Erste Hilfe

Beiträge zum Thema Erste Hilfe

Ratgeber
Ab Montag, 20. September, startet die „Woche der Wiederbelebung“ und das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Mettmann ist mit dabei. Unter dem Motto „Prüfen – Rufen – Drücken“ geht es auf dem Markt in Mettmann und Velbert-Langenberg um die richtigen Reanimationsmaßnahmen und um das Ausprobieren. Denn: Jeder kann Leben retten – auch in Corona-Zeiten.
2 Bilder

"Prüfen – Rufen – Drücken: Leben retten in Corona-Zeiten"/Aktionen in Mettmann und Langenberg: 20. bis 26. September
"Woche der Wiederbelebung" mit DRK im Kreis Mettmann

Schlaganfall, Herzinfarkt oder Verkehrsunfall – in Notfällen entscheiden oft nur Sekunden über Leben und Tod eines Menschen. Die sofortige Reanimation könnte ist die Rettung sein – egal, ob Corona oder nicht. Ab Montag, 20. September, startet die „Woche der Wiederbelebung“, unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit, und das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Mettmann ist mit dabei. Unter dem Motto „Prüfen – Rufen – Drücken“* geht es auf dem Markt in Mettmann und...

  • Velbert-Langenberg
  • 20.09.21
  • 1
Blaulicht
4 Bilder

Rettungshubschrauber-Einsatz in Velbert
Pedelec-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Zu einem Rettungshubschrauber-Einsatz auf der Nevigeser Straße in Velbert kam es am Mittwoch, weil sich ein 55-jähriger Pedelec-Fahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt hat. Der Wülfrather musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut dem aktuellen Stand der Ermittlungen und der Aussage eines unbeteiligten Zeugen war der Wülfrather gegen 9.55 Uhr mit seinem Pedelec ungebremst und ohne auf den Verkehr zu achten aus einer Grundstückseinfahrt zwischen parkenden Autos...

  • Velbert
  • 28.05.20
Blaulicht
Unfallort war die kurvenreiche und abschüssige Schmalenhofer Straße in Velbert.

Unfall in Velbert
Radfahrerin verletzte sich schwer

Eine 55 Jahre alte Hildenerin wurde am Sonntag in Velbert bei einem Alleinunfall mit ihrem Rennrad schwer verletzt. Couragierte Ersthelfer versorgten die Frau bis zum Eintreffen des Rettungswagens. Gegen 12.50 Uhr fuhr die Hildenerin mit einem befreundeten Ehepaar aus Düsseldorf über die kurvenreiche und abschüssige Schmalenhofer Straße in Velbert. In den Serpentinen verlor die 55-Jährige dann aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Rennrad und stürzte zu Boden. Dabei zog sie...

  • Velbert
  • 13.05.19
Vereine + Ehrenamt

Ökumenische Notfallseelsorge: Niemand muss alleine sein!

Es gibt (Extrem-)Situationen, die niemand erleben möchte - der plötzliche Verlust eines geliebten Menschen zum Beispiel. Und jeder geht anders damit um; während der Eine Ruhe braucht und alleine sein möchte, um seine Gedanken zu sortieren, wird der Andere von seinen Emotionen überwältigt und sucht nach Halt. Wichtig ist: Niemand muss alleine sein! Das dem so ist, wird durch die Ökumenische Notfallseelsorge des Kirchenkreises Mettmann sichergestellt. Sieben Tage die Woche - tagsüber und nachts -...

  • Velbert
  • 04.06.18
Überregionales
Sanitäter-AG: Die Schüler des GSG üben eine Herz-Lungen-Wiederbelebung.
4 Bilder

Die Angst vorm Helfen nehmen!

Sanitäter-AG am Geschwister-Scholl-Gymnasium bereitet Schüler auf den Notfall vor Eine Sanitäter-AG gibt es schon seit rund acht Jahren am Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) in Velbert. Jetzt bietet die Schule ihren Schülern diese Arbeitsgemeinschaft (AG) im Zuge des Offenen Ganztags als anerkannte Erste Hilfe-Ausbildung an. Mit Alexander Klein ist nun ein Profi mit an Bord, der sich als ehemaliger Berufsfeuerwehrmann und als Rettungsassistent auf die Breitenausbildung spezialisiert hat. Dass...

  • Velbert
  • 05.02.18
Ratgeber

Silvester: Wenn doch etwas schief geht

Verletzungen erfordern schnelle Erste-Hilfe Velbert. Die Silvesternacht ist für die meisten Menschen ein ganz besonderes Erlebnis. Es wird ausgelassen gefeiert – mitunter jedoch mit schwerwiegenden Folgen wie Handverletzungen, abgerissenen Fingern, Verletzungen am Auge oder Schädelverletzungen. „Leider sorgt fahrlässiger Umgang mit Böllern jedes Jahr aufs Neue für schwere Verletzungen“, sagt DRK-Bundesarzt Professor Peter Sefrin. „Auch in Feierlaune sollten unbedingt einige Regeln gelten, um...

