Führung

Beiträge zum Thema Führung

LK-Gemeinschaft
im Oktober im Gegenlicht
42 Bilder

LK-Gemeinschaft Treffen Geselligkeit Unternehmungen Schön Wetter Tage und vieles mehr
für 2,75 MARK am TAG hart malochen...

RUHRGEBIET Kanal-  und Schiffshebewerk-BAU in den 1890 ziger jahren ... oder einfach EIN SCHÖNER LK-TREFF-TAG! LK-TREFFEN in WALTROP/Henrichenburg26.10.19 Ein schöner, noch einmal sonnig-warmer HERBST-Tag war angesagt, mit um die 20 Grad, und das galt es auszunutzen. Ein Lokalkompass-Treffen war angedacht, für diesen Samstag Ende Oktober, zum Ende der Ferien und ich war froh, dass ich hin fahren konnte, denn, ich sollte es nicht bereuen. Ein schöner TAG … Sehr müde noch war ich...

  • Waltrop
  • 02.12.19
  •  18
  •  5
Kultur
24 Bürgerreporter aus dem ganzen Ruhrpott mal wieder vereint.
28 Bilder

Lokalkompass Treffen
Ausflug zum Schiffshebewerk Henrichenburg

Es war mal wieder soweit, ein LK - Treffen stand an.  Diesmal sollte es nach ausführlicher Planung nach Waltrop zum LWL - Schiffshebewerk Henrichenburg gehen.  Für die Planung waren diesmal Ute Ortmann und Armin von Preetzmann zuständig, und was soll ich sagen, es war sehr schön! Danke an Ute und Armin für die tolle Organisation und dem dadurch resultierenden schönen Tag!! Zuerst ging es dank Ute zum Speisen in ein Restaurant, das war schon das erste Highlite, denn die Speisen waren sehr...

  • Waltrop
  • 30.10.19
  •  22
  •  9
Kultur
Das "Autonomous Underwater Vehicle" (AUV) ABYSS steuert in Tiefen zwischen 2000 und 6000 Metern selbstständig über den Meeresboden.

Ausstellungsführung im Schiffshebewerk
Waltrop: U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Im September gibt es fünf öffentliche Führungen durch die Schau. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe erneut am Sonntag, 8. September, um 14.30 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum ein. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang für Einzelbesucher ist um 14.30 Uhr das Hafengebäude am Oberwasser des Museums. Die Teilnehmer zahlen nur den normalen...

  • Waltrop
  • 05.09.19
Kultur
Blick in die Ausstellung "U Boote".

Waltrop: Krieg und Forschung in der Tiefe

In seiner Ausstellung "Krieg und Forschung in der Tiefe" geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop der Faszination von U-Booten auf den Grund. Es geht um die technische Entwicklung von U-Booten und ihre Bedeutung in Film und Literatur. Zu sehen sind unter anderem das Bugsegment eines im Zweiten Weltkrieg gesunkenen Klein-U-Boots vom Typ "Seehund", Kleidung und Requisiten aus dem Film "Das Boot", Torpedos und Minen aus der Zeit des Kalten Krieges, unbemannte...

  • Waltrop
  • 31.08.19
Kultur
Fernblick vom Oberwasser mit Schiffen auf das Schiffshebewerk.

Waltrop: Historische Schiffe - LWL bietet neue Führungen an

Das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg bietet samstags eine neue regelmäßige Führung als Rundgang entlang des Oberwassers an. Im Mittelpunkt stehen die historischen Schiffe des Museums. Das Museumsgelände des Schiffshebewerks Henrichenburg ist ein Freilichtmuseum der Binnenschifffahrt. Historische Schiffe, Gebäude, Anlagen und Arbeitsgeräte am Oberwasser spiegeln die Situation und Arbeitsprozesse am Kanal wieder. Eine museumseigene Werft mit Helling und Kranen gehört ebenfalls...

