Donald Trump

Beiträge zum Thema Donald Trump

Politik
Gerald Baars im Central Park, New York. Foto: privat

VHS Gladbeck: Werden die USA uns fremd?

Wie konnte Donald Trump zum Präsidenten der USA gewählt werden? Wie geht es weiter in den deutsch-amerikanischen Beziehungen? Auf Einladung der Volkshochschule kommt am Montag, 5. März, der USA-Experte Gerald Baars nach Gladbeck. Der Grimme-Preisträger Gerald Baars war Korrespondent und Studioleiter der ARD in New York. Heute leitet er das WDR-Studio in Dortmund. Außerdem ist er Vorsitzender der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft NRW. In seinem Vortrag „Die USA – wird uns ein Freund fremd?”...

  • Gladbeck
  • 02.02.18
  • 3
Politik

Das Ende des Profisports!

Markige Sprüche und manchmal seltsam anmutende Ideen gehören auch in Gladbeck zum politischen Alltagsgeschäft. Und besonders vor Wahlen lehnen sich die Politiker/innen ja ganz besonders gerne und weit aus dem Fenster heraus. Einen "Volltreffer" gelandet hat dabei vor wenigen Tagen der CDU-Bundestagsabgeordnete und -kandidat Sven Volmering, denn er schlug bei einer CDU-Wahlkampfveranstaltung vor, die Gehälter von Spitzensportlern in Deutschland zu "deckeln". Leidet der Mann an Realitätsverlust?...

  • Gladbeck
  • 05.09.17
  • 11
  • 1
Kultur
Metal-Queen Doro nahm sich viel Zeit für das Gespräch mit dem Eventkompass. Foto: Thorsten Seiffert
2 Bilder

"Er war der Coolste": Rockröhre Doro im Interview über Lemmy und Trump

Zur Veröffentlichung der Lemmy-Tribute-CD "Snaggletooth" hat Eventkompass-Reporter Thorsten Seiffert Metalqueen Doro zum Interview geladen und mit ihr über ihren guten Freund, ihre Band und den Ausgang der US-Wahl geplaudert. Eventkompass: Auf dem gerade erschienenen Lemmy-Tribute "Snaggletooth" bist du mit dem Duett "Love me forever" vertreten. Der Song ist ja bereits von 2003 (und die Motörheadversion von '91). Welche Erinnerungen hast du an den Aufnahmeprozess und wie kam es zu der...

  • 01.12.16
  • 11
Politik
Barack Obama, 44. Präsident der Vereinigten Staaten, während eines Kongresses im Jahr 2009.

Frage der Woche: War Barack Obama ein guter Präsident?

Am 4. November 2008 feierten nicht nur Anhänger der demokratischen Partei in den USA, sondern Menschen auf aller Welt den Wahlsieg von Barack Hussein Obama. Der erste schwarze US-Präsident der Geschichte war zu Beginn seiner Amtszeit Hoffnungsträger für Angehörige gesellschaftlicher Minderheiten sowie verbündete Staaten weltweit. Am 20. Januar kommenden Jahres endet nach acht Jahren die Amtszeit Obamas. Was ist sein Vermächtnis? Einer CNN-Umfrage zufolge waren die US-Amerikaner zu Beginn seiner...

  • 17.11.16
  • 36
  • 14
Politik
Am Dienstag, 8. November entscheidet sich, wer Barack Obama als 45. Präsident oder Präsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika nachfolgt.
3 Bilder

Frage der Woche: Trump oder Clinton - Wer sollte ins Weiße Haus einziehen?

Am 8. November entscheiden die USA darüber, wer fortan als Staatsoberhaupt über die Geschicke des Landes entscheiden wird. Zwar gibt es neben Donald Trump und Hillary Clinton mit Gary Johnson (Libertarian Party) und Jill Stein (Green Party) noch zwei weitere Kandidaten, allerdings ist aufgrund der Umfragewerte anzunehmen, dass sie Trump bzw. Clinton den Rang nicht mehr ablaufen werden. Sowohl Donald Trump als auch Hillary Clinton haben im Verlauf des Wahlkampfes Niederlagen verkraften müssen,...

  • 27.10.16
  • 26
  • 7
Politik

Hillary Clinton - am Ziel ihrer Träume und unserer Albträume?

Die Zeit nach dem Friedensnobelpreisträger Obama Sollte sich Donald Trump bei der Wahl zum Präsidenten der USA im November durchsetzen, werde dies "Amerika weniger sicher und die Welt gefährlicher machen", sagte Hillary Clinton in einer Rede an der Stanford University in Kalifornien. "Wenn Mister Trump sich durchsetzt, wird es wie Weihnachten im Kreml sein", sagte Clinton. Trump-Sympathisanten haben es da einfacher mit der Beschreibung der Gegenkandidatin. Sie nennen sie einfach "Killery" und...

  • Gladbeck
  • 10.10.16
  • 7
  • 2
Politik

Donald Trump, nächster (Karnevals-)Präsident der USA?

Die große Stärke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen. (Jean Cocteau) Der Kapitalismus frisst seine Kinder. Übrig bleiben Verrückte und Durchgeknallte, Größenwahnsinnige, Egomanen und Psychopathen. Voraussetzung ist: Sie müssen in Geld schwimmen. Diese Voraussetzung erfüllt der Großmeister der Versprechungen und Beleidigungen aus New York City. Er wird Amerika wieder groß machen und verspricht auch dem kleinen Mann mehr Größe als bisher ... Donald Trump, der...

  • Gladbeck
  • 10.10.16
  • 2
  • 3
Ratgeber
Das Twitter Logo in Echoes.
3 Bilder

Warum Nutzer ihre Twitter Namen in (((Klammern))) setzen

(((Kai Diekmann))) tut es, (((Lars Wienand))) auch und mit ihnen viele andere. Sie setzen ihr Twitter-Handle in Klammern. Was dahinter steckt erklären wir gern. Diese Klammern standen bislang für eine virtuelle Umarmung, inzwischen haben jedoch Neo-Nazis und Antisemiten in den USA diese Symbolik entdeckt, um ihren Judenhass zu demonstrieren. Ein digitialer Judenstern sozusagen, dabei nehmen sie scheinbar jüdische Menschen ins Visier und markieren deren Namen mit Klammern, sogenannte Echos:...

  • Essen-Süd
  • 02.07.16
  • 23
  • 11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.