Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Dienstagnacht brannte im Gewerbegebiet Grenzstraße in Voerde die Lagerhalle einer Chemiefirma.

Lagerhalle einer Chemiefirma im Gewerbegebiet Grenzstraße in Voerde geriet in Brand
Zwei Feuerwehrmänner leicht verletzt

In der Nacht von Dienstag, 19. März, 22.45 Uhr, geriet im Gewerbegebiet an der Grenzstraße/Ecke Heideweg in Voerde die Lagerhalle einer Chemiefirma in Brand. Das bis zu 6 Meter hohe Feuer konnte am Mittwochmorgen gelöscht werden; bei den Löscharbeiten verletzten sich zwei Feuerwehrleute leicht, als bei einer der vielen kleineren Explosionen ein Tor aus der Halterung gerissen wurde und die Druckwelle die beiden traf. Weitere Personen kamen laut Feuerwehr nicht zu schaden und auch die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 20.03.19
  •  2
  •  1
Blaulicht
Die Feuerwehr Dinslaken rückte aufgrund eines Kaminbrands aus.

Einsatz Feuerwehr
Kaminbrand in Dinslaken

In den Abendstunden rückte die Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort Kaminbrand in den Ortsteil Hiesfeld aus. Vor Ort bestätigte sich das Einsatzstichwort, da Flammen aus dem Kamin erkennbar waren. Durch die Feuerwehr wurde der Kamin gefegt und ausgeräumt, um dann vom hinzugezogenen Bezirksschornsteinfeger begutachtet zu werden. Aufgrund des Einsatzes musste die Sterkrader Straße für circa 45 Minuten gesperrt werden. Da bei einer abschließenden Kontrolle keine Gefahren mehr festgestellt...

  • Dinslaken
  • 14.03.19
Blaulicht
Auf der Poststraße in Voerde drohte ein Baum auf die Straße zu stürzen.
2 Bilder

Nachwirkungen noch immer zu spüren
Sturmtief Dragi und Eberhard wüteten in Dinslaken, Voerde und Hünxe

Das ganze Wochenende über hielten Sturmtief "Dragi" und Sturmtief "Eberhard" Deutschland auf Trab - auch die Region Dinslaken, Voerde, Hünxe. Auswirkungen sind heute noch zu spüren. Dinslaken Bereits am Samstagmittag sorgten Sturmböen für einen Feuerwehreinsatz. Auf der B8 in Nähe des Fußverbindungsweges "Zum Bremerkamp" war eine Pappel gebrochen, die auf die B8 zu stürzen drohte. Die Kräfte der Hauptwache sicherten den Bereich weiträumig und zerlegten zusammen mit dem DIN - Service den...

  • Dinslaken
  • 11.03.19
Vereine + Ehrenamt
Dr. Bruno Ketteler und Bernhard Krass von der Ton-Stiftung-Nottenkämper übergaben die Förderzusagen an (v.l.n.r.) Michael Volmer, Karl-Heinz Zöllner, Anke Schott, Dietmar Vennmann, Bürgermeis-ter Dirk Buschmann, Claudia Brandt, Felix Klein-Bösing, Yvonne Klein-Bösing, Kathrin Jakob, Katharina Glauß, Jasmine Kwiatkowski und Jürgen Remke. Foto: privat

Barrierefrei und seniorenfreundlich
Ton-Stiftung-Nottenkämper fördert zahlreiche Projekte in Hünxe

Die Ton-Stiftung-Nottenkämper unterstützt die Anschaffung eines barrierefreien Toilettencontainers im Vereinsheim des STV Hünxe. Während der Schul- und Jugendtrainingszeiten ist die Toilette im Vereinsheim nicht verfügbar. Folglich muss eine Aufsichtsperson die Kinder zur Toilette des Hallenbads begleiten, der Trainingsbetrieb oder der Unterricht kommt zum Erliegen. Jürgen Remke und Michael Volmer ließen keinen Zweifel daran, dass der Verein erhebliche Eigenleistungen erbringen werde. Die...