  • Waltrop
  • 24.06.19
Kultur
Ausstellung zeigt U-Boote.

Waltrop: Ausstellung zeigt U-Boote

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Am Sonntag, 23. Juni, findet eine Führung statt. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Hafengebäude.

  • Waltrop
  • 22.06.19
Kultur
Kinder können in der Sonderausstellung "U-Boote" vieles lernen und dabei Spaß haben.

Waltrop: Internationaler Museumstag - Geschichte und Technik im Schiffshebewerk

Am Internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) von 10 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt zum Besuch seines Industriemuseums Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Geboten wird um 11 Uhr und um 12.30 Uhr je eine allgemeine Führung zur Geschichte und Technik des Schiffshebewerks, die in der Maschinenhalle am Unterwasser startet. Die Sonderausstellung "U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe" im Hafengebäude am Oberwasser steht im Mittelpunkt...

  • Waltrop
  • 16.05.19
Kultur
“U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe“.

Waltrop: Ausstellung U-Boote im Schiffshebewerk

Das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg geht der Faszination auf den Grund, die von U-Booten ausgeht. Dazu bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Sonntag, 24. März, um 14.30 Uhr wieder eine Führung durch die Ausstellung “U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe“ an. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang ist um 14.30 Uhr das Hafengebäude am Oberwasser des Museums, Am Hebewerk 26, in Waltrop. Zu zahlen ist nur der Museumseintritt.

  • Waltrop
  • 22.03.19
Kultur
Blick in die Ausstellung.

Waltrop: Krieg und Forschung in der Tiefe

Das LWL-Schiffshebewerk Henrichenburg, Am Hebewerk 26, in Waltrop, bietet am 3. März eine Führung durch die Sonderausstellung "U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe" an. Die Ausstellung zeigt die technische Entwicklung der U-Boote und macht deutlich, wofür sie eingesetzt wurden. Zu sehen sind zum Beispiel das Bugsegment eines im Zweiten Weltkrieg gesunkenen Klein-U-Boots vom Typ „Seehund“, Kleidung und Original-Requisiten aus dem Film „Das Boot“. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang...

  • Waltrop
  • 02.03.19
Kultur
Der verrostete Bug eines Klein-U-Boots vom Typ Seehund. Dieser Typ war für eine Besatzung von zwei Mann konzipiert.

Waltrop: U-Boote im Schiffshebewerk

Am Sonntag, 23. Dezember, findet von 11 bis 12.30 Uhr eine offene Führung durch das Waltroper LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg statt. Thema der aktuellen Sonderausstellung sind U-Boote, Krieg und Forschung in der Tiefe. Das Museum geht der Faszination auf den Grund, die von U-Booten ausgeht. U-Boote bewegen sich in den Tiefen der Ozeane – einer kaum erforschten Umgebung, in die Menschen ohne Schutz nicht vordringen können. Diese Schiffe werden von Soldaten für militärische...

  • Waltrop
  • 22.12.18
Kultur
Einladung von 1881 zur Karnevalsfeier im Park Theatre in Indianapolis.

Waltrop: Glück jenseits des Atlantiks - Sonderausstellung im Schiffshebewerk Henrichenburg

Die Sonderausstellung „Vom Streben nach Glück“ im Schiffshebewerk Henrichenburg zeigt die Biographien von Westfalen, die ihr Glück jenseits des Atlantiks suchten. Der LWL lädt am am Sonntag, 21. Oktober, um 14.30 Uhr zur Führung in sein Waltroper Industriemuseum ein. Die Ausstellung veranschaulicht mit über hundert Exponaten und zahlreichen Bilddokumenten die Geschichte westfälischer Auswanderer. Postkarten, Fotos und persönliche Gegenstände erzählen von den Ursachen und Wegen, die die...

  • Datteln
  • 20.10.18
  •  1
Kultur
Führung durch die Sonderausstellung im Schiffshebewerk Henrichenburg "Vom Streben nach Glück".

