Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Zur Brandbekämpfung wurden 2 C - Rohre durch die Trupps der Feuerwehr vorgenommen.

Gartenhaus in Vollbrand
Brandausbreitung verhindert

Die Feuerwehr Bottrop wurde heute gegen 9.40 Uhr zur Straße "Burenbrock" in Bottrop Grafenwald gerufen. Die Eigentümer hatten Rauchentwicklung und Feuerschein im Gartenhaus bemerkt und sofort die Feuerwehr über den Notruf 112 alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand das Gartenhaus in Vollbrand, Löschversuche der Eigentümer blieben erfolglos. Das Feuer war schon teilweise auf ein, in unmittelbarer Nähe zum Gartenhaus, aufgebautes Festzelt übergegriffen. Ein weiteres Übergreifen der Flammen...

  • Bottrop
  • 03.09.19
Blaulicht

Feuerwehr rettet auch kleinen Hund
Wohnungsbrand an der Peterstraße

Am vergangenen Samstag wurde die Feuerwehr kurz nach 20 Uhr gleich von mehreren Anrufern in die Peterstraße gerufen. Dort sollte es in einer Wohnung brennen. Weiter sollte sich noch eine Person und ein Hund in der brennenden Wohnung aufhalten. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte eine Wohnung im ersten Stock. Der Wohnungsinhaber hatte sich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus seiner stark verrauchten Wohnung gerettet. Er wurde von einem Bewohner des Hauses aus dem Gebäude geführt. Er...

  • Bottrop
  • 20.08.19
Blaulicht
Die acht neuen Fahrzeuge wurden offiziell in Dienst gestellt.

Gut eine Million Euro kostet die Erfüllung des Brandschutzbedarfsplans:
Acht neue Fahrzeuge für die Bottroper Feuerwehr

Gut eine Million Euro kostete die Erfüllung des Brandschutzbedarfsplans Die Feuerwehr in Bottrop hat acht neue Fahrzeuge bekommen. Zur Übergabe wurden ein Teleskopstabler, zwei Tanklöschfahrzeuge, ein Geländewagen und vier Mannschaftstransportfahrzeuge in einer Fahrzeughalle der Feuerwehr präsentiert. Rund eine Million Euro kostete es, um die Anforderungen des Brandschutzbedarfsplans zu erfüllen. Die Investition ist aus Sicht des Ersten Beigeordneten Paul Ketzer gerechtfertigt. „Wir gehen...

  • Bottrop
  • 29.03.19
Blaulicht

Feuerwehr half kleinem Bottroper auf die Welt
Arbeitsintensiver Rosenmontag

Ein arbeitsintensiver Rosenmontag liegt hinter der Feuerwehr. Fünfmal mussten die Feuerwehrleute zu Sturmeinsätzen ausrücken. Hauptsächlich wurden abgeknickte Äste beseitigt. Personen wurden durch den Sturm nicht verletzt. Karnevalsbedingt war auch der Rettungsdienst stark ausgelastet. 62 Einsätze wurden im Rettungsdienst und Krankentransport verzeichnet, 22 davon im Rahmen von Karnevalsfeiern und der Karnevalskirmes. Hauptsächlich behandelten die Einsatzkräfte hier Schnittwunden und...

  • Bottrop
  • 05.03.19
Ratgeber

Am Donnerstag, 7. März, ab 10 Uhr:
Probealarm mit allen 22 Sirenen

Am Donnerstag, 7. März, findet in NRW wieder ein landesweiter Probealarm der Sirenen statt. Auch in Bottrop werden um 10 Uhr alle 22 Sirenen im Stadtgebiet aufheulen. Zusätzlich wird die WarnAPP "NINA" ausgelöst. Im Gegensatz zum letzten Probealarm werden die Töne nicht unmittelbar hintereinander abgespielt. Zwischen den Tönen wird es eine Pause von fünf Minuten geben. Damit folgt die Feuerwehr Bottrop einer neuen Empfehlung des Innenministeriums. Da es bei älteren Sirenenanlagen aus...

  • Bottrop
  • 04.03.19
Überregionales
Bei einem dramatischen Unfall starben am Sonntag in Bottrop zwei Menschen. Heute steht fest: der Beifahrer war ein 35-jähriger Mann aus Dorsten.

Zwei Tote bei Unfall in Bottrop / Beifahrer war ein 35-jähriger Dorstener

Bottrop/Dorsten. Bei dem dramatischen Unfall am Sonntag in Bottrop kam auch ein 35-jähriger Mann aus Dorsten zu Tode. Das konnte erste jetzt ermittelt werden, da die zwei Opfer in dem Unfallfahrzeug verbrannten. Was war geschehen? Am Sonntag, 23. September, gegen 05.40 Uhr, überholte in Bottrop ein 5er BMW mit stark überhöhter Geschwindigkeit auf der Bottroper Straße mehrere Fahrzeuge. Die erlaubte Geschwindigkeit auf diesem Streckenabschnitt beträgt 70 km/h. In Höhe des Hotels...

