Gelsenkirchen

Beiträge zum Thema Gelsenkirchen

Sport
Erik Stoffelshaus arbeitete jahrelang unter anderem für den fC Schalke 04.

Schalke gegen Mainz: Steilpass Promi-Tipper Erik Stoffelshaus mahnt zur Vorsicht

Der FC Schalke 04 eröffnet mit einem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 heute (20. September, 20.30 Uhr) den 5. Bundesliga-Spieltag. Nicht wenige königsblaue Anhänger schielen auf die Tabellenführung für wenigstens eine Nacht. Erik Stoffelshaus (48), einer der beiden prominenten Steilpass-Tipper in dieser Saison, mahnt zur Vorsicht und weist auf eine nun ganz entscheidende Phase hin. „Sieben Punkte aus vier Spielen sind ein ordentlicher Start.“ Erik Stoffelshaus schlägt in dieselbe Kerbe, in...

  • Essen-Süd
  • 20.09.19
Kultur
35 Bilder

Stadt Gelsenkirchen kassiert bei Falschparkern rund ums Event ab
Toto zocken begnadet im Amphitheater - Ordnungsamt ärgert die Besucher

Ein schöner lauer Abend, ein rappelvolles Amphitheater in Gelsenkirchen am Kanal: Nach den aus journalistischer Sicht katastrophalen ersten beiden Abenden mit Foreigner und Midnight Oil (beide Bands versuchten die Fotografen mit lächerlichen Vertragswerken zu knebeln - woraufhin einfach kein Knipser erschien...) machten Toto alles richtig: Die Band strotzte nur so vor Spielfreude, der Sound war super, die Stimmung bestens. Dazu kam, dass mit ZFG eine durchaus spannende Vorband zocken...

  • Herten
  • 14.07.19
  •  8
Kultur
34 Bilder

Bildergalerie aus der Arena
Rammstein feiert Tourauftakt in Gelsenkirchen

Tagelang hatte es schon geraucht und gewummst aus der Schalke-Arena - die Feuerwehr hatte eine Menge damit zu tun, besorgten Bürgern am Telefon zu verklickern, dass dort, wo sonst gekickt wird, eine Rockband, nämlich Rammstein, für ihren Tourauftakt probt. Am Montagabend war es dann endlich soweit und Rammstein eröffneten die Rundreise durch die Stadien Europas in Gelsenkirchen und mehr als 50.000 wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen. Schade, dass die Band ausgerechnet bei den...

  • Herten
  • 27.05.19
  •  12
  •  4
Kultur
28 Bilder

Bergbaugeschichte
Zeche Consolidation

Consol Park Auch das seit Jahren umgestaltete Gelände der ehemaligen Zeche Consolidation 3/4/9 (verkürzt Zeche Consol) gewinnt durch die Stilllegung der letzten Zeche im Ruhrgebiet immer mehr an nachhaltiger Bedeutung. Industrie-Denkmalpflege Wo heute Kinder Fußball, Beachvolleyball, Basketball oder Hockey spielen, Hundeliebhaber ihre Tiere ausführen oder Spaziergänger und Radfahrer die umgebauten Transportwege der Werks- und Eisenbahnen nutzen wird Ihnen heute dank der...

  • Herne
  • 27.12.18
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Die Grimberger Sichel

Die Zoom Brücke über den Rhein-Herne-Kanal in Gelsenkirchen, ist eine 150 m lange halbrunde Brücke. Im Volksmund wird sie die Grimberger Sichel genannt. Es ist eine Fuß-und Radwege Brücke.

  • Gelsenkirchen
  • 22.02.18
Kultur
Auf ein neues Jahr im Lokalkompass! Hans-Jürgen ist unser erster BürgerReporter des Monats im neuen Jahr.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Januar: Hans-Jürgen Smula

Willkommen im Jahr 2018 unserer Zeitrechnung! Unser BürgerReporter des Monats Januar ist als waschechter Gelsenkirchener zwar an kaltes und trübes Wetter gewöhnt, doch zieht es Hans-Jürgen Smula von Zeit zu Zeit auch in wärmere Gefilde. Was ihm das Reisen bedeutet und wo man in Gelsenkirchen auf jeden Fall gewesen sein sollte, erfahrt ihr im Interview. Was macht Gelsenkirchen für dich aus? Was läuft gut, was nicht so? Als Riesenfan von Schalke 04 fällt mir der erste Teil der Frage leicht:...

