Freizeitreiter

Beiträge zum Thema Freizeitreiter

Kultur
81 Bilder

Kurs" Follow Me Day" und Gelassenheitstraining vom VFD-Verein der Freizeitreiter Deutschlands

Trainerin Gabriele Strietzel, 2. Sportwartin des VFD Märkischen Kreis ( Verein der Freizeitreiter Deutschlands) und Wibke Marquardt, 1. Vorsitzende des VFD MK und stellvertretende Landessportwartin des VFD- NRW und Reitwegebeauftragte im Kreis Arnsberg und VFD-Übungsleiterin, veranstalteten am letzten Wochenende ein Gelassenheistraining und Beziehungstraining auf dem Pferdehof Marquardt in Schwerte. Zehn Teilnehmerinnen mit Pferd, vom Shetlandpony bis Kaltblut, nahmen an diesem individuellem...

  • Iserlohn
  • 28.08.17
Natur + Garten
Versetzen der Becher vom Pony aus
10 Bilder

Freizeitreiter beim Tag der offenen Tür beim Forsthof Haard

Am letzten Wochenende unterstützte die Vereinigung der Freizeitreiter mit 3 Ponys den Tag der offenen Tür beim Forsthof Haard. Auf einem kleinen Reitparcours konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit auf dem Pferderücken unter Beweis stellen. So konnten sie mit einem Käscher Bälle aufsammeln, Slalom reiten, Becher von Stangen versetzen, Klobürsten umstecken, mit einer Fahne reiten oder eine Glocke läuten. Unweit der Freizeitreiter zeigten die Falkner ihre Raubvögel und erklärten neugierigen...

  • Haltern
  • 17.09.13
Vereine + Ehrenamt
Kreuz und quer ging es von Recklinghausen Süd durch die Haard und Hohe Mark bis nach Reken.
30 Bilder

Jubiläumsfeier 40 Jahre Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland

Bis zu 1.100 km sind Wanderreiter aus ganz Deutschland zum Reitzentrum Reken geritten, um dort an der Jubiläumsfeier der VFD teilzunehmen. Auch mit der Kutsche sind sie gekommen und haben viele Anreisetage dafür in Kauf genommen. Das Reitzentrum Reken, damals hieß es noch Testzentrum Reken, wurde von Ursula Bruns gegründet, die gleichzeitig auch ein Gründungsmitglied der VFD ist. Auch andere Gründungsmitglieder kamen zur Jubiläumsfeier, hierunter Horst Ritter, Ursula Wu und Hans Peek. 1972...

  • Marl
  • 02.09.13
Vereine + Ehrenamt
Die VFD Reiter besuchen Bürgermeister Dr. Uli Pätzel vor dem Rathaus der Stadt Herten.
4 Bilder

Bürgermeister Dr. Uli Paetzel unterschreibt Rekener Charta

In diesem Jahr feiert die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. ihr 40 jähriges Jubiläum. 1973 wurde die VFD gegründet, nachdem per Gesetz das Reiten im Wald verboten wurde. Pferde sollten aus der Natur verbannt werden und die VFD konnte dies damals zwar nicht ganz verhindern, aber dennoch aufweichen. Noch immer ist das Reitrecht in NRW sehr restriktiv, die Erholung für Pferd und Reiter in der Natur ist nur in engen Grenzen möglich. Die Rekener Charta wirbt um die...

  • Herten
  • 13.08.13
Natur + Garten
2 Bilder

Gemeinschaftliches Waldaufräumen hat sich gelohnt

„Eine Hand wäscht die andere“, hieß es für den LV Marathon Kleve am Samstag, dem 27. Oktober. Es galt ein Versprechen einzulösen bei den benachbarten Reitern, Mitglieder der VFD = Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer in Deutschland e.V., Kreisverband Kleve. Punkt 14 Uhr trafen sich Läufer und Reiter bewaffnet mit Müllsäcken, Handschuhen und Zangen und durchstreiften in alle Richtungen den Tiergartenwald, um alles einzusammeln, was dort nicht hingehörte. Nach einigen Stunden hatte sich...

  • Kleve
  • 31.10.12
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

VFD zeichnet Pferdefreundliche Gaststätte aus

Wer mit Pferd unterwegs ist, hat es nicht immer einfach, unterwegs zu Speis und Trank einzukehren. Denn ein Pferd hat keinen Motor, den man mit dem Drehen des Schlüssels ausschalten kann. Man muss es fest und sicher anbinden können, wenn man es nach der Einkehr noch gesund und munter vorfinden möchte. Die Freizeitreiter vom VFD (Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V.) haben daher das Prädikat "Pferdefreundliche Gaststätte" erschaffen, welches Gastwirten verliehen wird,...

  • Oer-Erkenschwick
  • 18.08.12
  •  1
Sport
21 Bilder

Blick auf das Springturnier in Waltrop

Auf die Schnelle ein paar Eindrücke vom Springturnier am Samstag in Waltrop! Am Nachmittag fanden auf dem mit vielen bunten Blumen dekorierten Springplatz Springprüfungen der Klassen M und S statt. Es gab eine "Zwei-Phasen-Springprüfung", bei der die Reiter im ersten Teil des Parcours Null Fehlerpunkte haben mussten, um den Parcours in einer zweiten Phase fortsetzen zu dürfen. Weniger als die Hälfte der Starter schaffte es, in der ersten Phase Null Fehler zu haben, so war es für die meisten...

  • Waltrop
  • 11.08.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.