  • Dorsten
  • 25.09.18
Ratgeber
Die Arme bei der Herzdruckmassage gestreckt lassen, das kostet weniger Kraft: Sascha Brzezina zeigt, was im Notfall zu tun ist.
2 Bilder

Rettungswache der Bottroper Feuerwehr rät: Bloß nicht warten, bis der Arzt kommt

"Da stirbt gerade einer - da kann man nichts falsch machen, wenn man versucht, dem bewusstlosen Menschen zu helfen", sagt Michael Duckheim. "Wir sehen immer wieder: Bei Herz-Kreislauf-Stillstand muss mann schnellstmöglich eine Herzdruckmassage durchführen und beatmen - hier zählt jede Minute", weiß der Feuerwehrsprecher. "Wenn eine Rippe bricht, ist das nicht so dramatisch, der Kreislauf muss in Bewegung gehalten werden", führt Duckheim beim Pressegespräch "Reanimation und Rettungsdienst"...

  • Bottrop
  • 27.07.18
Natur + Garten
Archivbild

RVR-Förster warnen vor zunehmender Waldbrandgefahr

Dorsten/Haltern. Mit jedem weiteren heißen und trockenen Tag steigt die Waldbrandgefahr, warnen die Förster des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Die Feuerwachtürme im nördlichen Ruhrgebiet sind daher besetzt. Damit keine Einsätze notwendig werden, ist es wichtig, dass Spaziergänger die grundsätzlichen Verhaltensregeln im Wald einhalten: Generell ist das Rauchen vom 1. März bis 31. Oktober verboten. Dasselbe gilt für offenes Feuer sowie Grillen im Wald, das ausschließlich an ausgewiesenen...

  • Dorsten
  • 03.07.18
Überregionales

Müllcontainer auf Bottroper Schulgelände in Brand gesetzt - 3.000 Euro Schaden

Sonntag, in der Zeit von 4 bis 5.30 Uhr, setzten unbekannte Täter auf einem Schulhof an der Straße In der Welheimer Mark einen Müllcontainer in Brand. Durch das Feuer wurde die angrenzende Fassade des Schulgebäudes beschädigt. Eine Zeugin bemerkte das Feuer und alarmierte die Feuerwehr, die es ablöschte. Es entstand laut Polizei etwa 3.000 Euro Sachschaden. Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Tel. 0800/2361 111.

  • Bottrop
  • 30.04.18
Ratgeber
Um die Filteranlage gefahrlos zu löschen, forderte die Bottroper Feuerwehr sicherheitshalber Spezialgerät aus Gladbeck an. Foto: Feuerwehr

Filteranlage in Brand / Spezialgerät aus Gladbeck angefordert

Um 11.37 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop am Montag zu einem Brand in einem Betrieb an der Straße "Am Kruppwald" alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass in einer Filteranlage ein Brand entstanden war. Aufgrund des geschlossenen Systems der Anlage konnten die vorgehenden Kräfte zunächst nicht an den Brandherd gelangen. Durch zwei Trupps wurde die Anlage von außen mit Wasser gekühlt. Im Innern der Anlage kam es immer wieder zu Verpuffungen, die zu einer massiven Rauchentwicklung...

  • Bottrop
  • 28.03.18
Überregionales

Feuer im Stall

Aus unbekannter Ursache brannten am gestrigen Donnerstag, 22. Februar, auf einer Wiese am alten Postweg ein rund 4 x 4 Meter großer ehemaliger Schafstall und zwei Polter mit Brennholz. Das teilte die Feuerwehr mit. Ein vorbeifahrender Bürger bemerkte zuerst den Brand und alarmierte die Feuerwehr. Sie rückten mit Kräften der Berufsfeuerwehr, sowie Kräften der Ortswehr Kirchhellen und Grafenwald aus. Es wurde mit zwei C-Rohren die Brandbekämpfung durchgeführt sowie die Polter auseinander...

  • Bottrop
  • 23.02.18
Ratgeber
Weihnachtliche Erleuchtung ist nicht immer willkommen. (Symbolbild: DSH)

Versicherung: Advent, Advent, das Kränzlein brennt

Brennt der Adventskranz, steht der Weihnachtsbaum in Flammen oder schießt eine Rakete an Silvester plötzlich nach hinten los, geht das nicht immer glimpflich aus. „Wer für den Schaden aufkommt, wenn Brandschäden oder Verletzungen zu beklagen sind, hängt von der eigenen Umsicht und vom jeweiligen Versicherungsschutz ab“, erklärt die Verbraucherzentrale NRW. Wer keine Hausrat- oder  Haftpflichtversicherung hat, muss meistens für entstandene Schäden selbst geradestehen. Doch auch Versicherte, die...