  • Velbert
  • 30.12.17
  • 1
Überregionales

Schüler lernten Wiederbelebung

Was tun, wenn plötzlich ein Mensch bewusstlos zusammenbricht? Schüler der höheren Handelsschule am Berufskolleg Niederberg lernten anlässlich des "Tags der Wiederbelebung", was zu tun ist. Mehrere Rettungsassistenten zeigten anhand von Übungspuppen, wie praktische Wiederbelebung funktioniert.

  • Velbert
  • 22.09.17
Überregionales
2 Bilder

Heiligenhaus: Zwei Verletzte nach Kohlenmonoxid-Austritt

Zu mehreren Einsätzen wurde die Heiligenhauser Feuerwehr am heutigen Mittwoch gerufen. Besonders kritisch war ein Alarm, der zu einem Haus am Südring führte. Zwei Bewohner mussten mit Anzeichen einer Kohlenmonoxidvergiftung ins Krankenhaus gefahren werden. Am Morgen begann um 7.24 Uhr die Alarmserie der Feuerwehr Heiligenhaus: Am Werkerhofplatz überbrückten die First Responder die Zeit, bis der Rettungsdienst eintraf. Weitere drei Erstversorgungen riefen die Helfer bis 14.12 Uhr auf den Plan....

  • Heiligenhaus
  • 22.03.17
Überregionales

Johanniter werden

Johanniter bilden Betriebshelfer im Kreis Mettmann aus Schon in Betrieben mit nur zwei Mitarbeitern muss es einen ausgebildeten Betriebshelfer geben, in größeren entsprechend mehr. Die Johanniter sind von den Unfallversicherungsträgern für diese Aus- und Fortbildungen ermächtigt. Sie schulen die Mitarbeiter, damit sie im Ernstfall – von der Schnittwunde bis zum Herzinfarkt – schnell und zuverlässig Erste Hilfe leisten können, bis die Rettungskräfte eintreffen. Die Kosten der Grundschulung...

  • Velbert
  • 02.07.16
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Erste Hilfe von klein auf

Erst vor kurzem haben Anja Hackert und Katharina Hoffmann die Leitung der Jugendrotkreuz-Gruppe (JRK) in Heiligenhaus übernommen. Seitdem befinden sie sich auf Werbe-Tour: Neue Mitglieder werden gesucht, um die derzeit siebenköpfige Gruppe zu vergrößern. Mitunter führt das zu kuriosen Situationen, wie Anja Hackert berichtet: „Zuletzt saß ich mit den Kindern im Auto, als der Fahrer eines Krankentransports zu uns rüberschaute und geschockt sagte: Ihr Kind blutet.“ Doch die Gruppenleiterin...

  • Heiligenhaus
  • 30.10.14
Überregionales
2 Bilder

Nach Unfall: Nur einer hat geholfen

Es ist Sonntagmittag, halb eins. Alexander Brethack ist ein erfahrener Motorradfahrer, hatte in mehr als 20 Jahren nie einen Unfall. Bis jetzt. Auf der Heiligenhauser Straße will der Velberter bei Möbel Rehmann links in Richtung Obere Flandersbach abbiegen, als er auf regennasser Straße die Kontrolle über sein Zweirad verliert und stürzt. „Ich bin schnell wieder aufgestanden, war aber aufgrund meiner Schmerzen nicht in der Lage, das Motorrad von der Straße aufzulesen.“ Vorbeifahrende Autofahrer...

  • Velbert
  • 02.07.14
  • 3
Ratgeber
In punkto erste Hilfe sollte man Bescheid wissen.

Frage der Woche: Wozu sollte man bei Wunden den Arm hochhalten?

Da wir in unsere Mitmach-Aktionen diese Woche Themen der Wissenschaft widmen, haben wir heute eine ganz praktische Frage aus dem Bereich der Medizin: Wer kennt sich aus mit erster Hilfe und kann uns sagen, wozu man bei Wunden den Arm hochhalten sollte? Für manch einen von uns liegt er schon eine Weile zurück: der erste Hilfe-Kurs. Vieles sollte man wissen, aber manche Tipps und Tricks muss man ab und zu auffrischen oder hinterfragen: ist es zum Beispiel richtig, dass man bei offenen Wunden am...

  • Essen-Süd
  • 23.05.14
  • 13
  • 7
Überregionales
Vom kleinen Pflaster bis zur Reanimationsübung - wer setzt das Thema geschickt um?  Foto: cameraobscura/pixelio
58 Bilder

Foto der Woche 37: Tag der Ersten Hilfe

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Tag der Ersten Hilfe Der Internationale Erste-Hilfe-Tag erinnert jährlich im September daran: Erste Hilfe rettet Leben. Im Notfall muss es schnell gehen: Erleidet ein Mensch einen Kreislaufstillstand, sinkt seine Überlebenswahrscheinlichkeit ohne Hilfe minütlich um zehn Prozent. Die Motive zu unserem...

