Hier fühlt man sich zuhause
Elterninitiative Gänseblümchen in Düffelward feiert Jubiläum

Diese kleinen Abenteurer dürfen jetzt das 30-jährige Jubiläum mitfeiern - mit Begeisterung, wie man sieht.
9Bilder
  • Diese kleinen Abenteurer dürfen jetzt das 30-jährige Jubiläum mitfeiern - mit Begeisterung, wie man sieht.
  • Foto: Elterninitiative Kindergarten Gänseblümchen
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

Vor vielen Jahren beschlossen eine Handvoll Eltern im beschaulichen Düffelward, die Zukunft und Entwicklung ihrer Kinder selbst in die Hand zu nehmen und einen Kindergarten zu gründen. Leider war hier gesagt nicht gleich getan und es dauerte, nach einem steinigen Weg über Behörden und diverse weitere Felsen, bis zum Jahr 1991, bis die Elterninitiative Kindergarten Gänseblümchen e.V. ihren festen Platz mitten im Grünen auf der Rinderner Straße 5 hatte. Zu dieser Zeit waren einige der Gründer-Kinder tatsächlich schon dem Kindergartenalter entwachsen. Allen Unwegsamkeiten zum Trotz hat sich die Einrichtung im Laufe der Jahre zu einer kleinen Wohlfühloase für die Jüngsten entwickelt, was nicht zuletzt einem hochmotivierten und persönlich involviertem Team aus Erzieherinnen, Vereinsmitgliedern und Eltern zu verdanken ist.

Düffelward. Grund genug also, das 30-jährige Jubiläum gebührend zu feiern und so wurden in den letzten Wochen die Ärmel hochgekrempelt um, trotz momentanen Personalengpasses, für die Kinder so Einiges auf die Beine zu stellen. Natürlich gibt es auch einen offiziellen Teil, zu dem am morgigen Donnerstag Gründungsmitglieder und Jugendamt eingeladen sind, für die Eltern gibt es ein Gläschen Sekt und eine kleine Überraschung. Der Fokus liegt aber – und dies ist der Gänseblümchen-Leitgedanke – vor allem auf den Kindern, die „im letzten Jahr so viel entbehren mussten“, so Geschäftsführerin Birgit Hölscher, die zur Zeit mit ihren Vorstandskollegen die kommissarische Leitung übernimmt. Für Schleckermäuler gab es bereits einen Retrocamper mit selbstgemachtem Eis, es folgen Besuche im Tiergarten, Pizza für alle und vieles mehr.

Initiative mit Herz

Nach der Festwoche geht es dann wieder in den „Normalbetrieb“ für das Team. Für die Kinder in weitere Abenteuer, denn die Initiative arbeitet nach dem situativen Ansatz. Spiel und Spaß mit Lerneffekt ist hier der Schlüssel, um jedem Kind ganz persönlich etwas für die Zukunft mitzugeben. Erzieherin Stephanie Heinen gibt einen Einblick: „Wir versuchen hier ganz individuell auf Bedürfnisse einzugehen. Zu St. Martin bastelt zum Beispiel jedes Kind seine eigene Laterne. Nur das Rahmenthema wird vorgegeben. Wenn die Kinder nach ihren eigenen Vorlieben arbeiten dürfen, macht auch das Schneiden und Basteln Spaß, dann gibt man sich Mühe. Dieses Prinzip setzen wir auch bei der alltäglichen Arbeit um. Kommt ein Kind mit einem Regenwurm, strickt man das Thema drumherum. So entwickelt sich auch ständig die Raumgestaltung neu.“
Neben dem Lernen wird auch Bewegung großgeschrieben. Von Matschgarten über Kletterwand, Sandkasten, Schaukel und viel Abenteuerfläche im Grünen ist alles da, was Kinderherz begehrt und wenn danach der große Hunger kommt, gibt es regionale Küche, frische Eier und Milch sowie Gesundes aus dem eigenen Gemüsegarten.
„Auch die Transparenz gegenüber den Eltern ist uns sehr wichtig“, erzählt Stephanie Heinen. Deshalb gäbe es für diese einen schriftlichen Tagesablauf der Kinder, um einen Eindruck der täglichen Arbeit zu vermitteln.
„Unser Kindergarten ist einfach für jeden, der aktiv hier beteiligt ist, eine Herzensangelegenheit“, so die Erzieherin weiter. „Hierzu braucht es ein so motiviertes Team und nicht weniger motivierte Eltern, wie wir es hier haben.“

Das Team freut sich über Unterstützung

Wer jetzt Lust bekommen hat, Teil dieser familiären Atmosphäre zu werden oder diese sogar zu leiten: Die Elterninitiative Kindergarten Gänseblümchen benötigt dringend Unterstützung.
Bewerbungen richten Interessierte bitte an:
Elterninitiative Kindergarten Gänseblümchen, Rindernerstraße 5b, Kleve-Düffelward.

Autor:

Petra Zellhofer-Trausch aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen