Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Vereine + Ehrenamt
Die Kids stoßen mit leckerem Multi-Vitamin-Saft auf Julius und Helene an.

50-jähriges Jubiläum
Clever Ruder Club e.V. feiert erstmals 100 Mitglieder

Seit dem 18. März 1971 besteht der Clever Ruder Club e.V. (CRC). Dieses Jahr feiert der Verein also nicht nur 50-jähriges Jubiläum, sondern nun auch erstmals sein hundertstes Mitglied. Die Jugendabteilung des Clubs besteht inzwischen aus 26 Kindern und stellt so ein Viertel des Clubs. Um so mehr freut sich die Gruppe darüber, dass das 100. und 101. Mitglied aus ihren Reihen hervorgeht. Die Geschwister Helene und Julius sind seit einigen Wochen ambitioniert dabei und nun offiziell Mitglieder im...

  • Kleve
  • 27.09.21
LK-Gemeinschaft
Diese kleinen Abenteurer dürfen jetzt das 30-jährige Jubiläum mitfeiern - mit Begeisterung, wie man sieht.
9 Bilder

Hier fühlt man sich zuhause
Elterninitiative Gänseblümchen in Düffelward feiert Jubiläum

Vor vielen Jahren beschlossen eine Handvoll Eltern im beschaulichen Düffelward, die Zukunft und Entwicklung ihrer Kinder selbst in die Hand zu nehmen und einen Kindergarten zu gründen. Leider war hier gesagt nicht gleich getan und es dauerte, nach einem steinigen Weg über Behörden und diverse weitere Felsen, bis zum Jahr 1991, bis die Elterninitiative Kindergarten Gänseblümchen e.V. ihren festen Platz mitten im Grünen auf der Rinderner Straße 5 hatte. Zu dieser Zeit waren einige der...

  • Kleve
  • 29.06.21
Vereine + Ehrenamt

Der Klever Schleusenförderverein Stadt . Land . Fluss … Schluss? e.V. lud spontan zu einem Gratulanten-Korso zum 210. Jahrestag der Grundsteinlegung der Briener Schleuse ein.
Mit ihren Autos, Fahrrädern, Motorrollern, Motorbooten und Optimisten würdigten am Dienstag nicht nur Klever*innen den vielleicht letzten „runden“ Geburtstag der Briener Schleuse.

Es war eine sehr spontane Aktion, die der Klever Schleusen-Förderverein Stadt . Land . Fluss … Schluss? e.V. zur Ehrwürdigung der Briener Schleuse am vergangenen Dienstag initiiert hatte. Am 22. Juni 2021 jährte sich die Grundsteinlegung des letzten Vorläufers der heutigen Schleuse zum 210. mal. Jetzt droht dem Denkmal vielleicht der baldige Abriss. Zu diesem ehrwürdigen Tag lud der Verein, möglichst in einem Korso aus Autos und Fahrrädern vom Klever Kirmesplatz bis zur Briener Schleuse zu...

  • Kleve
  • 23.06.21
Vereine + Ehrenamt

Der 210. und vielleicht letzte „runde“ Geburtstag der Briener Schleuse soll am 22. Juni 2021 gebührend gewürdigt werden:
Der Klever „Schleusen-Förderverein“ Stadt . Land . Fluss … Schluss? regt spontan einen Gratulanten-Corso am 22. Juni 2021 an.

Die Vereinsmitglieder wünschen sich, dass am 22. Juni 2021 zum 210. Geburtstag der Briener Schleuse symbolisch mindestens 210 Autoscheinwerfer per Lichthupe aufleuchten, während die Klever*innen mit ihren Fahrzeugen die Schleusenbrücke passieren. Radfahrer*innen sollen einen Geburtstagsgruß mit ihren Fahrradklingeln von der Hubbrücke der Straße „Am Alten Deich“ aussenden. Am kommenden Dienstag soll die Aktion um 18.00 Uhr starten. Startpunkt ist der Parkplatz an der Wiesenstraße, auf dem...

