Alles zum Thema Haus Ruhrgarten

Beiträge zum Thema Haus Ruhrgarten

Politik
In der Diskussion zwischen Podium und Publikum (von links) der Gastgeber und geschäftsführende Pflegedienstleiter des Hauses Ruhrgarten, Oskar Dierbach, der Hamburger Sozialrechtsprofessor Roland Richter und der Leiter der Bildungsakademie für Pflegeberufe im Kreis Mettmann, Bodo Keißner-Hesse. Er ist auch ehrenamtlicher Vize-Vorsitzender des Bundesverbandes der Altenpflege.

Pflegestärkungsgesetze
Praktiker aus der Altenpflege nahmen Politik unter die Lupe

Die Pflegestärkungsgesetze des Bundes haben die Realität in den Pflegeheimen nicht verbessert. Darin waren sich rund 30 Führungs- und Fachkräfte der Mülheimer Pflegeheime mit ihrem Referenten, dem Hamburger Sozialrechts-Professor und Rechtsanwalt Roland Richter einig. Bei einer Fachtagung ihrer Arbeitsgemeinschaft im Haus Ruhrgarten kritisierte Roland Richter nicht nur die verantwortlichen Gesundheits- und Sozialminister des Bundes und der Länder, sondern auch die „nicht funktionierende...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.07.19
Ratgeber
Altenpflegerin Kornelia Rawe und Bewohnerin Charlotte Gürtler im Haus Ruhrgarten.
2 Bilder

Altenpflegerin berichtet von anspruchsvoller Arbeit Haus Ruhrgarten
Altenpflege ist viel mehr als Popo abwischen

Kornelia Rawe arbeitet seit 14 Jahren als examinierte Altenpflegerin im Pflegeheim Haus Ruhrgarten. „Viele sehen uns als Popo-Abwischer und Urin-Kellner. Aber Altenpflege ist viel mehr. + Es ist ein anspruchsvoller Beruf, in dem man große Verantwortung für Menschen trägt und sowohl soziale und psychologische als auch medizinische Kenntnisse braucht“, sagt die 57-jährige Mutter eines erwachsenen Sohnes. Seelsorge & Altenpflege Ursprünglich wollte Rawe nach ihrem Theologie- und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.06.19
Politik
Nach dem Fachgespräch zur rehabilitativen Pflege gönnten sich die Teilnehmer erst mal etwas frische Luft und den Ruhrblick auf der Terrasse des Hauses Ruhrgarten. Links sehen wir Oskar Dierbach und als 3.v.r. NRW-Sozialminister Karl-Josef Laumann. Ganz rechts steht der für Rheinland, Westfalen und Lippe zuständige Diakonie-Vorstand Christian Heine-Göttelmann. In der Mitte sehen wir das Ehepaar Dorothea und Winfried von der Linden, das von seinen Erfahrungen mit der rehabilitativen Pflege im Haus Ruhrgarten berichtete.

Sozialminister Laumann besuchte Haus Ruhrgarten mit innovativem Pflegeansatz
Das Haus Ruhrgarten könnte Schule machen

NRW-Sozialminister Karl-Josef Laumann ließ sich jetzt bei einem Fachgespräch im Haus Ruhrgarten über den dort praktizierten Ansatz der therapeutischen und reaktivierenden Pflege informieren, die auf eine gezielte physiotherapeutische und neurologische Betreuung der Betroffenen setzt. Neben, Peter Steinbach und Oskar Dierbach, den beiden Geschäftsführern  der Evangelischen Altenhilfe Mülheim, die das 1974 eingerichtete Pflegeheim an der Mendener Straße trägt, saßen auch Vertreter des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.03.19
Überregionales
PR-Foto Köhring/KP
4 Bilder

"Erinnere dich": Berufsschüler gingen ins Altenheim an der Mendener Straße

"Ja. Früher bin ich auch immer schwimmen gegangen", sagt die alte Dame und lächelt fast verträumt, als sie auf die Fotokarte mit dem Bootsanleger des Mülheimer Rudervereins schaut, die ihm Aylen Bielen zeigt. Ein alter Herr erinnert sich an die Weihnachtsfeste seiner Kinderheit, als er zusammen mit Rachel Mansah eine andere Fotokarte anschaut, die eine Bescherung am Heiligen Abend zeigt, Aylen und Rachel sind zwei von insgesamt 13 Oberstufenschülerinnen des Berufskollegs Stadtmitte, die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.