Heinz-Peter Kamps

Beiträge zum Thema Heinz-Peter Kamps

Politik
Die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland wurde Heinz-Peter Kamps (links) kürzlich im Kastell in Sonsbeck von Landrat Ingo Brohl (rechts) überreicht.

Für kulturelles und kommunalpolitisches Engagement bei der Gemeinde Sonsbeck und beim Kreis Wesel geehrt
Heinz-Peter Kamps aus Sonsbeck erhält Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland

Die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland wurde Heinz-Peter Kamps kürzlich im Kastell in Sonsbeck von Landrat Ingo Brohl im Beisein von Bürgermeister Heiko Schmidt überreicht. Damit wird sein jahrzehntelanges kulturelles und kommunalpolitisches Engagement geehrt. Seit rund 45 Jahren übt Heinz-Peter Kamps bei der Gemeinde Sonsbeck und seit 1994 auch beim Kreis Wesel bis heute politische Mandate als sachkundiger Bürger, Ratsmitglied und Kreistagsmitglied aus....

  • Sonsbeck
  • 22.03.21
Vereine + Ehrenamt
Die erste Medaillenverleihung des neuen Landrats Ingo Brohl (rechts).
2 Bilder

Heinz-Peter Kamps erhält Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
Erste Verleihung einer Medaille durch den neuen Landrat

„Es ist meine erste Medaillenverleihung“, begann Landrat Ingo Brohl bei der Feierstunde im Sonsbecker Kastell seine Laudatio für den Parteifreund, „deshalb freut es mich umso mehr, ausgerechnet dir diese Anerkennung für deine Einsatzbereitschaft überreichen zu dürfen“. Vorgeschlagen für die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland hatten den 71jährigen CDU Politiker seine Sonsbecker Parteifreunde ob seines herausragenden ehrenamtlichen Engagements sowohl in...

  • Sonsbeck
  • 21.03.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Hans-Peter Kamps, Vorsitzender des Sonsbecker Denkmalpflegevereins zeigt hier einen kanadischen Stahlhelm aus dem zweiten Weltkrieg.

Historische Schnitzeljagd
Zu Fuß oder per Rad die Geschichte Sonsbecks erkunden

Der Verein für Denkmalpflege Sonsbeck hat vor sechs Jahren einen historischen Rundweg mit 18 Stationen errichtet. Dabei kann man zu Fuß oder per Rad die über 800-jährige Geschichte Sonsbecks erkunden. Nun hat man dank der Hilfe des fachkundigen Vereinsmitglieds David Riedel diese Stationen mit QR-Codes versehen, so dass man sich auf diese Weise intensiver unter Nutzung der neuen Medien mit der Historie Sonsbecks beschäftigen kann. Gleichzeitig hat der Verein eine Idee des Mitglieds Christiane...

  • Sonsbeck
  • 10.07.20
Vereine + Ehrenamt
Die Sonsbecker Frühjahrswanderung beginnt am Sonntag auf dem Schweinemarkt für dem Rathaus an der Herrenstraße.

Sonsbecker Frühjahrswanderung macht Geschichte lebendig

Traditionell lädt der Verein für Denkmalpflege Bürger und Besucher von Sonsbeck zu seiner Frühjahrswanderung auf dem historischen Rundweg in der nun 700 Jahre alten Stadt Sonsbeck ein. Sonsbeck. Bekanntlich erhielt Sonsbeck im Jahre 1320 vom damaligen Grafen von Kleve die Stadtrechte, die erst Napoleon Anfang des 19. Jahrhunderts wieder eliminierte. Die Wanderung beginnt am Sonntag, 2. April, um 14 Uhr am HVV-Infokasten am Neutorplatz (an der Ampelkreuzung). Die Teilnahme ist kostenfrei und...

  • Sonsbeck
  • 28.03.17
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Der massive Sonsbecker Römerturm.

Historischer Rundweg wird eingeweiht

Sonsbeck. Der Verein für Denkmalpflege (VfD) lädt zur Eröffnung des neuen historischen Rundweges durch Sonsbeck ein. Die Eröffnungsfeier beginnt am Freitag, 20. Juni, um 11 Uhr am Schaukasten des Heimat- und Verkehrsvereins Sonsbeck an der Ampelkreuzung auf dem Neutorplatz. Neben der Begrüßung durch den Vorsitzenden, Heinz-Peter Kamps, wird Alt-Bürgermeister Leo Giesbers Worte an die Teilnehmer richten. An 18 Plätzen wurden Tafeln angebracht, die Hinweise auf die Geschichte der ehemaligen...

  • Sonsbeck
  • 17.06.14
Vereine + Ehrenamt
Seit 30 Jahren hatte Heinrich Kerstgens den Vorsitz im Sonsbecker Denkmalverein inne. Jetzt gab er die Verantwortung an Heinz-Peter Kamps weiter.

Ära endet: Heinrich Kerstgens gibt den Vorsitz ab

Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins für Denkmalpflege Sonsbeck im Gerbernushaus ging eine Ära zu Ende. Der Vorsitzende Heinrich Kerstgens gab nach 30-jähriger Tätigkeit den Staffelstab weiter. Er trat nicht mehr an, weil er, wie er sagte, nicht weiter als Fahnenträger vorangehen, sondern sich als Senior mit fast 78 Jahren in die Reihe der Mitglieder einreihen wolle. Heinrich Kerstgens bedankte sich bei seinen Mitstreitern im Vorstand und im Verein für die lange gute Zusammenarbeit...

  • Sonsbeck
  • 27.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.