  • Gladbeck
  • 18.12.17
  •  2
Überregionales

Rückwärts durch die Rettungsgasse: Rücksichtslose Fahrer bei Lkw-Brand auf der A31

Gladbeck/Kirchhellen. Nicht nachvollziehbar: Während gestern auf der A31 bei Gladbeck ein Lkw in Vollbrand stand und die Autobahn in beide Richtungen komplett gesperrt werden musste, setzen im Stau einige Fahrer zurück und fuhren rückwärts durch die Rettungsgasse bis zur Abfahrt Kirchhellen. Die Rettungsgasse ist seit Monaten Thema in allen Medien. Zu Recht, denn die Rettungsgasse trägt ihren Namen nicht umsonst. Umso unverständlicher das Verhalten einiger Fahrer, denen der Stau auf der A31...

  • Dorsten
  • 22.11.17
  •  8
Überregionales
Die Feuerwehren der Städte Bottrop und Bocholt wollen enger zusammenarbeiten und eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung über Aus- und Fortbildung von Notfallsanitätern im Rettungsdienst abschließen. Foto: Archiv

Feuerwehren arbeiten zusammen

Die Feuerwehren der Städte Bottrop und Bocholt wollen enger zusammenarbeiten und eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung über Aus- und Fortbildung von Notfallsanitätern im Rettungsdienst abschließen. Hintergrund ist eine lange Kooperation der beiden Feuerwehren in der Vergangenheit und eine Änderung im Berufsbild im Bereich des Rettungsdienstes. Bislang gab es das Berufsbild des Rettungsassistenten, das aber nun durch den Notfallsanitäter abgelöst wird und zusätzliches Wissen und Qualifikation...

  • Bottrop
  • 11.08.17
Ratgeber
Mit mehreren Fahrzeugen rückte die Feuerwehr an der Kirchhellener Straße an, darunter auch eine Drehleiter. Foto: privat
5 Bilder

Nur eine Übung: Feuerwehr probt an der Volksbank Bottrop

Blitzendes Blaulicht, vor der Volksbank geparkte Einsatzfahrzeuge: Die Anwesenheit eines geschäftigen Trupps Feuerwehrleute und aus dem Bankgebäude quellender Rauch besorgte am Dienstag Mittag (16. Mai) so manchen Passanten. Schnell kam Entwarnung: Es war nur eine Übung. Mit mehreren Fahrzeugen und einer Drehleiter zog die Feuerwehr vor der Volksbank viele Blicke auf sich. Das Szenario der Übung: Ein Brand im Treppenhaus mit schwerem Rauch hatte eine Person überrascht, die dann von den...

  • Bottrop
  • 16.05.17
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Tag der offenen Tür

OW 13 feiert im Eigen auf dem Schulhof der Paulschule Am Samstag, 13. Mai, geht es ab 11 Uhr rund im Umfeld des Gerätehauses und den Schulhofes der Paulschule an der Ecke Am Schlangenholt und Buchenstraße. Denn dann lässt die OW 13 der Freiwilligen Feuerwehr zu ihrem Tag der offenen Tür ein und lädt Jung und Alt zum Mitfeiern ein. Natürlich gibt es auch ein buntes Programm, das über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr im Dienste der Bürger berichtet, aber auch für Unterhaltung bei den...

  • Bottrop
  • 28.04.17
Überregionales
Insgesamt vier Pkw sind in den schweren Verkehrsunfall auf der B 224 in Gladbeck verwickelt.
2 Bilder

UPDATE! EILMELDUNG: B 224 auf Gladbecker Stadtgebiet nach schwerem Unfall in beide Fahrtrichtungen bis in die Abendstunden komplett gesperrt! Ein Fahrer wurde getötet!

Gladbeck. Seit 13.30 Uhr komplett in beide Fahrtrichtungen gesperrt ist die Bundesstraße 224 in Gladbeck. Nach den derzeit vorliegenden Informationen (Donnerstag, 9. März) kam es auf der viel befahrenen Bundesstraße in Höhe der Brücke "Landstraße" und somit unmittelbar vor der Einmüdung Goethestraße/Kreuzung Schützenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. An dem Unfall waren vier Pkw beteiligt und es wurden mehrere Personen verletzt. Mindestens eine Person wurde auch in ihrem Fahrzeug...