  • Hünxe
  • 26.02.19
Blaulicht

Geschäft auf der Dorstener Straße
Deckenlampe brannte

Hünxe. Am Freitagmittag gegen 12 Uhr fing aus bisher ungeklärter Ursache eine Deckenlampe in einem Geschäft an der Dorstener Straße Feuer. Durch den Brand entstand eine starke Rauchentwicklung. Das Feuer konnte von den anwesenden Mitarbeiterinnen selbstständig noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Gebäude- oder Personenschaden war glücklicherweise nicht zu verzeichnen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

  • Dinslaken
  • 18.02.19
Politik

Welche Gefahren bestehen?
LINKE fragt nach Pipelines und Gefahrstoffanlagen im Kreis Wesel

Über eine Million Liter Kerosin traten 2012 aus einer Kerosin-Pipeline im Rhein-Erft-Kreis aus, noch 25 Jahre wird die notwendige Bodensanierung andauern, die Pläne zur Sanierung liegen erst jetzt, sieben Jahre nach der Bodenverseuchung, öffentlich aus. Anlass genug für DIE LINKE im Weseler Kreistag, nach Pipelines und Gefahrstoffanlagen im Kreisgebiet zu fragen. Landrat Dr. Ansgar Müller soll entsprechende Auskünfte erteilen. „Es gibt erst seit einigen Jahren überhaupt ein Pipeline-Kataster,...

  • Dinslaken
  • 14.02.19
Blaulicht
Auf der Heerstraße in Dinslaken-Eppinghoven kam es am Montagabend zu einem schweren Verkehrsunfall.

Drei Personen verletzt
Schwerer Verkehrsunfall auf Heerstraße in Dinslaken-Eppinghoven

Am heutigen Montag, 14. Januar, gegen 19.15 Uhr wurden die Feuerwehr und der Rettungsdienst zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Heerstraße in Dinslaken-Eppinghoven alarmiert. Am Einsatzort fanden die Einsatzkräfte drei schwer beschädigte Fahrzeuge vor. Hierbei wurden drei Personen verletzt, zwei von Ihnen schwer. Die erste Meldung, dass eine Person noch im Fahrzeug eingeklemmt ist, hat sich vor Ort nicht bestätigt. Die verletzten Personen wurden an der Einsatzstelle durch den...

  • Dinslaken
  • 14.01.19
Blaulicht
An der Dinslakener Straße in Hünxe geriet aus noch ungeklärter Ursache ein Dachstuhl in Brand.

Ursache noch unklar
Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus an Dinslakener Straße in Hünxe

Am Dienstagabend, 8. Januar, gegen 19.50 Uhr geriet aus bislang ungeklärter Ursache der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses an der Dinslakener Straße in Brand. Unmittelbar zuvor hatte ein Bewohner des Hauses ein lautes Knacken im Bereich einer Sauna gehört. Anschließend entstand sofort starke Rauchentwicklung. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Kriminalwache erschien vor Ort und übernahm die weitere Bearbeitung.

  • Hünxe
  • 09.01.19
Blaulicht
Am Samstagmittag musste die Feuerwehr Dinslaken zum Stadtteil Eppinghoven ausrücken, da in einem Wohnhaus der installierte Kohlenmonoxidmelder ausgelöst hatte.

Kohlenmonoxidmelder löst Alarm aus
Feuerwehr Dinslaken rückt zu Wohnhaus in Eppinghoven aus

Am Samstagmittag, 8. Dezember, musste die Feuerwehr Dinslaken zum Stadtteil Eppinghoven ausrücken, da in einem Wohnhaus der installierte Kohlenmonoxidmelder ausgelöst hatte. Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich die Bewohner der Wohnung bereits außerhalb des Gebäudes. Die Feuerwehr sperrte den Gashauptanschluss des Gebäudes ab und nahm Messungen vor. Zur Belüftung und damit absenken der vorhandenen Werte reichte es aus, die Fenster der Wohnung zu öffnen. Bei diesem Einsatz zeigte sich...