Waltrop: Westfalen in Amerika - Sonderausstellung

Die Sonderausstellung „Vom Streben nach Glück“ im Schiffshebewerk Henrichenburg zeigt die Biographien von Westfalen, die ihr Glück jenseits des Atlantiks suchten. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Sonntag, 2. September, um 14.30 Uhr zur Führung durch die Schau in sein Waltroper Industriemuseum ein. In den vergangenen 200 Jahren gab es zahlreiche Gründe, nach Amerika auszuwandern. Die Ausstellung veranschaulicht mit Exponaten und Bilddokumenten die Geschichte westfälischer...

  • Datteln
  • 28.08.18
Kultur
Eine inklusive Führung mit zwei Gebärden-Dolmetscherinnen findet im Schiffshebewerk Henrichenburg statt.

Waltrop: Gebärden-Dolmetscherinnen führen durchs Schiffshebewerk Henrichenburg

Zu einer inklusiven Führung für Gehörlose und Hörende durch die Sonderausstellung "Vom Streben nach Glück. 200 Jahre Auswanderung aus Westfalen nach Amerika" lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Samstag, 25. August, um 14.30 Uhr ins Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Der Rundgang durch das Waltroper LWL-Industriemuseum wird begleitet von zwei Gebärdendolmetscherinnen. In den vergangenen 200 Jahren gab es zahlreiche Gründe, nach Amerika auszuwandern. Die Ausstellung im...

  • Datteln
  • 17.08.18
Kultur
Sonntagsführung durch das LWL Industriemuseum.

Waltrop: Führung durchs Schiffshebewerk

Aufbauend auf dem Konzept der Denkmalpflege für eine Erhaltung an Ort und Stelle beschloss der Landschaftsverband Westfalen-Lippe 1979 den Aufbau eines dezentralen Westfälischen Industriemuseums. Nach aufwändiger Restaurierung und Rekonstruktion ohne die Wiederherstellung der ursprünglichen Funktion ist das alte Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop seit 1992 ein vielbesuchtes und beliebtes Museum für die Geschichte des westdeutschen Kanalnetzes und seiner Schifffahrt, 1995 international...

  • Datteln
  • 23.06.18
Kultur
Postkarte eines Auswanderdampfers im Hamburger Hafen.

Waltrop: Vom Streben nach Glück - Führung durch die LWL-Ausstellung

Wohlstand, Freiheit, Abenteuer - das waren die Hoffnungen, die über 300.000 Menschen im 19. und 20. Jahrhundert in Westfalen dazu bewegten, in den USA ein neues Leben zu beginnen. Die Ausstellung "Vom Streben nach Glück", die bis zum 4. November im LWL Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg zu sehen ist, veranschaulicht die Geschichte dieser Auswanderungsbewegung, beleuchtet die Ursachen, zeichnet Reisewege nach und schildert Biografien westfälischer Emigranten. Das Spektrum der mehr...

  • Datteln
  • 02.06.18
Überregionales
11 Bilder

Spannende Einblicke ins Coca Cola-Werk

Heidi Schumann staunte nicht schlecht als sie in Begleitung ihres Mannes in die "heiligen" Hallen der Coca Cola-Produktionsstätte in Dorsten eingelassen wurde. Nach der Begrüßung durch Stadtspiegel-Objektleiter Michael Grunewaldbekam (Herten) die Hertenerin durch Betriebsleiter Ralf Schmalenbeck und Arnd Beier, Manager Sport und Eventmarketing, einen detaillierten Einblick in die Abläufe vor Ort. "Es hat uns sehr gut gefallen", berichtete sie anschließend. Gewonnen hatte Heidi Schumann die...

