Familienfest

Beiträge zum Thema Familienfest

Überregionales
Der Baum vor der Auferstehungskirche erstrahlte pünktlich zum Ehrentag.
3 Bilder

"Da berühren sich Himmel und Erde" - Konfirmation in der Auferstehungskirche

Da strahlte am Sonntag die kleine Auferstehungskirche in Kellen mit der Sonne und den Konfirmanden um die Wette. Bei strahlend blauem Himmel und vorsommerlichen Temperaturen wurden an diesem Morgen Julia Gall, Pia Janßen, Noah-Gabriel Massat, Moniek Rademacher, Lasse Schmatz, Niklas Steinvoort, Julian Trausch und Nils Viebahn in einem, von Pfarrer Achim Rohländer wunderschön und sehr herzlich gestalteten Gottesdienst, eingesegnet. Die mit farbenfrohen Frühlingsblumen dekorierte Kirche war bis...

  • Kleve
  • 25.04.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Sankt-Georg-Schützen ehrten die Jahresbesten

Im Januar fand das Familienfest der Sankt Georg Schützenbruderschaft Kleve vor 1430 e.V. statt, dort wurden die Jahressieger 2013 geehrt und es wurde mit einer ansehnlichen Tombola in der Begegnungsstätte Kapitelstraße gefeiert. Die Ergebnisse sind wie folgt: Simulator sechs bis elf Jahre Wanderpokal: Nicole van der Heusen 24 Ringe, Jahresbeste: Lara van der Heusen 466 Ringe, Schüler 12 bis 15 Jahre Wanderpokal: Alexandra Staak 28 Ringe, Jahresbeste: Alexandra Staak 2160 Ringe,...

  • Kleve
  • 23.01.14
Überregionales
4 Bilder

Spaß und Spiel beim Sommerfest im Montessori Kinderhaus

Mit einem tollen Rahmenprogramm veranstaltete das Integrativen Montessori Kinderhaus Reichswalde ein großes Familienfest . Nach Lust und Laune konnten Eltern mit ihren Kindern das Kinderhaus mit all seinen Möglichkeiten entdecken.Die Kinderhauskinder haben die Gäste bereits zum Auftakt des Festes mit einer Aufführung begrüßt. Danach gab es vielfältige Experimente für Forscher und Entdecker, Spiele für groß und klein, Spurensuche um kleine und große Dingen zu entdecken. Man konnte erfahren wie...

  • Kleve
  • 25.07.13
Kultur
6 Bilder

Großes Familienfest auf dem Meilerplatz

Der Meiler schwelt, kleine Rauchwolken kräuseln sich gen Himmel. Herbert Nowak und Wilhelm Papen greifen zur Schüppe und ruckzuck sind die qualmenden Löcher verschlossen. „Ja, der erste Meiler ist jetzt so gut wie fertig“, freuen sich die beiden Köhler, die in den letzten Tagen und Nächten unermüdlich über ihren Meiler, über Wind und Feuer gewacht haben. Keine leichte Aufgabe - nicht zuletzt, weil der Wind während der ersten Tage ungewöhnlich kräftig und langandauernd blies. „Das haben wir...

  • Kleve
  • 04.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.