  • Dinslaken
  • 10.12.18
Blaulicht
Beide Einsatzorte konnte die Feuerwehr Dinslaken schon nach kurzer Zeit wieder verlassen.

Feuerwehr Dinslaken muss mehrfach ausrücken
Eingeklemmte Person in Hiesfeld und Verdacht auf Wohnungsbrand

Mehrfach musste die Feuerwehr Dinslaken an diesem Wochenende ausrücken.  Der erste Einsatz war bereits am Samstagmittag, 10. November, im Ortsteil Hiesfeld. Eine Person war dort eingeklemmt worden. Durch den Einsatz eines hydraulischen Gerätes konnte die Person befreit werden. Die hier eingesetzten Kräfte der Hauptwache sowie der Einheiten Stadtmitte und Hiesfeld konnte nach 30 Minuten bereits wieder einrücken. Beim zweiten Einsatz hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst. Die Wohnung wurde...

  • Dinslaken
  • 11.11.18
Überregionales
Symbolbild

Polizeimeldung Dinslaken: Carportbrand griff auf Wohnhaus über 

Am Donnerstagabend gegen 20.20 Uhr geriet aus bislang ungeklärter Ursache auf der Kurt-Schumacher-Straße ein Carport in Brand. Das Feuer griff - so berichten Polizei und Feuerwehr - kurze Zeit später auch auf das angrenzende Wohnhaus über und setzte den Dachstuhl in Brand. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf mehr als 100.000 EUR geschätzt. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Kurt-Schumacher-Straße im Bereich...

  • Dinslaken
  • 19.10.18
Ratgeber
Symbolfoto

Feuerwehr meldet: Traktor in Voerde in Vollbrand

Am Donnerstag-Nachmittag ist bei einem Brand ein Traktor incl. Anbaugerät komplett zerstört worden. Laut Meldung der Feuerwehr Voerde fing der Traktor aus noch ungeklärter Ursache während der Arbeit plötzlich an zu brennen, dabei wurde dieser komplett zerstört. Die Einsatzkräfte aus der Einheit Voerde wurden gegen 12:03 Uhr alarmiert. Es wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt. Im weiteren Einsatzverlauf kam Schaum zur Brandbekämpfung zum Einsatz. Nachdem alle...

  • Dinslaken
  • 19.10.18
Überregionales

Rauchmelder ausgelöst: Nachbarn rufen Feuerwehr zur Kanzlerstraße in Dinslaken

Aufmerksame Nachbarn alarmierten am Mittwochnachmittag die Feuerwehr Dinslaken zu einem ausgelösten Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus auf der Kanzlerstraße. Beim Eintreffen ertönte ein Rauchmelder ähnlicher Warnton aus der Wohnung im 2. Obergeschoss. Da die Mieterin der betreffenden Wohnung vor Ort nicht angetroffen werden konnte, erkundete ein Trupp mithilfe der Drehleiter die Fenster der Wohnung von außen. Anschließend wurde die Wohnungstür mit einem Türöffnungsgerät geöffnet. Beim...

  • Dinslaken
  • 11.10.18
Überregionales

Rauchwarnmelder verhindert Schlimmeres: Feuergefahr in Mehrfamilienhaus in Dinslaken

Aufgrund eines ausgelösten Rauchwarnmelders rückte die Feuerwehr Dinslaken am Dienstagnachmittag, 9. Oktober, aus. Vor Ort konnte deutlich der Warnton eines Rauchwarnmelders wahrgenommen werden sowie ein leichter Brandgeruch. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging über die Drehleiter zur Erkundung in die betroffene Wohnung vor. Nachdem die Ursache für die Alarmierung gefunden wurde, konnte die Belüftung der Wohnung eingeleitet werden. Da ein gewaltfreier Zugang durch die Wohnungstür am...

