Galopprennen

Beiträge zum Thema Galopprennen

Sport
Parol mit Adrie de Vries (Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel
Parol Start-Ziel-Sieger im Großen Preis der Wirtschaft

Der fünfjährige Parol hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel den Großen Preis der Wirtschaft gewonnen – ein mit 55.000 Euro dotiertes Rennen der Europa-Kategorie Gruppe III über 1.800m. Der Renntag stand ganz im Zeichen der Dortmunder Wirtschaft. „33 Unternehmen und Partner aus der Region haben uns unterstützt“, bedankte sich Rennvereins-Präsident Andreas Tiedtke. „Viele tun dies schon seit vielen Jahren und Jahrzehnten. Ich bin froh, dass wir uns endlich wieder ohne Masken...

  • Dortmund-Ost
  • 19.06.22
Sport
Galopprennen in Dortmund-Wambel (Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel
Der Große Preis der Wirtschaft als Highlight

Sieben Rennen stehen am kommenden Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel auf dem Programm. Das absolute Highlight des zweiten Grasbahn-Renntags am 19. Juni ist der Große Preis der Wirtschaft, ein mit 55.000 Euro dotiertes Rennen der Europa-Kategorie Gruppe III und damit sportlich wie züchterisch besonders wertvoll. „Es ist unser gesellschaftlicher Höhepunkt des Jahres mit vielen Gästen aus der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und in diesem Jahr sogar aus den USA“, sagt...

  • Dortmund-Ost
  • 15.06.22
Sport
Liberty London siegt leicht im Vorjahr (Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel
Noch Neun im Großen Preis der Wirtschaft

Für das erste herausragende sportliche Highlight des Jahres am kommenden Sonntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel zeichnet sich ein starkes Starterfeld ab. Im Großen Preis der Wirtschaft, einem Rennen der Europa-Gruppe III über 1.800m, sind nach dem heutigen Streichungstermin neun Pferde stehengeblieben. Darunter sind der frühere „Galopper des Jahres“ Rubaiyat aus dem Stall von Henk Grewe und der mehrfache Gruppesieger Mythico, der in Mülheim von Jean-Pierre Carvalho trainiert wird. Das...

  • Dortmund-Ost
  • 13.06.22
Sport
Galopprennen in Wambel (Foto DRV/Rühl)

Galopprennen in Wambel
Familienfest und sportliche Highlights am „Sparkassen-Renntag“

Ein sportliches Vergnügen für die ganze Familie verspricht der Auftakt der „grünen Saison“ auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel am Donnerstag (26. Mai) zu werden. Der bundesweite Feiertag Christi Himmelfahrt, gemeinhin auch als „Vatertag“ bekannt, gehört zu den großen Traditionsterminen in Dortmund, denn seit vielen Jahren ist der „Sparkassen-Renntag“ ein Publikumsmagnet. In den vergangenen beiden Pandemie-Jahren war dies natürlich nicht möglich, doch jetzt hofft Rennvereins-Präsident...

  • Dortmund-Ost
  • 24.05.22
Sport
Der amtierende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Dortmund, Dirk Schaufelberger (2.v.l.) mit Rennvereinspräsident Andreas Tiedtke (Foto DRV/Sparkasse).

Auftakt der Grasbahn-Saison mit traditionsreichem Sparkassen-Renntag

Mit einem vollen Haus rechnet der Dortmunder Rennverein zum Auftakt der Grasbahn-Saison an Christi Himmelfahrt beim beliebten „Sparkassen-Renntag“. Am 26. Mai, ein Donnerstag und bundesweiter Feiertag, sind auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel erstmals wieder seit zwei Jahren Zuschauer ohne coronabedingte Begrenzungen zugelassen. „Der Sparkassen-Renntag ist unser publikumsstärkster Renntag im Jahr und wir sind sehr froh, dass wir diese Tradition wieder beleben können“, sagt...

