Gabriele Henter

Beiträge zum Thema Gabriele Henter

Ratgeber
Barrierefreie Dusche: Mit Blick auf den demografischen Wandel fordert die Gewerkschaft mehr Anstrengungen beim altersgerechten Bauen und Sanieren. Foto: IG BAU

Immer mehr Senioren – aber auch genug altersgerechter Wohnraum?
Die falschen Steine

In Herne könnte die Zahl der Menschen, die älter als 65 sind, bis zum Jahr 2035 auf fast 40000 Personen anwachsen. Gegenüber dem Jahr 2017 würde das einen Anstieg um 15 Prozent bedeuten. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt sieht die Folgen des demografischen Wandels kritisch. Ihrer Einschätzung nach wird es in Herne dann an seniorengerechten Wohnungen fehlen, sollte auf die Entwicklung nicht reagiert werden. 26 Prozent der Herner könnten Mitte kommenden Jahrzehntes 65 Jahre oder älter...

  • Herne
  • 06.01.21
Wirtschaft

Bauarbeiter packen auch in Corona-Zeiten zu – und sind damit eine zentrale Stütze der heimischen Wirtschaft. Foto: IG BAU

Gewerkschaft fordert, dass die Gesundheit der mehr als 2000 auf dem Bau Beschäftigten geschützt wird
Bauarbeiter packen noch an

Die Republik geht ins Home-Office, aber auf Baustellen laufen viele Arbeiten weiter: Trotz drastischer Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie arbeitet die Baubranche in Herne mit einem Großteil ihrer Kapazität weiter. Auf diesen Zustand weist die Gewerkschaft IG BAU hin und dankt den 2180 Beschäftigten für ihren Einsatz. „Viele haben in den letzten Tagen zugepackt und machen das auch weiterhin. Natürlich trifft Corona auch den Bau hart. Das Abstandhalten macht die Hand-in-Hand-Arbeit nicht...

  • Herne
  • 26.03.20
Politik

Gewerkschaft kritisiert ungleiche Verdienste in Baubranche
Warnung vor Lohn-Dumping

Um mehr als zu 10 Euro könnten die Löhne pro Stunde auf Baustellen bald auseinandergehen. Bauarbeiter, die keinen Tariflohn bekommen, müssen jetzt sogar um ihren Mindestlohn bangen. Nach Angaben der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt könnte in Herne ein Großteil der 2100 in dieser Branche beschäftigten Arbeitnehmer davon betroffen sein. Die Gewerkschaft fordert, dass Arbeitgeber einem Schlichterspruch zustimmen sollen, der neue Mindestlöhne für die Branche vorsieht. Dieser sieht vor, dass...

  • Herne
  • 20.01.20
Politik
Der Tariflohn in der Branche liegt derzeit bei 16,18 Euro pro Stunde.

Mindestlohn für Maler und Lackierer steigt

Mehr Lohn fürs Streichen und Tapezieren: Für die rund 300 Maler und Lackierer in Herne gelten ab sofort höhere Mindestlöhne. Wer einen Gesellenbrief in der Tasche hat, muss ab Mai mindestens 13,30 Euro pro Stunde verdienen – ein Plus von rund 35 Euro im Monat. Helfer ohne Ausbildung kommen auf einen Stundenlohn von wenigstens 10,60 Euro. Das teilt die Handwerksgewerkschaft IG Bauen-Agrar-Umwelt mit. Bezirksvorsitzende Gabriele Henter spricht von einer wichtigen „Haltelinie nach unten“. An die...

  • Herne
  • 20.05.18
Politik
Facharbeiter in der Bauwirtschaft zu finden, wird laut einer aktuellen Statistik immer schwieriger. Die Industriegewerkschaft fordert attraktive Löhne und Arbeitsbedingungen, um mehr Nachwuchs für die Branche zu gewinnen.

Dem Bau fehlen schon jetzt Fachkräfte

Die Bauwirtschaft in Herne steuert auf einen immer größeren Fachkräfte-Engpass zu. 78 Stellen in der Branche blieben im vergangenen Jahr durchschnittlich länger als drei Monate unbesetzt – mehr als doppelt so viel wie 2016. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) veröffentlichte kürzlich Zahlen, die auf einen sich abzeichnenden Fachkräftemangel hinweisen. Sie beruft sich dabei auf eine Sonderauswertung der Bundesagentur für Arbeit. Insgesamt waren in Herne demnach im Jahresmittel...

  • Herne
  • 04.02.18
  • 1
  • 2
Politik
Durch den Bau-Boom stehe den Facharbeitern auch mehr Lohn zu, meint die Gewerkschaft IG Bauen-Agrar-Umwelt.

Sechs Prozent mehr Lohn in Baubranche

Die rund 880 Bauarbeiter aus Herne sollen mehr Geld verdienen. In der anstehenden Tarifrunde verlangt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) eine Lohnerhöhung von sechs Prozent über zwölf Monate. Ein Facharbeiter hätte damit am Monatsende circa 200 Euro mehr auf dem Lohnzettel, so die Gewerkschaft. „In der Bauwirtschaft läuft es so gut wie seit Jahren nicht mehr. Die Auftragsbücher der Unternehmen sind prall gefüllt, oft kommen sie mit dem Bauen kaum hinterher“, sagt Bezirksvorsitzende Gabriele...

  • Herne
  • 23.01.18
Überregionales
Gabriele Henter will mehr Fachkräfte für das Handwerk gewinnen.

Wechsel an der Spitze

Wechsel an der IG-BAU-Spitze im Revier: Gabriele Henter ist zur Vorsitzenden des Bezirksverbands Bochum-Dortmund gewählt worden und damit auch für Herne zuständig. Die 62-Jährige übernimmt den Posten von Heinz Wessendorf. Die Gewerkschaft vertritt die Interessen von rund 20000 Reinigungskräften und 8000 Bauarbeitern zwischen Selm und Witten. „Ganz oben auf der Agenda steht auch in Zukunft der Einsatz für die Beschäftigten in unseren wichtigen Branchen – dem Baugewerbe, der Gebäudereinigung, dem...

  • Herne
  • 27.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.