  • Dinslaken
  • 10.10.18
Politik

Lücken schließen: Kreis Wesel will die Versorgungssicherheit verbessern

Die aktuelle Rettungsdienstbedarfsplanung des Kreises Wesel ist ein Thema, das die Bürger aktuell aufgrund der umfangreichen Medienberichterstattung beschäftigt. Die Reaktionen sind mitunter emotional. „Das ist verständlich, denn schließlich ist ein Rettungseinsatz ein Ereignis, das jede oder jeden von uns betreffen könnte“, so Vorstandsmitglied Dr. Lars Rentmeister. Grund genug, um einen Überblick zum aktuellen Sachstand der Bedarfsplanung zu geben: Ein unabhängiger Gutachter hat im...

  • Dinslaken
  • 08.10.18
Überregionales
26 Bilder

Hallenbrand mit eingeklemmten Personen im Gewerbegebiet Grenzstraße: jährliche Großübung der Voerder Feuerwehr

Die Feuerwehr Voerde führt jährlich eine Übung mit einer angenommenen Großschadenlage im Stadtgebiet durch, um das Zusammenarbeiten aller fünf Einheiten der Feuerwehr zu trainieren. In diesem Jahr wurde ein ausgedehnter Hallenbrand in Verbindung mit der Rettung mehrerer eingeklemmter Personen auf dem Gelände der FirmaWefelnberg/BSR GmbH simuliert. Begleitet wurde die Übung durch das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverband Voerde, die die medizinische Versorgung der Verletzten üben werden. Die...

  • Dinslaken
  • 01.10.18
Überregionales

Brand eines Dachstuhles am Philipinenkath - Anwohner reagierten schnell und klingelten 13-Jährigen aus dem Haus

Am Dienstag, 25. September, gegen 17.55 Uhr geriet aus bisher ungeklärter Ursache der Dachstuhl einer Doppelhaushälfte an der Straße Philipinenkath in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Zu einem Vollbrand kam es dadurch nicht. Ein 13-Jähriger konnte das Haus unverletzt verlassen, nachdem Passanten schellten und ihn auf den Brand aufmerksam gemacht hatten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

  • Dinslaken
  • 26.09.18
Überregionales
Das Einsatzstichwort für einen Einsatz in Bruch lautete: Gasgeruch.

Feuerwehr rückte aus: Gasgeruch in einem Mehrfamiliengebäude in Dinslaken-Bruch

Am Sonntagnachmittag rückte die Feuerwehr Dinslaken mit mehreren Fahrzeugen zu einem Einsatz im Ortsteil Bruch aus. Das Einsatzstichwort für diesen Einsatz lautete Gasgeruch. Aufgrund dessen sind die ersten Feuerwehrkräfte dann auch mit Messgeräten in den Einsatzbereich vorgegangen. Gleichzeitig wurden durch die Feuerwehr Maßnahmen für eine Brandbekämpfung aufgebaut, um schnell bei einem Entstehungsbrand eingreifen zu können. Durch einen Hochleistungslüfter wurde die Belüftung des...

  • Dinslaken
  • 24.09.18
Natur + Garten
Der Igel nach seiner Befreiung.

Tier in Not: Feuerwehr rettet Igel aus Doppelstabmattenzaun

Es sind nicht immer nur die "großen" Einsätze, die die Feuerwehr beschäftigt. Am Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Einsatz "Tier in Not" an einer Kindertagesstätte in Eppinghoven alarmiert. An der Einsatzstelle zeigte sich ein Igel, der offensichtlich seine Figur ein wenig unterschätzt hatte. Er steckte zwischen den Streben eines Doppelstabmattenzaunes fest. Ein Schnitt mit dem Bolzenschneider an der Engstelle, befreite den Igel aus seiner Zwangslage. Nach...