  • Dortmund-Ost
  • 10.05.22
Sport
Der vierte Sieg in diesem Jahr für Cipriani (Foto DRV/Rühl)

Galopprennen in Wambel
Zwei Siege für den Champion zum Sandbahn-Finale

Mit einem Favoritensieg ist am Sonntag die Wintersaison 2021 / 2022 auf der Sandbahn der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel zu Ende gegangen. Der fünfjährige Wallach Tag setzte sich bei idealen äußeren Bedingungen im Verkaufsrennen über 1.800m gegen seinen beiden Konkurrenten durch. Trainer ist Fabian Xaver Weißmeier für den Turfclub Baden. Im Sattel des 1,7:1-Favoriten saß der amtierende Championjockey Bauyrzhan Murzabavey, der einen taktisch klugen Ritt zeigte und lange mit dem entscheidenden...

  • Dortmund-Ost
  • 13.03.22
Sport
Koffi Star meldet sich zurück (Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel
Koffi Star glänzt trotz langer Pause

Trotz 16 Monaten Rennpause hat Koffi Star zugeschlagen: Der fünfjährige Wallach des Rennstalls Darboven hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel gleich auf Anhieb gewonnen und seinen ersten Start auf Sandboden erfolgreich gestaltet. Es war auch der erste Saisonsieg für den zweifachen Championtrainer Henk Grewe in dieser Saison. Reiterin Sarah Biessey ließ sich in dem mit 5.500 Euro Preisgeld dotierten Ausgleich III über 1.800m auf nichts ein, übernahm im Achterfeld schnell die...

  • Dortmund-Ost
  • 06.03.22
Sport
Verlan mit Jozef Boijko (Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel
Verlan zum fünften Mal in Folge

Der Sandbahn-Star hat wieder zugeschlagen: Beim fünften Start auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel gewann der fünfjährige Verlan zum fünften Mal in Folge – dieses Mal in einem Altersgewichtsrennen über 1.950m. "Er hat hier richtig Laune, das macht richtig Spaß ihn zu reiten“, sagte Jozef Bojko nach dem neuerlichen Erfolg. Vorbereitet wird Verlan, der als 1,2:1-Favorit antrat, von Axel Kleinkorres in Mülheim für den Stall Phantom. Verlan siegte erneut hoch überlegen – mit acht Längen vor...

  • Dortmund-Ost
  • 23.01.22
Sport
Seriensieger Verlan in Aktion (Foto DRV/Rühl)

Galopprennen in Wambel
Verlan jagt Sieg Nummer 5 am Sonntag

Einen Seriensieger zu trainieren und zu besitzen, wünscht sich jeder Galoppfan. Für den Stall Phantom und dem in Mülheim an der Ruhr stationierten Trainer Axel Kleinkorres ist dieser Wunsch längst in Erfüllung gegangen. Denn der inzwischen fünfjährige Verlan eilt auf der Sandbahn in Dortmund-Wambel von Sieg zu Sieg. Es begann mit dem ersten Renntag der Wintersaison 2021/2022 Anfang November, am kommenden Sonntag, den 23. Januar, könnte es bereits der fünfte Erfolg in Serie werden. Verlan mit...

  • Dortmund-Ost
  • 20.01.22
Sport
Cipriani mit Steffi Koyuncu (rechts / Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel
Cipriani eröffnet den Jahres-Reigen

Die vierjährige Stute Cipriani hat das erste Rennen des Galoppjahres 2022 in Deutschland gewonnen. Sie siegte leicht mit sechs Längen Vorsprung vor dem niederländischen Gast Shoot The Moon. Coronabedingt fand der Auftakt am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel.ohne Zuschauer statt. „Man hat doch gemerkt, was für einen großen Unterschied das Fehlen der Besucher auch an einem Winterrenntag ausmacht“, sagte Andreas Tiedtke vom Dortmunder Rennverein. „Wir haben die Zuschauer...