  • 01.01.18
  •  58
  •  39
Natur + Garten

Herbst-Rosengedicht

Ich war gerade in meinem Gärtchen mit dem Laubfegen beschäftigt, da entdeckte ich einen Igel, der ein Rosenblatt auf seinem Stachelrücken trug. Bestimmt fühlte der dicke, runde Ingelkerl sich von mir gestört, denn er huschte träge in sein Blätterhaus hinter dem Rhododendron und ließ sich nicht mehr blicken. Nachdenklich stellte ich den Besen beiseite, fotografierte die letzten Blüten an meinem Rosenstrauch und begann zu dichten: Herbst-Rosengedicht Zwei einsame Röschen wiegten hin und...

  • Herne
  • 28.11.17
  •  7
  •  9
Politik
Stau ist Alltag für Pendler. Herner arbeiten überaus häufig in Bochum, Essen und Gelsenkirchen und tragen zum hohen Verkehrsaufkommen der Autobahnen im Ruhrgebiet bei.

Zahl der Pendler bleibt hoch

Laut amtlicher Statistik pendeln täglich 38577 Arbeitnehmer aus Herne in eine andere Gemeinde. Die drei wichtigsten Ziele dabei sind Bochum (11646 Pendler), gefolgt von Essen (3910 Pendler) und Gelsenkirchen (3498 Pendler). Ein Grund könnten hohe Wohnkosten an vielen Orten mit hoher Arbeitsplatzdichte sein. Die Menschen in Nordrhein-Westfalen sind bereit, für ihren Job immer weitere Wege zurückzulegen. Nach einer aktuellen Umfrage dürfte die Arbeitsstelle nach dem nächsten Umzug...

  • Herne
  • 07.11.17
  •  1
  •  2
Natur + Garten
35 Bilder

Zoom Erlebniswelt

Im Gelsenkirchener Zoo mit einer Impulsuhr, nach 10880 Schritte, gleich 6,88 Kilometer in 5,5 Stunden alle drei Themenwelten: Asien, Afrika und Alaska durchwandert, und fast alle Tiere gesehen.

  • Herne
  • 17.08.17
  •  2
  •  3
Kultur
Kai Twilfer kennt sich im Revier aus. Am 14. Juli liest er auf dem Kulturschiff Friedrich der Große.

111 Liebeserklärungen an das Ruhrgebiet

Die Stadtbibliothek lädt für Freitag, 14. Juli, wieder zur Bootsfahrt auf dem Kulturschiff „Friedrich der Große“ ein. Leinen los heißt es ab 19 Uhr. Mit an Bord ist der Kultautor und Revierkenner Kai Twilfer, der aus seinem aktuellen Buch „111 Gründe, den Ruhrpott zu lieben“ vorliest. Abfahrt und Ankunft (gegen 21.30 Uhr) sind am Anleger der Künstlerzeche "Unser Fritz". Zwar lässt sich der Ruhrpott nicht in 1000 Worten beschreiben, aber Kai Twilfer schafft es, 111 Gründe zu finden, wieso...

  • Herne
  • 30.05.17
  •  1
Ratgeber

Danke für den Titel

Überrascht und erfreut zugleich war ich heute morgen als ich die Titelseite des Wochenblattes sah. Nicht das schöne Mädchen, sondern MEIN BILD auf Seite 1. Ich möchte mich bei der Redaktion/Redakteur sehr herzlich dafür bedanken. Das Foto habe ich im Januar 2015 im Hans-Sachs-Haus in Gelsenkirchen gemacht. Der Sportlichkeit halber möchte ich noch sagen, dass eines der 3 Bilder auf Seite 20 nicht von mir ist. Das Bild mit der Brücke ist von Bernfried Obst.

  • Herne
  • 28.02.16
  •  5
  •  4
Überregionales
41 Bilder

Wunderwelt Märklin

Wunderwelt Märklin. Märklin Modellbahn im Nordsternpark Gelsenkirchen in einer ehemaligen Halle der Zeche Nordstern. Eine tolle Märklin-Modellbahnanlage, realistische aber künstlich nachgebildete Landstriche.

  • Herne
  • 12.01.16
  •  24
  •  21
LK-Gemeinschaft
8 Bilder

Circus Probst

19. Gelsenkirchener Weihnachts-Circus Eine großartige Circus-Show, leider nur noch für wenige Tage, findet zurzeit am Revierpark Nienhausen statt.

  • Gelsenkirchen
  • 03.01.16
  •  13
  •  17
Sport
25 Bilder

Herne/Schalke: Königsblaues Azorenwetter zur Saisoneröffnung

Unweit der Grenze von Herne 2 traf sich heute wieder die Schalker Familie. Es war in der Tat fantastisch, was sich bei diesem herrlichen Hochsommerag abspielte. Ich persönlich habe so einen Tag in dieser Fülle seit Jahren nicht mehr auf Schalke erlebt. Es waren sicherlich weit mehr als 100.000 in Blau und Weiß. Und es wurde für Alle etwas geboten. Ob Groß oder Klein. Es war eben halt ein Familienfest. Und das war sicherlich nicht selbstverständlich nach den Querelen und schlechten Leistungen...

  • Herne
  • 02.08.15
  •  2
  •  4
Politik

KINDER SIND UNSERE ZUKUNFT

Auf der Straßenbahn ist es zu lesen „KINDER SIND UNSERE ZUKUNFT“. Stimmt BOGESTRA. Aber warum erhöht ihr ständig eure Preise, warum müssen Kinder zu Schulbeginn und Schulende vielfach in überfüllten Bahnen stehen und nicht sitzen, ist mehr Sicherheit für Kinder zu teuer, sollen Kinder die Zukunft schon heute spüren?

  • Herne
  • 28.07.15
  •  9
  •  13
Kultur
Das waren die 60er Jahre: in Bochum, Gelsenkirchen und Düsseldorf.

BÜCHERKOMPASS: Erinnerungen an die 60er Jahre

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche erinnern wir uns an die 60er Jahre - aus Sicht der Bochumer, Gelsenkirchener und Düsseldorfer. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Uli Auffermann:...

  • 02.06.15
  •  8
  •  7
Ratgeber

Kind verletzt - Fahrerin flüchtete

In den Abendstunden des 12. Januars (Montag) wurde ein Herner Autofahrer Zeuge eines Verkehrsunfalls in Wattenscheid, bei dem ein Kind von einem Pkw angefahren wurde. Gegenüber dem Rathaus Gegen 17.30 Uhr bog ein Fiat Punto mit dem Kennzeichen "GE" von der Hüller Straße kommend nach rechts auf die Friedrich-Ebert-Straße ab. Anschließend erfasste der Wagen ein über den beampelten Fußgängerüberweg laufendes Kind. Durch den Zusammenstoß stürzte es zu Boden. Frau sprach Kind...

  • Wattenscheid
  • 14.01.15
Sport

11. Karl-Heinz Range Gedenkschwimmen

Medaillenflut und Pokalgewinn für den C-Kader in Herne Am Sonntag, 30.11.2014 nahmen die Aktiven des C-Kaders am 11. Karl-Heinz Range Gedenkschwimmen in Herne teil. Der Wettkampf wurde im Schwimmbad Südpool ausgetragen. Für die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer hatte Trainer Christian Wittenbrink ein hartes Wettkampfprogramm zusammengestellt, das sie jedoch alle mit Bravour meisterten. So mussten fast alle Aktiven über mindestens vier 200-Meter-Strecken starten, dazu kamen noch...

  • Herne
  • 04.12.14
Sport
22 Bilder

Gelsenkirchen: Toller Erfolg für Schalke- Heimsieg gegen die Wölfe

Nur die wenigsten Zuschauer und Fans hätten im Vorfeld für unsere Schalker gewettet, dass sie gegen den Tabellenzweiten Wolfsburg gewinnen werden. Und so staunten die knapp 62.000 Zuschauer in der ersten Halbzeit nicht schlecht. Schalke überzeugte spielerisch und ließ den Ball laufen. Innerhalb einer halben Stunde führte Schalke gegen die Wölfe mit 3:0. Doppelpack Schütze Choupo-Moting und Fuchs waren die Goalgetter. Wer jetzt dachte, die Wölfe wären zahnlos sah sich in der zweiten Halbzeit...

  • Herne
  • 23.11.14
  •  7
  •  4
Sport

FC Schalke 04: Weiß Matteo worauf er sich auf Schalke einlässt?

Die Arbeit beginnt Heute um 14:30 beginnt für Roberto di Matteo die harte auf Schalke. Ein Mann mit einer mystischen Aura. Als Roberto di Matteo gestern auf Schalke zur Pressekonferenz erschien blitzten die Kameras der Journalisten unaufhörlich. Ist er der" Neue Pep" auf Schalke? Er päsentierte sich in der Malocher Stadt im maßgeschneiderten Anzug. Auf dem weißen Hemd trug er eine schwarze Krawatte mit goldenen Punkten und er posierte vor der Sponsorenwand. Das ganze Gegenteil von Huub. Er...

  • Herne
  • 09.10.14
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.