  • Essen-Süd
  • 09.09.13
  • 19
Vereine + Ehrenamt

"150 Jahre DRK !!! DRK Aktionstag Erste Hilfe in Velbert-Langenberg"

"Samstag den 23. März 2013: DRK-Aktionstag Erste Hilfe" Velbert-Langenberg, 19. März 2013 Können Sie noch Erste Hilfe? Das haben DRK und ADAC in einer europaweiten Studie gefragt. Das Ergebnis ist: Theoretisch sind die Deutschen gut, aber in der Praxis hapert es gewaltig. Deshalb veranstaltet das DRK jetzt einen bundesweiten „Aktionstag Erste Hilfe“. Auch in Velbert - Langenberg ! Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein zu unserem "DRK-Aktionstag Erste Hilfe" am 23. März 2013, 10:00...

  • Velbert-Langenberg
  • 19.03.13
Ratgeber
3 Bilder

"Das Deutsche Rote Kreuz in Velbert-Langenberg bietet einen Ausbildungskurs in Erster Hilfe und lebensrettender Sofortmaßnahmen vom 4. -5. Mai 2013 an !

­"Nur wer gut ausgebildet ist...kann wirksam helfen !" ­ Wollten Sie nicht schon immer mal eine Ausbildung in Erster Hilfe oder lebensrettender Sofortmaßnahmen machen ? Dann nichts wie hin zum Deutschen Roten Kreuz Langenberg.e.V. und den Kurs vom 4.-5.Mai 2013 belegen !! Das Team der Rotkreuzler freut sich auf Sie!! Wo ? : Hauptstraße 112 42555 Velbert-Langenberg E-Mail : info@drk-langenberg.de Tel.: 02052-7070 Termin : ( jeweils von 9.00 - 16.30 Uhr ) 4. - 5. Mai 2013 Eine Anmeldung zu den...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.03.13
Ratgeber
2 Bilder

"Das Deutsche Rote Kreuz in Velbert-Langenberg bietet einen Ausbildungskurs in Erster Hilfe und lebensrettender Sofortmaßnahmen vom 2. -3. März an !

"Das Deutsche Rote Kreuz in Velbert-Langenberg bietet einen Ausbildungskurs in Erster Hilfe und lebensrettender Sofortmaßnahmen vom 2. -3. März an ! ­"Nur wer gut ausgebildet ist...kann wirksam helfen !" ­ Wollten Sie nicht schon immer mal eine Ausbildung in Erster Hilfe oder lebensrettender Sofortmaßnahmen machen ? Dann nichts wie hin zum Deutschen Roten Kreuz Langenberg.e.V. und 2013 den Kurs vom 2.-3.März belegen !! Das Team der Rotkreuzler freut sich auf Sie!! Wo ? : Hauptstraße 112 42555...

  • Velbert-Langenberg
  • 15.02.13
  • 2
Ratgeber
3 Bilder

"Das Deutsche Rote Kreuz in Velbert-Langenberg meldet die neuen Ausbildungskurse 2013 in Erster Hilfe und lebensrettender Sofortmaßnahmen"

"Nur wer gut ausgebildet ist...kann wirksam helfen !" ­ Wollten Sie nicht schon immer mal eine Ausbildung in Erster Hilfe oder lebensrettender Sofortmaßnahmen machen ? Dann nichts wie hin zum Deutschen Roten Kreuz Langenberg.e.V. und 2013 einen Kurs belegen !! Das Team der Rotkreuzler freut sich auf Sie!! Wo ? : Hauptstraße 112 42555 Velbert-Langenberg E-Mail : info@drk-langenberg.de Tel.: 02052-7070 Termine : ( jeweils von 9.00 - 16.30 Uhr ) 9. - 10. Februar 2013 2. - 3. März 2013 4. - 5. Mai...

  • Velbert-Langenberg
  • 11.12.12
Ratgeber
2 Bilder

"Nur wer gut ausgebildet ist...kann wirksam helfen ! Also nichts wie hin zum DRK Langenberg !"

Sie wollten doch schon immer mal eine Erste-Hilfe Ausbildung machen oder ? Dann nichts wie hin zum Deutschen Roten Kreuz Langenberg.e.V. !! Die Rotkreuzler freuen sich auf Sie!! Hauptstraße 112 42555 Velbert-Langenberg E-Mail : info@drk-langenberg.de Tel.: 02052-7070 3. November 2012 und 4. November 2012 jeweils von 9.00 - 16.30 Uhr Durchschnittlich ist der Erste Hilfe Kurs im Volksmund so alt wie der Führerschein, dessen Erwerb bei den meisten schon einige Jahre zurück liegt ! Sie machen den...