  • Dortmund-Ost
  • 09.01.22
  • 1
Sport
Sandbahn-Rennen in Wambel: Am Sonntag laufen sie wieder (Foto DRV/Rühl).

Galopprennen in Wambel
Boxen auf im neuen Jahr am Sonntag!

Der erste Sieger des neuen Galoppjahres wird schnell gefunden sein: Denn das erste Rennen 2022, mit dem der Dortmunder Rennverein allen „Hals und Bein“ wünscht, führt am kommenden Sonntag, 9. Januar, über kurze 1.200m. Der erste Start ist für 11:20 Uhr angesetzt, neun Pferde treten in dem Ausgleich IV an. Mit sieben Leistungsprüfungen im Auftrag der Vollblutzucht beginnt auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel das Jahr 2022, das ganz im Zeichen eines großen Jubiläums steht: 200 Jahre...

  • Dortmund-Ost
  • 06.01.22
Sport
Verlan gewinnt zum dritten Mal in Folge (Foto DRV/Rühl).

Galopprennen in Wambel
Viele Champions und ein Hattrick

Der fünfjährige Warrior ist der letzte Sieger des deutschen Galoppjahrs 2021. Mit der Nachwuchsreiterin Amina Matthony gewann der Wallach auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel ein Rennen über 1.200m – Besitzer und Trainer ist Uwe Schwinn, der zuvor schon mit der zweijährigen Delia mit Leon Wolf im Sattel für das Gestüt Sommerberg erfolgreich war. Für Warrior gab es bei einem Euro Einsatz 3,6 Euro auf Sieg. Für den Präsidenten des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke war es ein gelungenes...

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.21
Sport
Path To Fame (li.) auf dem Weg zu Sandbahn-Ruhm (Foto DRV/Rühl).

Galopprennen in Wambel
Jackpots für das Dortmunder Jahresfinale

Für das große Jahresfinale am 27. Dezember auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel hat der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke, einen „Wettknaller zum Abschluss“ angekündigt. „Wir haben heute in der Viererwette einen Jackpot in Höhe von 11.600 Euro angesammelt, so dass wir am Montag nach Weihnachten mindestens 20.000 Euro Garantieausschüttung anbieten können.“ Das sportliche Highlight des Renntages am vierten Advent, das RaceBets.de-Partner des Rennsports-Rennen, hat die...

  • Dortmund-Ost
  • 19.12.21
Sport
Verlan spaziert mit Josef Bojko zum Sieg (Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel
Verlan spaziert im Dortmunder Sandbahn-Preis

Das war eher ein Spaziergang als ein Rennen: Der vierjährige Verlan hat am Sonntag den Dortmunder Sandbahn-Preis hochüberlegen mit 28 Längen Vorsprung gewonnen. Der mit 5.100 Euro Gesamtpreisgeld dotierte Ausgleich III über 1.800m bildete das sportliche Highlight am zweiten Winterrenntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel der Saison 2021 / 2022.  Der Erfolg des Schützlings von Axel Kleinkorres im Besitz des Stalles Phantom hatte sich durchaus angekündigt, schließlich hatte Verlan bereits...

  • Dortmund-Ost
  • 12.12.21
Sport
Suave Mali ist die erste Siegerin der neuen Wintersaison (Foto Rühl / DRV).

Galopprennen in Wambel
Doppelsieg für Amina Mathony zum Auftakt der Wintersaison

Die vierjährige Stute Suave Mali ist die erste Siegerin der neuen Wintersaison 2021 / 2022, die heute Abend unter Flutlicht auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel eröffnet wurde. Sie schnappte sich den Ausgleich IV über 1.950m mit einem eindrucksvollen Endspurt, vor Irukandji, der ebenfalls aus dem badischen Iffezheim angereist war. Trainer der Siegerin ist Hans-Georg Rotering, im Sattel saß Nachwuchsreiterin Amina Mathony. "Anfangs kamen wir nicht durch, aber dann hat sie immer weiter...