  • Kleve
  • 16.06.21
Kultur
Hinter den dicken Mauern des Museums Schloss Moyland haben viele Werke von Joseph Beuys eine Heimat gefunden. In diesem Jahr wird der 100. Geburtstag des Ausnahmekünstlers gefeiert.
2 Bilder

Joseph Beuys - Start ins Jubiläumsjahr
Zum 100. Geburtstag eines Ausnahmekünstlers

Hinter den dicken Mauern des Museums Schloss Moyland haben viele Werke von Joseph Beuys eine Heimat gefunden. Das Joseph Beuys Archiv ist als internationale Forschungseinrichtung Teil der Stiftung Museum Schloss Moyland und zugleich Institut an der Kunstakademie Düsseldorf. In diesem Jahr wird der 100. Geburtstag des Ausnahmekünstlers gefeiert.  Moyland. Den 100. Geburtstag von Joseph Beuys 2021 feiert das Museum Schloss Moyland mit zahlreichen Veranstaltungen und einer großen Ausstellung....

  • Bedburg-Hau
  • 26.03.21
  • 1
  • 2
Wirtschaft
Die hochgefahrene Brücke an der Briener Schleuse - diese soll vor dem ersatzlosen Abriss gerettet werden.

Es wurde schon eine Vielzahl von Aktivitäten angeregt
Gründung des Klever Fördervereins "Stadt.Land.Fluss… Schluss?" jährt sich am 16. Januar zum ersten Mal

Die Gründung des Klever Fördervereins "Stadt.Land.Fluss… Schluss?" jährt sich am kommenden Samstag, 16. Januar, zum ersten Mal. Trotz Corona-Pandemie, die etwa zwei Monate nach der Gründung das Land zu lähmen begann, wurden schon eine Vielzahl von Aktivitäten angeschoben. Wenngleich ein Jubiläum in der Regel ein Grund zum Feiern ist, so gibt es beim Klever Förderverein "Stadt.Land.Fluss… Schluss?" nach einem Jahr seines Bestehens noch keinen Grund dazu. Nicht nur, weil die Corona-Krise eine...

  • Kleve
  • 13.01.21
Kultur
Die CD, die anlässlich des sechzigsten Jubiläums herausgebracht wurde, hat eine Spielzeit von insgesamt 70 Minuten.

Auch eine CD mit Hausmusik ist erhältlich
Museumsshop und Antiquariat im B.C. Koekkoek-Haus für Advents-Abendshopping geöffnet

Am Freitag, 18. Dezember, von 14  bis 21 Uhr, und am Samstag, 19. Dezember, von 11 bis 17 Uhr, ist der Museumsshop und das Antiquariat im B.C. Koekkoek-Haus für das Advents-Abendshopping geöffnet. Außerdem hat das B.C. Koekkoek-Haus anlässlich zum sechzigjährigen Jubiläum eine CD mit Hausmusik des 19. Jahrhunderts herausgebracht, die von niederrheinischen Interpreten realisiert wurde. Die Programmauswahl orientiert sich am Musikgeschmack der Zeit Adèle Koekkoeks, der musikalischen Tochter der...

  • Kleve
  • 12.12.20
Ratgeber
Das Team vor Corona: Nicole Saat, Milena Wehren, Andrea Harks und Kathrin Stamm sind Beraterinnen in der AWO Beratungsstelle.

AWO-Beratung für Schwangerschaft, Partnerschaft und Familienplanung
Beratung seit 40 Jahren

Die Beratungsstelle der AWO hat seit der Eröffnung am 1. August 1980 rund 22.000 Ratsuchende beraten. Dabei sind die Fragen, Sorgen und Nöte ganz unterschiedlich gewesen. Heute kümmern sich vier Beraterinnen um die Ratsuchenden. Wenn Nicole Saat und Melina Wehren von ihrer Arbeit berichten sieht man ihnen an, dass sie mit ganzem Herzen dabei sind. „Jeder Mensch hat das Recht auf Beratung zu allen Fragen der Sexualität, Familienplanung und Schwangerschaft, daneben existiert aber eine Pflicht zur...

  • Kleve
  • 06.11.20
Vereine + Ehrenamt
Ebenso stolz ist der Bürgerschützenverein Materborn über die drei neuen Ehrenmitglieder Harald Cattelaens, Dieter Cattelaens und Ewald Verhoeven. Der neue Vorstand und die geehrten Mitglieder: Helmut Claassen, Holger Gerstner, Mathias Görtz, Jürgen Cattelaens und Rolf-Heinrich Cattelaens (hinten v.l.) sowie die drei neuen Ehrenmitglieder Harald Cattelaens, Dieter Cattelaens und Ewald Verhoeven.

