Haus

Beiträge zum Thema Haus

Blaulicht

Hausbewohnerin bemerkt Einbrecher
Unbekannter flüchtet durchs Badezimmerfenster

Als eine 45-jährige Frau am Montagabend, 21. Januar, in ihr Haus am Noppicker Weg im Kamp-Lintfort zurückkehrte, flüchtete ein Einbrecher durchs Badezimmerfenster. Als die Frau gegen 20.05 Uhr die Haustür aufschloss, bemerkte sie eine Person in der ersten Etage. Sie ging sofort zu einem Nachbarn und verständigte die Polizei. Die stellten fest, dass der Einbrecher ein Küchenfenster an der Doppelhaushälfte aufgebrochen hatte und so in das Haus gelangt war. In der ersten Etage hatte er mehrere...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.01.19
Überregionales
In NRW wird Wohnen immer teurer - ob im Eigenheim oder in der Mietwohnung. Foto: Archiv / Dabitsch

Frage der Woche: Wohnen wird zum Luxus - wann ist eure Schmerzgrenze erreicht?

Wohnen wird in Nordrhein-Westfalen immer teurer. Vor allem in den Großstädten übersteigt die Nachfrage das Angebot - und das sorgt für steigende Preise bei den Mieten. Aber auch Eigenheime werden immer teurer.  Der Grundstücksmarktbericht 2017 bestätigt das Gefühl vieler Bürger: Für Wohnen - sei es in der Miet-, Eigentumswohnung oder im eigenen Haus - müssen sie immer tiefer in die Tasche greifen. "In den wirtschaftsstarken Ballungsräumenmit ihren rasant steigenden  Grundstücks- und...

  • Velbert
  • 13.04.18
  • 31
  • 9
Überregionales
Schön gelegen: Das "Haus für Jung und Alt" wird pflegebedürftige Senioren und Kita-Kinder beherbergen. Foto: privat

"Haus für Jung und Alt" - Pflegeeinrichtung und Kita unter einem Dach wird realisiert

Das "Haus für Jung und Alt" wird pflegebedürftige Senioren und Kita-Kinder in Moers-Meerbeck beherbergen. Zum Spätsommer 2017 sollen die Bauarbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein. Feierliche Worte unter dem blauen Herbsthimmel des Erdgeschoss-Rohbaus an der Meerbecker Blücherstraße 4. „Suchet der Stadt Bestes, denn wenn es ihr wohl geht, geht es euch auch wohl“. Mit dem Bibelwort des Propheten Jeremia bat Pfarrer Dietrich Mehnert, Geschäftsführer der Grafschafter Diakonie gGmbH –...

  • Moers
  • 27.11.16
Politik
Das leer stehende Gebäude am Ortseingang von Neukirchen-Vluyn wurde schon damals verschönert, als die Frauen von "Dorfmasche" das Haus in ein Dornröschenschloss verwandelten.

Stadt kauft und gestaltet neu – Haus in Hochstraße 2 lebt

Das berühmte Haus "Hochstraße 2" am Eingang zur Hochstraße in Neukirchen-Vluyn ist endlich in städtischer Hand. Nun gibt es auch hier eine Chance zur Neugestaltung. Die will man wahrnehmen. Viele Ideen sind in den vergangenen Monaten in die Planung zur Neugestaltung der Hochstraße im Ortskern von Neukirchen eingeflossen. Gleichzeitig entstehen derzeit an der gegenüberliegenden Seite der Mozartstraße mit dem neuen Edekamarkt ebenfalls ein ganz neuer Anblick und eine attraktive...

  • Moers
  • 27.08.16
  • 1
Ratgeber
Für viele ein Traum: die eigene Doppelhaushälfte. Den Gartenzaun könnte man ja später noch aufstellen. Wenn wieder Geld dafür übrig ist.

Frage der Woche: Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Nachdem wir einander zuletzt über Ernährung beratschlagt haben, wollen wir uns diese Woche einem Aspekt der Geldanlage widmen: Immobilien. Habt Ihr in diesem Bereich gute oder schlechte Erfahrungen, die Ihr mit der Community teilen möchtet? Investitionen in Immobilien (oder entsprechende Fonds) galten lange Zeit als krisensichere Geldanlage und Altersvorsorge. "Betongold" war das Schlagwort. Aber ist das immer noch so? Oder gibt es Zeiten und Bedingungen, wann der Hauskauf keine gute...

  • 16.04.15
  • 14
  • 8
Überregionales
Home is where the heart is...
55 Bilder

Foto der Woche 31: Mein Haus, meine Straße, mein Block

Seit dem Beginn unseres spielerischen wöchentlichen Foto-Wettbewerbs hatten wir schon diverse Themen im Angebot. Die komplette Übersicht dazu gibt's hier. Und das Thema der aktuellen Woche lautet MEIN HAUS, MEINE STRAßE, MEIN BLOCK Ist Heimat, wo man herkommt? Oder wo das Herz ist? Wie genau sieht Eure Heimat aus? In welchen Ecken oder Schlupfwinkeln fühlt ihr Euch heimisch und wieso? Sind es die Menschen, die Architektur, das Grün, das "Flair" des Viertels im Allgemeinen? Wir sind gespannt auf...

  • Essen-Süd
  • 30.07.12
  • 31
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.