Schirmherren die Veranstaltung und schwammen die ersten Bahnen des Tages. Im Anschluss gingen dann alle sechs Klassen der Jahrgangsstufe 5 aus Kleve und Bedburg-Hau nacheinander an den Start und schwammen jeweils 30 Minuten am Stück. „Es war eine große...

  • Bedburg-Hau
  • 12.03.13
Kultur
Foto: Heinz Holzbach

Ineke Thißen ist "Deutschlands liebstes Rettungs-Girl"

Die Prinzessinnenproklamation war gerade erst vorbei, da durften sich Beburg-Haus Närrinnen und Narren auf ein weiteres karnevalistisches Highlight freuen: Mit der Verleihung des Robin-Hood-Ordens setzt die Karnevalsgesellschaft „Gute Laune Hau“ seit Jahren einen wichtigen Akzent. Ausgezeichnet werden Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde, die sich in besonderer Weise für andere engagieren. In diesem Jahr ging die Ehrung an Ineke Thißen, die seit vielen Jahren bei der DLRG aktiv ist (wir...

  • Bedburg-Hau
  • 13.11.10
Politik
Hallenbad "Bedburger Nass" (Foto: GvM)
3 Bilder

DLRG-Trainingsabend für Bedburg-Hauer Ratsmitglieder

Die DLRG lud alle Ratsmitglieder zu einer „Trainingstunde“ ein, um sich die ehrenamtliche Arbeit direkt vor Ort anzusehen. Lediglich drei Ratsmitglieder nahmen an diesem „Trainingsabend“ Teil. Nun gut, es müssen ja nicht alle 28 Ratsmitglieder durchs Hallenbad latschen. Die CDU schickte als Delegierte Anna-Kristin Seifert und Hans-Jürgen Wellmanns, die Grünen Günter van Meegen und... FDP und SPD Fehlanzeige. Gerade die FDP, die sich zur Zeit weit aus dem Fenster lehnt, und sogar eine...

  • Bedburg-Hau
  • 09.11.10
  • 5
Politik

Die DLRG Bedburg-Hau stellte sich vor.

Wegen der drohenden Schließung des Hallenbades Bedburger Nass stellte sich die DLRG Ortsgruppe bei der Verwaltung und den Fraktionsvorsitzenden vor. Ab jetzt laufen die Beratungen und die Entscheidung fällt in der Ratssitzung am 25. November. Hier die Vorstellung: Die DLRG Ortsgruppe in Bedburg-Hau wurde im Sep. 1976 gegründet und hat aktuell 330 Mitglieder – davon 202 Kinder und Jugendliche (61 der Mitglieder). Gemäß unserer Satzung ist die DLRG ein Verein für jedermann und wir bieten...

  • Bedburg-Hau
  • 22.10.10
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.