Gemälde

Beiträge zum Thema Gemälde

Kultur
V. l.: Bürgermeisterin Imke Heymann und Petra Tuin, Leiterin des „Haus Elisabeth“.

Zusammenhalt hat in Zeiten einer Pandemie ganz verschiedene Facetten
Gemälde für Bürgermeisterin Imke Heymann gespendet

Über eine besondere vorweihnachtliche Geste konnte sich jetzt Bürgermeisterin Imke Heymann freuen. Vor wenigen Tagen stiftete eine Künstlerin, die namentlich nicht genannt werden möchte, dem Stadtoberhaupt ein eindrucksvolles Gemälde. Es zeigt das Ennepetaler Symboltier, den Fuchs, verbunden mit dem Wunsch, einen Platz dafür zu finden, an dem es Menschen Freude macht. „Ich finde es wichtig, Kunst auch für die Menschen zugänglich zu mache, denen dieses Erlebnis oft verwehrt ist. Die Entscheidung...

  • Ennepetal
  • 02.12.20
Kultur
Gespanntes Warten auf den großen Augenblick!
17 Bilder

Farbe bekennen: Gemälde von Christian Awe am Rupprecht-Haus enthüllt
Ein Bekenntnis zu Freiheit, Farbe und Vision

Um das Fazit vorweg zu nehmen: Es war ein wunderbarer Abend in der Gevelsberger Innenstadt. Die feierliche Enthüllung des großformatigen und farbenfrohen Kunstwerkes des Künstlers Christian Awe am „Rupprecht-Haus“ wurde zu einem Bekenntnis von Freiheit, Farbe und Mut. Gegen die Stimmen der Oppositionsparteien stimmte der Rat in Gevelsberg mehrheitlich dem Ankauf der Rupprecht-Immobilie durch die Stadt Ende 2019 zu. Für Bürgermeister Claus Jaobi (SPD) ein Schlusspunkt in einer langen Diskussion...

  • Gevelsberg
  • 05.09.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.