  • Herten
  • 19.01.17
  •  3
Vereine + Ehrenamt

Schön war's auf der Zeche Zollern

22 Radler des Heimatvereins Olfen bestaunten die 1904 erstellten Betriebsbauten der Zeche Zollern, die mehr einem feudalen Schlosshof als einer Industriestätte ähneln. Sarah Romanowsky führte die Gruppe und konnte die Stilrichtungen der restaurierten Gebäude und deren Architekten benennen. Sie zeigte den täglichen Weg der Bergleute zum Arbeitsplatz: Metallmarke holen, Grubenlampe entgegennehmen, Umziehen in den Kauen, einfahren in den Schacht. Zur Zeit der Zechengründung gab es weder Arbeits-...

  • Datteln
  • 10.08.16
Kultur

Führungen und Schiffstouren im Schiffshebewerk Henrichenburg

Handwerk, Technik und Industrie stehen beim Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13. September, im Mittelpunkt des Programms im Schiffshebewerk Henrichenburg. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt dazu von 10 bis 18 Uhr in sein Industriemuseum nach Waltrop ein. Der Eintritt ist frei. Bei Führungen und Rundfahrten erfahren Besucher, welche Bedeutung die Technikbauwerke im Schleusenpark Waltrop für die industrielle Entwicklung der Region hatten und welches Handwerk noch heute im...

  • Olfen
  • 09.09.15
Kultur

Führungen im Schiffshebewerk

Im August bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zusätzlich zu den gewohnten Sonntagsführungen informative Rundgänge an, bei denen Besucher mehr über das Schiffshebewerk Henrichenburg und über die historischen Schiffe, die im Waltroper LWL-Industriemuseum vor Anker liegen, erfahren können. Bei den beiden Themenführungen zum Schiffshebewerk am Mittwoch, 5. und 19. August, jeweils um 16 Uhr, steht die innovative Technik im Mittelpunkt, mit der die Anlage betrieben wurde. Am...

  • Waltrop
  • 28.07.15
  •  1
Kultur

Erleben und anfassen: Sonderführungen im Museum Strom und Leben

Das Museum Strom und Leben bietet in den nächsten Wochen verschiedene Sonderführungen an. „Anfassen erlaubt“ heißt es am Sonntag, 8. März, um 15 Uhr. Denn eine Besonderheit des Museums Strom und Leben sind seine vielen anfassbaren Objekte. Die Spanne reicht von den größten Plasmakugeln Europas über die begehbare Straßenbahn bis hin zu alten Haushaltsgeräten und den schon „historischen“ Videospielen „Ping“ und „Tetris“. Sie und viele weitere kleine und große Objekte mehr, laden zum...

  • Recklinghausen
  • 03.03.15
Kultur
2 Bilder

"Farbe" im Schiffshebewerk Henrichenburg

Am Sonntag, 14. September, findet zum 22. Mal der Tag des offenen Denkmals statt. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Farbe“ und stellt Bauwerke, Parks und Gärten mit besonderem Farbspiel in den Mittelpunkt. Das Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) bietet aus diesem Anlass ein buntes Programm im Schleusenpark Waltrop. Dieser Park wurde im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Emscher-Park von 1989 bis 1999 geschaffen und...

  • Waltrop
  • 09.09.14
Natur + Garten
Die Gewinner konnten einen blick hinter die Kulissen werfen. Foto: Krusebild
41 Bilder

Stadtspiegel Ferienaktion - Blick hinter die Kulissen des Zirkus Charles Knie

Zu einem Ausflug in den Zirkus hatten der Stadtspiegel gemeinsam mit dem Zirkus Charles Knie zehn Ferienkinder eingeladen. In der letzten Woche ist es es dann soweit. „Hallo, ich bin der Sascha“, begrüßt Pressesprecher Sascha Grodotzki unsere Gruppe und entführte sie humorvoll und mit spannenden Geschichten garniert in die Welt der Artisten und Clowns. Beim Blick hinter die Kulissen dürfen Nico, Luisa, Lara Paulin, Miklas, Phillipp, Nina, Larissa, Elias, Sebastian und Marvin ganz nah ran an...

  • Recklinghausen
  • 12.07.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.