BSV 1924 Materborn e.V. schaut auf das Schützenjahr zurück
Drei neue Ehrenmitglieder

Am Samstag, 10. Oktober, fand endlich die, wegen der Corona-Pandemie verlegte, Jahreshauptversammlung des BSV 1924 Materborn in der Materborner Mehrzweckhalle statt. Der 1. Vorsitzende Jürgen Cattelaens begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder, Ehrenmitglieder sowie das Königspaar Dennis und Tina Lange sowie die Kaiserin Lore de Vries. Als Versammlungsleiter wurde Rolf Görtz gewählt. Er bedankte sich beim gesamten Vorstand für die geleistete Arbeit und schlug der Versammlung die...

  • Kleve
  • 16.10.20
Politik
Die Vorsitzende der Bedburg-Hauer Sozialdemokraten, Karin Wilhelm, freut sich Karl-Heinz Gebauer für dessen langjährige Treue und 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD auszeichnen zu dürfen.

Es gab Urkunden
Jubilar-Ehrungen bei der SPD Bedburg-Hau

Der SPD Ortsverein Bedburg-Hau freut sich über langjährige Mitglieder. In diesem Jahr wurden von der Ortsvereinsvorsitzenden Karin Wilhelm folgende Mitglieder geehrt: Sarah Thon für 10 Jahre, Beate Beigel-Sand für 30 Jahre und Karl-Heinz Gebauer für 40 Jahre Mitgliedschaft im Ortsverein. Hierzu wurden von der Ortsvereinsvorsitzenden Urkunden an die Jubilare überreicht.

  • Bedburg-Hau
  • 14.10.20
LK-Gemeinschaft
Das Ehepaar Langenhuysen gab sich vor 70 Jahren das Ja-Wort.

Jubiläum
Gnadenhochzeit in Brienen

Brienen. Das Ehepaar Langenhuysen durfte in diesen Tagen ein so seltenes wie schönes Jubiläum begehen: Frieda und Peter Langenhuysen feierten mit der Familie im kleinen Kreis ihre Gnadenhochzeit. Das Ehepaar, heute 90 und 91 Jahre alt, gab sich vor 70 Jahren – am 12. August 1950 – im Standesamt Kellen das Ja-Wort. Ganz besonders freute sich das Jubelpaar über ein persönliches Glückwunschschreiben vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Auch der Stellv. Bürgermeister Josef Gietemann ließ...

  • Kleve
  • 03.09.20
Vereine + Ehrenamt

BSV 1924 Materborn mit einem Video aus der Sankt Anna Kirche in Materborn zur Corona Pandemie
Absage Schützenfest und 70 jähriges Jubiläum Spielmannszug

Absage Schützenfest 2020 und Jubilarfeier 70 Jahre Spielmannszug BSV 1924 Materborn e.V. Schützenkönigspaar Dennis I. und Tina I. Lange und Kinderschützenkönigspaar Pepe Lange mit Lea-Sophie Dierks regieren ein weiteres Schützenjahr. Unser Schützenfest in 2020 und die Jubilarfeier 70-Jahre Spielmannszug finden im Monat August nicht statt und sind bereits abgesagt worden. Die vergangenen Wochen haben das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben in einen noch nie dagewesenen Ausnahmezustand in...

  • Kleve
  • 08.06.20
Vereine + Ehrenamt
112 Bilder

Tolles KCM-Jubiläum mit 250 begeisterten Narren
Der Bierdeckel war der erste Schritt, 10 Jahre mischen wir nun mit!

Doch wie fing vor 10 Jahren alles an? Anfang Februar 2010, in der Karnevalssession “Prinz Jochen der Funkende”, entstand die Idee sich zukünftig regelmäßig zu treffen. Diese erlebnisreiche Zeit, in der man neue Freunde kennengelernt hat, sollte nicht mit der Session enden. Sieben Gardisten aus der Klever Prinzengarde erklärten sich spontan bereit, einen zwanglosen und verrückten Karnevalsverein zu gründen. Dies wurde alles auf einem Bierdeckel im Vereinslokal “Zum Kronprinzen” in Kleve...