  • Dortmund-Ost
  • 07.11.21
Sport
Die Dortmunder Seriensiegerin Hot Hannah in Aktion (Foto Rühl / DRV).

Galopprennen in Wambel
Auftakt der Wintersaison in Wambel am Sonntag

Unter Fluchtlicht beginnt am kommenden Sonntag, 7. November, die neue Wintersaison auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel. Sieben Rennen auf der Sandbahn in besonderer Atmosphäre stehen auf dem Programm. Der erste Start ist für 17:35 Uhr angesetzt. Der Eintritt ist frei, auch für die Terrassentribüne. Der Zutritt auf das Gelände wird nach den Corona 3-G-Regeln – Geimpft, Genesen oder Getestet – kontrolliert. In den Innenräumen herrscht Maskenpflicht, das gilt auch für die Tribüne, falls aus...

  • Dortmund-Ost
  • 04.11.21
Sport
Atomic Blonde gewinnt vor Run For Me (Foto Rühl / DRV)

Galopprennen in Wambel
Atomic Blonde holt Großen Preis der Wirtschaft

Wie die Mutter so die Tochter: Vor fünf Jahren gewann Alwina die beiden lukrativen BBAG Auktionsrennen für Stuten, die innerhalb von nur wenigen Wochen auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel ausgetragen werden. Nun machte es ihre zweijährigen Tochter Atomic Blonde nach: Dem Sieg Mitte September über 1.400m folgte nun am heutigen Samstag der Erfolg im Großen Preis der Wirtschaft über 1.600m. „Wir sind sehr dankbar, dass wir trotz Corona für den heutigen Tag viele Partner aus der Wirtschaft...

  • Dortmund-Ost
  • 09.10.21
Sport
Spannende Galopprennen in Wambel (Foto Rühl / DRV)

Galopprennen in Wambel
Großer Preis der Wirtschaft am Samstag in Wambel

Der mit 52.000 Euro Gesamtpreisgeld dotierte Großer Preis der Wirtschaft steht am kommenden Samstag, 9. Oktober, zum Abschluss der Grasbahn-Saison auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel im Mittelpunkt. Das BBAG Auktionsrennen über 1.600m ist zweijährigen Stuten vorbehalten, das erfolgreiche Team darf sich über eine Siegprämie von 25.000 Euro freuen. Insgesamt werden am Samstag neun Rennen ausgetragen, der erste Start erfolgt um 13:30 Uhr. Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wird wieder...

  • Dortmund-Ost
  • 06.10.21
Sport
Atomic Blonde gewinnt das Auktionsrennen am St. Leger-Tag (Foto Rühl / DRV)

Galopprennen in Wambel
Ticketverkauf für Renntag am 9. Oktober hat begonnen

Nach dem erfolgreichen St. Leger-Renntag Mitte September rechnet der Dortmunder Rennverein mit einer ebenso erfolgreichen Veranstaltung zum Grasbahn-Finale in Wambel am 9. Oktober mit zahlreichen Zuschauern. Für den Samstag-Renntag, dessen erstes Rennen um 13:30 Uhr startet, hat jetzt der Vorverkauf begonnen. Tickets gibt es nur online über die Homepage des Dortmunder Rennvereins dortmunder-rennverein.de/tickets oder bei Ticketmaster. Der Sitzplatz auf der Terrassentribüne kostet 13 Euro, der...

  • Dortmund-Ost
  • 30.09.21
Sport
Adrie Vries im Sattel von Aff un zo und Trainer Markus Klug (links) freuen sich über den Erfolg im RaceBets 137. Deutsches St. Leger (Foto Rühl / DRV).

