Dr. Peter Paziorek

Beiträge zum Thema Dr. Peter Paziorek

Überregionales
Zum zehnten Geburtstag der MiR-Stiftung fanden sich ebenso Gründungsmitglieder ein, wie auch erst im Laufe der Jahre neu hinzugestoßene Akteure, wie MiR-Generalintendant Michael Schulz, der auf Peter Theiler in dieser Funktion folgte, oder auch Dorothee Feller, die derzeitige Regierungspräsidentin von Münster, bei der Feierstunde im MiR-Foyer ein.Foto: Gerd Kaemper

MiR-Stiftung feiert zehnten Geburtstag

Mit einer Feierstunde feierten die Akteure der MiR-Stiftung nun ihr zehnjähriges Bestehen und blickte dabei auf viele erfolgreiche Projekte und Initiativen zurück, die den Kindern in Gelsenkirchen zu gute kommen. Bisheriger Höhepunkt der Stiftungsarbeit war die Auszeichnung durch die Kultusministerkonferenz der Länder im Jahre 2013 als das Projekt „Mission Possible“ den ersten Preis des Wettbewerbs „Kinder zum Olymp“ gewann. Aber zurück zuden Anfängen Im Jahre 2007 entwickelten der...

  • Gelsenkirchen
  • 27.04.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Vorsitzende Bianca Wollbrink (4.v.l.) und ihre Mitstreiterinnen (v.l.) Petra Bec, Anja Barthel und Elisabeth Ulatowski freuen sich über den zweiten Preis im Wettbewerb „Westfalen bewegt“ 2016, den Dr. Peter Paziorek (3.v.l.) für die Westfalen-Initiative und Sebastian Buntkirchen für die Stiftung "Schalke hilft“ an die Vertreterinnen des Vereins „Gelsenkirchen packt an! – Warm durch die Nacht“ überreichten.Foto: Westfalen bewegt

Ausgezeichnetes Ehrenamt

Auch in unserer Wohlstandsgesellschaft gibt es Menschen, die kaum ausreichend zu essen haben. Die Mitglieder des Vereins „Gelsenkirchen packt an! – Warm durch die Nacht e.V.“ haben das erkannt. Sie unterstützen und versorgen bedürftige und obdachlose Menschen in ihrer Stadt. Dafür haben sie den zweiten Preis im diesjährigen Wettbewerb „Westfalen bewegt“ erhalten. „Menschen sehen die Not, in der andere Menschen sich befinden. Sie nehmen sich ihrer an, wollen ihnen einfach nur der Nächste...

  • Gelsenkirchen
  • 05.10.16
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.