Friedhof

Beiträge zum Thema Friedhof

Ratgeber
Symbolbild

Grabsteine vom Waldfriedhof werden am Mittwoch, 19.012.2018 kontrolliert
Kontrolle der Standsicherheit ist vorgeschrieben

Die Friedhofsverwaltung der Stadt Langenfeld führt auch in diesem Jahr wieder eine Standfestigkeitsüberprüfung aller Grabmale auf dem städtischen Waldfriedhof am Kapeller Weg durch. Diese Kontrolle ist vorgeschrieben und muss einmal im Jahr vorgenommen werden. Mit den Arbeiten hat die Stadtverwaltung eine Fachfirma des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks beauftragt. Die Überprüfung findet am Mittwoch, 19. Dezember 2018, statt. Sollte festgestellt werden, dass Grabmale nicht mehr standsicher sind,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.12.18
Politik
3 Bilder

Besuch des Jüdischen Friedhofes in Langenfeld

Felix-Metzmacher-Freundeskreis Die jüdische Gemeinde Düsseldorf hat, wie auch der Felix- Metzmacher-Freundeskreis darauf gehofft, dass der Rat der Stadt Langenfeld einen "Stolperstein" für Dr. Hugo Zade in seiner jüngsten Sitzung mit Mehrheit beschließen wird. Die Erwartungen waren bei der Jüdischen Gemeinde groß, da man in Stolpersteinen ein geeignetes Mittel der Erinerungen an die Ermordeten jüdischen Glaubens sieht! Dr. Hugo Zade hatte seinen Lebernsmittelpunkt in Langenfeld und war hier ein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.10.15
Kultur
2 Bilder

´Besuch des Jüdischen Friedhofs in Langenfeld-Richrath

Rolf D. Gassen Dipl. Betriebswirt Felix. Metzmacher-Freundeskreis Ludoviciweg 7 40764 Langenfeld/Rhld. Besuch des Jüdischen Friedhofes in Langenfeld-Richrath Am 29. 09. 2015 (Dienstag) , 17.00 Uhr, besucht eine Gruppe ehemaliger Kommunalpolitiker und interessierte Bürger und Bürgerinnen den Jüdischen Friedhof in Langenfeld. Dies ist einer der seltenen Besuche auf dem Friedhof. Der Besuch findet unter sachkundiger Leitung von Günther Schmitz, der über jüdische Familien in Langenfeld geforscht...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.09.15
Kultur

Beerdigung ohne Leiche...

Wolfgang wurde von seinem ehemaligen Chef telefonisch darüber benachrichtigt, dass ein früherer Mitarbeiter, also Wolfgangs Ex-Kollege verstorben sei. „Das kann doch gar nicht sein“, meinte Wolfgang. „Er hat doch gestern noch neben mir an der Ampel gestanden. Unfassbar!“ Sein alter Chef wollte noch wissen, ob Wolfgang die Telefonnummern von einigen anderen Kollegen aus der Vergangenheit hatte und dieser versprach dem älteren Herren, ihn zurückzurufen, wenn er sie ausfindig gemacht hätte....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.02.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.