Dynamit

Beiträge zum Thema Dynamit

Reisen + Entdecken
Im Vinterviken, einem Naherholungsgebiet am Stadtrand von Stockholm befand sich eine Dynamitfabrik von Alfred Nobel. Die Eingänge der alten Sprengbunker und die umgebaute Schwefelfabrik erinnern noch heute an die explosive Zeit von 1868.
19 Bilder

Achtung Explosiv
Bei den Sprengbunkern des Alfred Nobel: Rundgang durch Vinterviken in Stockholm

Ruhig ruht der See, possierliche Tierchen laufen umher und Spaziergänger genießen die Sonne im Stockholmer Naherholungsgebiet Vinterviken. Dass es hier vor vielen Jahren explosiv herging, ist kaum zu Glauben. Doch mitten in dieser idyllischen Natur am Rande der Stadt musste besaß der schwedische Chemiker Alfred Nobel eine Dynamit-Fabrik und verschiffte sein Dynamit in die weite Welt. Welches Datum, wenn nicht Silvester, würde sich besser anbieten um einen Blick auf die alte Anlage zu werfen?...

  • Hagen
  • 31.12.19
  •  1
Kultur
Neues vom Peagus-Filmteam. Der Kirmi von Reinhard Junge ist druckfrisch erschienen.

Bomben-Anschlag auf Bochums Oberbürgermeisterin

Sie gibt ihrem Lebensgefährten ein Küsschen und steigt in ihren Dienstwagen. Später fliegt das Haus der Bochumer Oberbürgermeisterin in die Luft und ihr Liebster ist tot. Das ruft in "Achsenbruch" wieder das Revier-Filmteam Pegasus um den Alt-Kommunisten Mager, Susanne Ledig und Magers Sohn Kalle auf den Plan. Realität holt Fiktion ein Reinhard Junge konnte von den Überwachungsmöglichkeiten der US-Geheimdienste und den möglichen Verstrickungen deutscher Schlapphüte nichts wissen, als...

  • Herten
  • 23.07.13
  •  1
Kultur
Schiffswrack bei Niedrigwasser
5 Bilder

Schiffswrack "De Hope" bei Niedrigwasser

Am „Schürpoll“, in der Nähe von Schenkenschanz war in den Wintermonaten 1894 /1895 Dynamit eingelagert worden, weil ein Transport wegen des erwartenden Eisgangs auf dem Rhein zu gefährlich schien. Im März 1895 sollten dann 6 Schiffe das eingelagerte Dynamit nach Holland verbringen. Kurz nach 18 Uhr registrierte man in der ganzen Region einen Explosionsknall. Etwa 1400 Kisten Dynamit waren auf einem Schiff explodiert, die weiteren Schiffe gerieten ebenfalls in diese Flammenhölle, brannten...

  • Kleve
  • 06.12.11
  •  2
Kultur
ExtraBlatt, 20. März 1895,1400 Kisten Dynamit in die Luft geflogen, Foto: Heinz Becker aus Düffelward
5 Bilder

Wrack im Rhein - Extra=Blatt 1895 - Geschichte ganz nah.

Meine Recherchen zum Holzwrack im Rhein bei Samorth brachten mich nach einem Tipp von Klaus Schürmanns (Klever Wochenblatt) mit einem Herrn Heinz Becker aus Düffelward zusammen. Herr Heinz Becker besitzt ein altes Foto, welches das Extrablatt zur Katastrophe auf dem Rhein von 1895 zeigt. Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Becker konnte ich mir davon, und von einigen Bildern aus den späten 60er Jahren, eine Kopie erstellen, sowie die Erlaubnis zur Veröffentlichung. Nachfolgend der Text vom...

  • Kleve
  • 05.12.11
  •  10
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.