  • Kleve
  • 06.01.20
Vereine + Ehrenamt

Dreimal 25 Jahre im Dienste der Caritas

Die diesjährige Gruppe der zu ehrenden Jubilare war im Verhältnis zu den Vorjahren eher klein, aber dennoch verbrachten die drei Jubilare anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums beim Caritasverband Kleve e. V. einen abwechslungsreichen Nachmittag. Nachdem Brigitte Alex durch die Wechselausstellung im Museum Kurhaus führte, fanden sich die Teilnehmer im Bistro zu einer Feierstunde zusammen. Dort bedankte sich Vorstand Rainer Borsch herzlich für das Engagement und die Verbundenheit zur Caritas und...

  • Kleve
  • 18.11.19
Vereine + Ehrenamt
In solchen Tanks wird das Regenwasser gesammelt, da die Menschen in einigen Gegenden keine Brunnen anlegen können.

Benefizkonzert mit der Musikkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Kleve am 1. Dezember
Aktion Anatuya unterstützt seit 45 Jahren Menschen in Argentinien

(pbm/cb). Mit einem Besuch des damaligen Bischofs von Anatuya (Argentinien), Jorge Gottau, am Niederrhein begann 1974 die Geschichte der „Aktion Anatuya“. Seit mittlerweile 45 Jahren unterstützen engagierte Menschen aus Kranenburg und Nütterden das argentinische Bistum mit Spenden. Während der Erntedank-Gottesdienste am Wochenende erläuterte Werner Stalder als Stellvertreter der Aktion, was mit den Spenden bereits erreicht wurde. Unter anderem nannte er das Engagement der Sankt-Georg-Schule,...

  • Kranenburg
  • 08.10.19
LK-Gemeinschaft
Herzlichen Glückwunsch!

Ehrung
Zum 100. Geburtstag - Herzlichen Glückwunsch Theodora Vermaasen

Kleve. 100. Geburtstag: Theodora Vermaasen: Ihren 100. Geburtstag feierte am 3. Oktober in Kleve Theodora Vermaasen. Als jüngstes von sechs Kindern kam Theodora Vermaasen, geborene Winnen, in Kalkar zur Welt. Ihre Lehrzeit absolvierte sie am Ort, im Gemischtwarenhandel Haurand. Beim Tanzen lernte sie ihren späteren Ehemann Alois kennen, auf der Kirmes in Huisberden. 1945 heirateten die beiden, aus beruflichen Gründen folgte ein Umzug nach Rheydt. Im Alter zog es die beiden zurück nach Kleve, in...

  • Kleve
  • 08.10.19
  • 1
Wirtschaft
NRW-Familienminister Joachim Stamp (Mitte) freut sich beim Familienforum Kermisdahl in der Klever Unterstadt mit Peter Schönrock (Einrichtungsleiter SOS-Kinderdorf Niederrhein), Birgit Lambertz (stv. Vorstandsvorsitzende SOS-Kinderdorf e.V.) und den Kindern der Tanz-AG des Kinderdorfs über die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 50. Geburtstag.

50 Jahre SOS-Kinderdorf Niederrhein
Großes Jubiläum mit Festakt und buntem Familienfest

Mit 170 Gästen beim Festakt und einem bunten Familienfest am neuen Familienforum Kermisdahl hat das SOS-Kinderdorf Niederrhein am Freitag seinen 50. Geburtstag in Kleve gefeiert. „Wir wollen Kinder und Jugendliche in Nordrhein-Westfalen bestmöglich unterstützen – unabhängig von ihrer Herkunft. Das SOS-Kinderdorf Niederrhein ist dabei ein wichtiger Partner der Landesregierung. Es schafft Orte für Heranwachsende, in denen sie Gemeinschaft, Zuwendung und Halt erleben können. Gemeinsam werden wir...

  • Kleve
  • 28.09.19
  • 1
Kultur
Weihbischof Rolf Lohmann, Wasserburg-Direktor Kurt Kreiten und Dechant Stefan Notz (von links) stießen mit einem Glas Sekt auf den runden Geburtstag der Wasserburg an.

