Landrätin Gorißen im Gespräch mit dem DLRG-Bezirk Kreis Kleve

Landrätin Silke Gorißen und Fachbereichsleiter Jürgen Baetzen (2.v.li) bedankten sich bei DLRG-Bezirkseinsatzleiter Sascha Wolf (li.) und stv. Bezirksleiter Michael Janssen (re.) für die langjährige Zusammenarbeit.
  • Landrätin Silke Gorißen und Fachbereichsleiter Jürgen Baetzen (2.v.li) bedankten sich bei DLRG-Bezirkseinsatzleiter Sascha Wolf (li.) und stv. Bezirksleiter Michael Janssen (re.) für die langjährige Zusammenarbeit.
  • Foto: Kreis Kleve
  • hochgeladen von Günter van Meegen

Dank für langjährige Zusammenarbeit im Bereich der Wasserrettung
Seit vielen Jahren arbeiten der Kreis Kleve und der DLRG-Bezirk Kreis Kleve e.V. vertrauensvoll zusammen. Insbesondere im Bereich der Wasserrettung sind die Einsatzkräfte immer wieder kreisweit im Einsatz – bei Tag und bei Nacht – bei Hitze, Regen oder Kälte. „Ich danke allen ehrenamtlichen Wasserretterinnen und Wasserrettern, den Taucherinnen und Tauchern und allen weiteren Einsatzkräften für diesen ehrenamtlichen Dienst im Interesse unserer Bürgerinnen und Bürger", betonte Landrätin Silke Gorißen beim Besuch von DLRG-Bezirkseinsatzleiter Sascha Wolf und dem stellvertretenden Bezirksleiter Michael Janssen im Kreishaus in Kleve. Ein weiteres Thema des Treffens waren die Erfahrungen der Rettungskräfte beim sommerlichen Katastrophenschutz-Einsatz nach dem Unwettertief „Bernd“. „Vielen Dank für das offene Gespräch und den hilfreichen Erfahrungsaustausch“, so Sascha Wolf. „Wir freuen uns auf die weitere gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Autor:

Günter van Meegen aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen