fußgängerzone

Beiträge zum Thema fußgängerzone

Politik
3 Bilder

E-Scooter werden zum Ärgernis

Düsseldorf, 28. Juli 2019 Die in den letzten Wochen auf den Markt gekommenen Elektroroller werden immer öfter zur Belästigung für die Fußgänger auf den Bürgersteigen, Fußgängerzonen und Parkanlagen. In der Regel sind es Jugendliche, die diese E-Scooter ausleihen und sich einen Spaß daraus machen mit diesen Scootern durch die Stadt zu rasen, was ja auch Laune machen kann, aber bitte nicht auf Fusswegen und Parkanlagen. Zum Teil werden die Scooter zu Zweit benutzt und fegen dann durch die...

  • Düsseldorf
  • 28.07.19
  • 5
  • 1
Kultur
Nach der Kirche wird die Parade abgenommen
8 Bilder

Total lokal - Schützenfest Benrath - Schülerprinz Ben Berber - und Fahnenschwenken

Nach dem feierlichen Hochamt in der katholischen Pfarrkirche Sankt Cäcilia wurde der Schülerprinz Ben Berber gekrönt. Anschließend traten die Fahnenschwenker zur Freude aller Zuschauer auf. Diese haben erstmalig ein kleines Mädchen in die Gruppe aufgenommen. Obwohl sie noch lernen muss, hat sie ihre Sache gut gemacht. Bei starkem Wind war das Fahnenschwenken sicher nicht einfach. Hinweis zum Recht am eigenen Bild: Sollte jemand mit der Veröffentlichung seiner Fotos in diesem Beitrag nicht...

  • Düsseldorf
  • 01.07.18
  • 3
  • 4
Überregionales
Thomas du Buy, Filialgeschäftsführer bei Karstadt in Düsseldorf, arbeitet seit 26 Jahren im Unternehmen.

Noch viel vor: Im Gespräch mit Karstadt Filialgeschäftsführer Thomas du Buy

Mit einer Verkaufsfläche von rund 25.000 Quadratmetern, derzeit durchschnittlich 10.000 Kunden pro Tag und über 250 Mitarbeitern ist das Karstadt Warenhaus seit 1943 auf der Schadowstraße 93 präsent. In diesem Jahr feiert das deutsche Unternehmen sein 135-jähriges Jubiläum. Lokalkompass sprach mit Thomas du Buy, Filialleiter bei Karstadt Düsseldorf, über den Standort, die Ziele und die Zukunft des Unternehmens am Wehrhahn. Acht Jahre lang wurde an der neuen Wehrhahnlinie gebaut. Seit Februar...

  • Düsseldorf
  • 25.08.16
  • 5
  • 1
Überregionales
Simon Höhner, Norbert Wesseler und Josef Hinkel backten für mehr Sicherheit Plätzchen in Form von Fahrrädern.
2 Bilder

Polizei, Verkehrswacht und Düsseldorfer Bäcker für mehr Sicherheit

„Sehen und gesehen werden“ – eine gemeinsame, außergewöhnliche Aktion in der Backstube und auf der Straße für mehr Fahrradsicherheit am Rhein. Im Dienste der Verkehrssicherheit krempelten der Polizeipräsident Norbert Wesseler und der Geschäftsführer der Verkehrswacht Düsseldorf, Simon Höhner, gemeinsam mit Bäckermeister Josef Hinkel die Ärmel hoch. Zusammen backten sie Plätzchen in Form von Fahrrädern, die sie im Anschluss auf der Rheinuferpromenade an Radfahrer und Fußgänger verteilten....

  • Düsseldorf
  • 23.07.14
Überregionales

Sommer in der Stadt

An solch schönen Sommertagen, wie sie z. Zt. sind, gibt es für mich nichts schöneres als in Straßencaffe`s oder in Eisdielen zu sitzen, eine Cappo zu schlürfen und Leute zu beobachten Dann sehe ich Menschen, die mir vor`s Auge laufen, die ich eigentlich nicht sehen wollte: Augenkrebs garantiert. Plötzlich sind sie wieder da, die etwas fülligeren Mädels, die sich in äußerst knappe Jeans hineinzwängen und stolpernd in High Heels in der Fußgängerzoene herumstöckeln, und dann auch noch...

  • Düsseldorf
  • 14.07.13
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.