70 Jahre Wasserburg Rindern
Direktor Kurt Kreiten: „Wir verstehen uns als Ort des offenen Dialogs“

(pbm/cb). Mit einem Sommerfest ist auf der Wasserburg Rindern am 6. September das 70-jährige Bestehen des katholischen Bildungszentrums gefeiert worden. Dazu waren aktive und ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenso eingeladen wie einige Freunde der Wasserburg. Begonnen wurde das Sommerfest mit einem Gottesdienst in der hauseigenen Kapelle. Dieser wurde geleitet von Weihbischof Rolf Lohmann sowie Dechant Stefan Notz, dem Rektor der Kapelle. Die Arbeit auf der Wasserburg diene dazu, den...

  • Kleve
  • 09.09.19
Vereine + Ehrenamt

"Die Uneinigen" feiern ihr 30 jähriges Jubiläum

"Die Uneinigen" scheinen sich gar nicht so uneinig zu sein, denn schon seit 30 Jahren treffen sie sich alle 4 Wochen mit viel guter Laune bei Haus Ida zum Kegeln.  Vier Mitglieder, nämlich Sabine und Thomas Verrieth sowie Nicole und Michael Henken sind schon seit der Gründung mit dabei. Obere Reihe von links nach rechts: Thomas Verrieth, Jürgen Großbongardt, Michael Henken, Holger Tripp, Andreas Gertlowski, Alex Mantwill Untere Reihe von links nach rechts: Sabine Verrieth, Iris Gertlowski,...

  • Kleve
  • 09.08.19
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt-  hintere Reihe: Margret Maaßen (Beisitzer), Theo Reintjes jun. (Beisitzer), Georg Merling (Beisitzer), Karl-Heinz Jansen (Beisitzer), Franz Hendricks (Ehrenvorsitzender), Alfred Groenewald (Beisitzer). Vordere Reihe: Ute Ritter (Zweite Vorsitzende), Rudolf Rambach (Kassierer), Dietmar Reintjes (Erster Vorsitzender), Ulrike Hübbers (Geschäftsführerin)

Am 7. Juli wird gefeiert
Heimatverein Griethausen wird 50 Jahre alt

Mit Stolz blickt in diesem Jahr der Heimatverein Griethausen auf sein 50-jähriges Bestehen zurück. Anlass genug, das runde Jubiläum entsprechend in Szene zu setzen. So hat sich das Team um den regen Vorsitzenden Dietmar Reintjes erfolgreich darum bemüht, dass am 7. Juli der Startschuss zum Niederrheinischen Radwandertag im Dorf am Altrhein erfolgt. Um 10 Uhr eröffnet Kleves Bürgermeisterin Sonja Northing den Radwandertag auf der Maibank in Griethausens Ortsmitte. Gegen 10.30 Uhr erfolgt dann...

  • Kleve
  • 25.06.19
Vereine + Ehrenamt
Was im Jahre 1968 unter der Leitung des Kaplan Theodor Pleßmann begann...

50 Jahre Amelandlager Kellen
„Ik ga naar Ameland!“

Gelungene Jubiläumsfeier und vielversprechende Vortour: Was im Jahre 1968 unter der Leitung des Kaplan Theodor Pleßmann begann, hat auch heute noch Bestand. Die Rede ist vom Amelandlager des Klever Ortsteils Kellen. Die Leitung heißt heute Birgit Krake und nach mehreren Stationen auf der Insel ist das Lager heute im „Paradiso“ inmitten des Örtchens Buren beheimatet. Trotz unterschiedlicher Unterkünfte: An der Beliebtheit des Ferienlagers hat sich auch heute, 50 Jahre später, nichts geändert....

  • Kleve
  • 28.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die Gruppe trifft sich am zweiten Sonntag im Monat zu  regelmäßigen Wanderungen.

Was 1994 begann... Jubiläum der Wandergruppe SV Nütterden

Am 16. Januar 1994 fand das erste Wandern der Wandergruppe statt. 19 Teilnehmer trafen sich um 9 Uhr am Vereinslokal des SV Nütterden, dem Gasthof „Zum Dorfkrug“, und erkundeten die umliegende Natur. Zur Stärkung wurde eine Rast beim „Heidekrug“ in Schottheide eingelegt. Die erste Route hatte Heinz Lau als ehrenamtlicher Wanderführer ausgesucht. Alle Teilnehmer konnten einen schönen, neuen und abwechslungsreichen Sonntagmorgen erleben. Ein gelungener Beginn. Seit diesem Tag trifft sich die...

  • Kranenburg
  • 03.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.