DRK

Beiträge zum Thema DRK

Ratgeber
"Spendet Blut! Blutspende unter den geltenden Einschränkungen erlaubt!", heißt es im Aufruf des DRK Blutspendedienstes, der viele Blutspendetermine mit Terminreservierung anbietet, um gerade in Corona-Zeiten lange Warteschlangen vor der Blutspende zu verhindern.

DRK: "Blutspende unter den geltenden Einschränkungen erlaubt!" / Termine ab Montag, 23. November, u.a. in Hennen
Blutspende-Termine in Iserlohn und Umgebung

"Spendet Blut! Blutspende unter den geltenden Einschränkungen erlaubt!", heißt es im Aufruf des DRK Blutspendedienstes, der viele Blutspendetermine mit Terminreservierung anbietet, um gerade in Corona-Zeiten lange Warteschlangen vor der Blutspende zu verhindern. Diese Termine bietet DRK u.a. an: Montag, 23. November, 16 bis 19.30 Uhr im katholischen Pfarrheim "Herz-Jesu" (Schöneberger Straße 1, Iserlohn-Hennen);Montag, 23. November, 16 bis 20.30 Uhr in der ehemaligen Grundschule...

  • Iserlohn
  • 19.11.20
Politik
Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag (2.v.r.) informierte sich zusammen mit der Iserlohner SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Eva Kitz (2.v.l.) bei DRK-Geschäftsführer Michael Vucinaj, Einrichtungsleiterin Kerstin Helmering (re.) und der Sprach-Fachkraft Jutta Kaltenbach über das Konzept des neuen Sprach-Kindergartens an der Gerichtstraße. Foto: Schulte

"Sprache ist der Schlüssel zur Welt"
Iserlohner DRK-Kita "Henry" im Bundesförderprogramm "Sprache verbindet"

"Jeden Euro, den wir hier und heute in die Sprachförderung der Kinder investieren, brauchen wir später nicht im Sozialbereich zu zahlen", betonte Dagmar Freitag bei ihrem Besuch im Kindergarten "Henry". Von Christoph Schulte Iserlohn. Die Kita in Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes an der Gerichtstraße besuchen aktuell knapp 90 Kinder aus 15 Nationen, davon rund 70 Prozent mit Migrationshintergrund. "Doch teilweise vorhandene Sprachbarrieren finden sich längst nicht mehr nur bei...

  • Iserlohn
  • 11.01.19
Überregionales

Blutspende und Typisierung im Berufskolleg

Das Deutsche Rote Kreuz ruft wieder zur Blutspende auf. Bei den beiden kommenden Terminen am Mittwoch, 2. November, und Donnerstag, 3. November, jeweils in der Zeit von 9.30 bis 14 Uhr im Berufskolleg des Märkischen Kreises, Hansaallee 19, besteht zudem die Möglichkeit, sich vor Ort typisieren und als Knochenmarkspender registrieren zu lassen.

  • Iserlohn
  • 27.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.