  • Dinslaken
  • 19.09.18
Überregionales

Brandzeugen gesucht

Aus bislang ungeklärten Gründen gerieten am Dienstagabend, 14. August, gegen 22 Uhr eine Grünfläche sowie ein angrenzender Holzzaun an der Landwehrstraße in Brand. Die Feuerwehr löschte das Feuer und die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. Zwei Jugendliche hatten den Brand von der Brinkstraße aus beobachtet und gemeldet. Bei Eintreffen der Polizeibeamten waren sie jedoch nicht mehr vor Ort. Beschreibung der jungen Männer: 15 bis 17 Jahre alt, westeuropäisches...

  • Dinslaken
  • 15.08.18
Natur + Garten
Der Brand an der B8 am Sonntag war der größte der vergangenen Wochen. 
Fotos: Feuerwehr
2 Bilder

Flächenbrände am Wochenende - Feuerwehren stark gefordert

Es war ein heißes Wochenende! In der Nacht zu Samstag. 11. August, wurde die Feuerwehr Dinslaken um 23.20 Uhr zu einem Flächenbrand am Emscherdamm alarmiert. Schon auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war der Feuerschein im Bereich der Halde Wehofen zu erkennen. Der Brand breitete sich auf einer Fläche von circa 2.000 Quadratmetern aus und wurde mit mehreren Strahlrohren abgelöscht. Noch während der Einsatz abgearbeitet wurde, erfolgte eine weitere Alarmierung mit Stichwort "Brand Gras /...

  • Dinslaken
  • 14.08.18
  •  1
Überregionales

Ausgelöste Brandmeldeanlage im Krankenhaus: Mitarbeiter findet glimmenden Gegenstand

Am Dienstag, 31. Juli, um 10.52 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Sankt-Vinzenz-Hospital alarmiert. In einem Entsorgungsraum ist es zu einer unklaren Rauchentwicklung gekommen. Durch das schnelle Eingreifen eines Mitarbeiters wurde der glimmende Gegenstand ins freie transportiert und abgelöscht. Durch die Feuerwehr wurde der Bereich kontrolliert und anschließend belüftet. Zu keiner Zeit bestand eine Gefahr für die Patienten, Besucher und Mitarbeiter....

  • Dinslaken
  • 31.07.18
Überregionales

Flächenbrand am Emscherdamm in Dinslaken: Feuerwehr rückt aus - Mehrfach gerufen wegen "verdächtigem Rauch"

Am Samstagnachmittag, 28. Juli, gegen 16.45 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Flächenbrand am Emscherdamm gerufen. Auf Höhe der Halde "Wehofen" war eine Fläche von circa 300 Quadratmetern in Brand geraten. Durch den Einsatz etlicher Strahlrohre konnte die Feuerwehr die Brandstelle von mehreren Seiten aus bekämpfen. Durch die effektiven Löschmaßnahmen konnte eine Ausbreitung auf die Halde auf ein Minimum reduziert werden. Nach circa eineinhalb Stunden konnten die Wehrleute wieder...

  • Dinslaken
  • 30.07.18
Natur + Garten
Löscharbeiten, deren Ursache vermieden werden sollte.

Wälder dürfen nur noch auf festen Wegen betreten werden / Forstamt reagiert auf Dauerdürre

Bereits in der vergangenen Woche hat das Regionalforstamt Niederrhein in Erwägung gezogen das Betretungsrecht im Wald einzuschränken. Da auch bis Mitte August nicht mit nennenswerten Niederschlägen zu rechnen ist, wird nun mittels ordnungsbehördlicher Verordnung das Betretungsrecht im Wald auf feste Wege beschränkt. Die ordnungsbehördliche Verordnung erfolgt als Vorsorgemaßnahme zur Vermeidung von Waldbränden. Das Verbot die Wege zu verlassen ist bis zum 31.08.2018 gültig. Eine Verlängerung...

  • Wesel
  • 27.07.18
  •  3