  • Velbert-Langenberg
  • 23.10.12
  • 3
Ratgeber
2 Bilder

"Es gibt nur einen gravierenden Fehler beim Helfen: Nicht helfen !"

„Der DRK Ortsverein Langenberg e.V. beteiligt sich aktiv daran, mehr Menschen mit den Erste-Hilfe-Leistungen vertraut zu machen!“ In Deutschland werden jährlich über acht Millionen Menschen bei Unfällen verletzt – bei der Arbeit, im Straßenverkehr oder zuhause. In vielen Fällen leisten Unfallzeugen einfache, aber lebensrettende Erste Hilfe. Beispiel Herzstillstand: In jeder Minute, die ohne Wiederbelebung vergeht, sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit um zehn Prozent. Da der professionelle...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.10.12
Ratgeber

"Erste Hilfe ist keine Geheimwissenschaft, sondern beherztes und überlegtes Eingreifen im Notfall!"

Erste Hilfe ist keine Geheimwissenschaft, sondern beherztes und überlegtes Eingreifen im Notfall! „Es gibt nur einen gravierenden Fehler beim Helfen: nicht zu helfen.“ „Der DRK Ortsverein Langenberg e.V. beteiligt sich aktiv daran, mehr Menschen mit den Erste-Hilfe-Leistungen vertraut zu machen“, so Michael Bartelt von den Rotkreuzlern aus Langenberg In Deutschland werden jährlich über acht Millionen Menschen bei Unfällen verletzt – bei der Arbeit, im Straßenverkehr oder zuhause. In vielen...

  • Velbert-Langenberg
  • 23.07.12
Überregionales

Neue Einsatzkräfte für das THW Velbert

Erfolgreich legten beim Technischen Hilfswerk Velbert (THW) die Helferanwärter ihre Grundausbildungsprüfung ab. Die sieben Prüflinge mussten ihre Fähigkeiten im Umgang mit Leitern, Motorsägen, Hebekissen, beim Aufbau einer Notbeleuchtung sowie im Umgang mit hydraulischen Rettungsgeräten und Wasserpumpen nachweisen. Auch war eine verletzte Person auf einer Trage einzubinden. Ein theoretischer Prüfungsteil ging dem praktischen voraus. Die neuen ehrenamtlichen Einsatzkräfte sind Stefan Volz (von...

  • Velbert
  • 17.07.12
Ratgeber
2 Bilder

Die neuen Termine für "Erste Hilfe, "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" und "Erste Hilfe am Kind" 2012

„Nur wer gut ausgebildet ist, kann wirksam helfen..... .…also nichts wie hin zum DRK Langenberg und einen Kurs für das Jahr 2012 belegen!“ Durchschnittlich ist der „Erste Hilfe Kurs im Volksmund“ so alt wie der Führerschein, dessen Erwerb bei den meisten schon einige Jahre zurück liegt. Sie machen den Führerschein, sie sind Sportübungsleiterin/er, sie sind Altenpflegerin/er, sie haben sich zum Physikum angemeldet oder wollen / sollen Betriebshelferin/er in ihrer Firma werden? Was also...

  • Velbert-Langenberg
  • 23.01.12
Ratgeber

Velbert: DRK Langenberg | „Nur wer gut ausgebildet ist, kann wirksam helfen!“

Velbert: DRK Langenberg | „Nur wer gut ausgebildet ist, kann wirksam helfen!“ Für den Lehrgang "Erste-Hilfe" und "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" vom 18. – 19.06.2011 des Deutschen Roten Kreuzes in Langenberg, sind noch freie Plätze verfügbar. Zielgruppe für den Lehrgang "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" sind insbesondere Führerscheinbewerber (PKW), für den Lehrgang "Erste-Hilfe" jegliche Interessierte ab 14 Jahre, Sport- und Lehramtsstudenten, Lehrer, Erzieher, Rettungsschwimmanwärter,...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.06.11
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

"Gut ausgebildet und dann wirksam helfen" Erste Hilfe ist überlebenswichtig!

"Zu viele Menschen sterben immer noch bei Notfällen, weil in ihrer unmittelbaren Umgebung niemand helfen kann oder will. Wir wissen, dass Passanten, Kolleginnen und Kollegen oder Familienmitglieder häufig völlig hilfslos sind und das wollen wir mit unseren Angeboten dringend ändern und es den Menschen leichter machen, in den entscheidenden Minuten beherzt eingreifen zu können", so Michael Bartelt Vorsitzender der Rotkreuzler aus Langenberg anläßlich der EH Ausbildung vom 18. - 19. September...

  • Velbert-Langenberg
  • 21.09.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.