  • Gladbeck
  • 09.03.17
  •  2
Ratgeber
2 Bilder

Sturmtief "Thomas": Keine Verletzten in Bottrop

Sturmtief "Thomas" richtete zu Weiberfastnacht in weiten Teilen Deutschlands erhebliche Schäden an. So fielen Bäume auf parkende Fahrzeuge, blockierten Bahnstrecken und beschädigten Stromleitungen. Zudem kam es zu Verkehrsunfällen, abgedeckten Dächern und Störungen im Flugverkehr. In Bottrop hingegen ging der Sturm relativ glimpflich vorbei. Zwar meldete die Feuerwehr insgesamt zehn Einsätze, aber hierbei handelte es sich "hauptsächlich um umgestürzte Bäume oder lose Äste, welche abzustürzen...

  • Bottrop
  • 24.02.17
Überregionales
Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, 29. Januar, kam in Grafenwald ein 54-jähriger Gladbecker ums Leben.

Mit Pkw frontal gegen Baum: Gladbecker stirbt bei Verkehrsunfall in Grafenwald

Gladbeck/Grafenwald. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Sonntagvormittag (29. Januar) in Grafenwald. Nach Angaben der Polizei befuhr dort ein 54-jähriger Gladbecker gegen 11.40 Uhr die Straße "Am Schleitkamp". Aus bislang noch unbekannter Ursache kam der Mann mit seinem Pkw in einer lang gezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Bei dem Unfall zog sich der Gladbecker derart schwere...

  • Bottrop
  • 30.01.17
  •  1
Überregionales
3 Bilder

Tödlicher Unfall in Grafenwald

Bottrop. Am Sonntagmittag kam es in Bottrop Grafenwald zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Gegen 12 Uhr befuhr ein männlicher Pkw-Fahrer mit einem Renault Clio die Straße Am Schleitkamp in Fahrtrichtung Bottroper Straße. Aus bislang unbekannten Gründen kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort im Einsatz. Ein Notarzt konnte aber nur noch den Tod des Mannes feststellen. Das Gebiet rund...

  • Dorsten
  • 30.01.17
Vereine + Ehrenamt
Spannende Übungen zeigten einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehrleute. Foto: Kappi
3 Bilder

112 Jahre Feuerwehr Boy

Mit Musik und guter Laune hat die Boyer Feuerwehr zu Pfingsten ihren 112. Geburtstag gefeiert. Nachdem bereits am Freitag die Liveband "Creeping Haze" für Stimmung sorgte, ging es am Sonntag mit einem bunten Programm weiter. Nicht fehlen durfte dabei natürlich das traditionelle Erbsensuppenessen zur Mittagszeit. Spannende Vorführungen gaben einen Einblick in den beruflichen Alltag der Floriansjünger. Begleitet wurde das Familienprogramm vom Musikzug der Feuerwehr Bottrop und der Blaskapelle...

  • Bottrop
  • 25.05.16
  •  1
Ratgeber
Drei Bomben aus dem 2. Weltkrieg müssen heute (25. Mai) in der Welheimer Mark, Bottrop, entschärft werden. Foto: Archiv

25. Mai: Bombenentschärfung in der Welheimer Mark

Gleich drei Fünf-Zentner-Fliegerbomben müssen heute (25. Mai) in der Welheimer Mark entschärft werden. Nach Mitteilung der Stadtverwaltung beginnen die notwendigen Straßensperrungen um 15.30 Uhr. Die Entschärfungen sollen um 16 Uhr beginnen. Als Ausweichquartier für zu evakuierende Personen wird das Pfarrheim der Friedenskirche Welheim an der Welheimer Straße 85 genutzt. Im Evakuierungsradius und damit in der Sperrzone befinden sich ein Teil der Straße Im Emscherbruch, die Feuerwerkerstraße,...

  • Bottrop
  • 25.05.16
Vereine + Ehrenamt

Kirchhellener Feuerwehr lädt zum Maitanz

Der Mai steht vor der Tür. Als erstes Vorzeichen wird am Freitag,29. April, um 19 Uhr traditionell durch die Freiwillige Feuerwehr Kirchhellen der Maibaum auf dem Josef-Terwellen-Platz aufgehängt. Am 30. April lädt die Wehr zum Tanz in den Mai ins Brauhaus am Ring ein. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Bereits ab 19 Uhr sind Eintrittskarten für 9 Euro an der Abendkasse erhältlich. Die Freunde und Förderer der Kirchhellener Wehr erhalten wie üblich eine Freikarte für zwei Personen. Im großen Saal...

  • Bottrop
  • 27.04.16
Überregionales
15 Bilder

Frontal gegen Baum: Fahrer nach über 45 Minuten aus Wrack befreit

Am Dienstagabend (23. Februar) kam es in Schermbeck-Gahlen zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 21.40 Uhr befuhr ein 29-jähriger Pkw Fahrer aus Schermbeck die Bestener Straße von Bottrop-Kirchhellen in Richtung Gahlen. Gut einen Kilometer vor dem Ortseingang verlor der Fahrer Ausgangs einer Linkskurve aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Wagen. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte ungebremst frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im...

  • Schermbeck
  • 24.02.16
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.