Galopprennen in Wambel
Aff un zo holt das RaceBets 137. Deutsches St. Leger

Deutschland hat einen neuen Star über die Lang-Distanzen: Der dreijährige Hengst Aff un zo hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel das RaceBets 137. Deutsches St. Leger gewonnen.  Das Rennen der Europa-Kategorie Gruppe III führt über lange 2.800m, ist mit 50.000 Euro Preisgeld verbunden und zählt zu den fünf „klassischen Rennen“ in Deutschland. Rund 2.000 Besucher verfolgten den wichtigsten Renntag im Dortmunder Jahreskalender. „Für uns war das heute die Rückkehr zu einem Stück...

  • Dortmund-Ost
  • 19.09.21
Sport
Galopprennen in Wambel (Foto Rühl / DRV)

Galopprennen in Wambel
Die Dreijährigen greifen im RaceBets 137. Deutsches St. Leger an

Der aktuelle Derbyjahrgang bläst zum Angriff auf das RaceBets 137. Deutsches St. Leger auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel. Die mit 52.000 Euro dotierte Prüfung der Europa-Kategorie Gruppe III über 2.800m steht im Mittelpunkt des Renntags am kommenden Sonntag, 19. September, der als zweites Highlight ein mit 50.000 Euro verbundenes BBAG Auktionsrennen für zweijährige Stuten hat. Der erste Start der insgesamt neun Rennen erfolgt um 11:20 Uhr. Tickets für den Renntag, der unter den...

  • Dortmund-Ost
  • 16.09.21
Sport
Quian gewinnt mit Lukas Delozier das 136. RaceBets Deutsches St. Leger (Foto Rühl / DRV)

Galopprennen in Wambel
36 Nennungen im RaceBets 137. Deutsches St. Leger

Das RaceBets – 137. Deutsches St. Leger, der Saisonhöhepunkt auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel am Sonntag, 19. September, wirft seine ersten Schatten. Für die mit 50.000 Euro Preisgeld dotierte Prüfung der Europa-Kategorie Gruppe III über 2.800m sind 36 Pferde genannt worden, darunter acht Gäste aus namhaften Trainingsstätten in England und Frankreich. Das Ranking der in Deutschland trainierten Vollblüter führt der aktuelle Derbyzweite Alter Adler aus dem Quartier von Waldemar Hickst...

  • Dortmund-Ost
  • 02.08.21
Sport
Bald wieder normal? Zuschauer in Wambel auf der Rennbahn. Foto Rühl / DRV

Galopprennen in Wambel
Zuschauer zum Dortmund Grand Prix zugelassen

Für das erste Gruppe-Rennen der Saison auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel am Sonntag, 27. Juni, sind erstmals in diesem Jahr wieder Zuschauer zugelassen. Momentan geht der Dortmunder Rennverein von mindestens 600 Besuchern aus, der Vorverkauf dafür läuft. Zu buchen sind aktuell Tribünenplätze oder Plätze im Bereich des Restaurants Hufeisen. Jeder Besucher benötigt ein namentliches Ticket, auch Kinder und Jugendliche. Ausnahme sind Kleinkinder unter zwei Jahren. „Der Zugang zu den...

  • Dortmund-Ost
  • 19.06.21
Sport
Liberty London deutlich vor der Konkurrenz (Foto Rühl / DRV)

Galopprennen in Wambel
Liberty London mit "riesiger Galoppade"

Zwei Dreifachsieger und ein unerwarteter Erfolg im Hauptrennen – das sind die Schlagzeilen zum Auftakt der Grasbahnsaison auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel. Der erste Renntag der "grünen Saison“ in Wambel fand aufgrund der Corona-Pandemie ohne Zuschauer statt. Normalerweise tummeln sich gerade an Christi Himmelfahrt Tausende auf der Anlage. Rennvereinspräsident Andreas Tiedtke hofft, dass es im nächsten Jahr wieder einen "normalen Sparkassen-Renntag mit bis zu 15.000 Besuchern" geben...

  • Dortmund-Ost
  • 13.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.